Fashion, Liebesbotschaft 2.0

Get the Look: Balmain. Oder auch: wie du Designerkleidung ganz einfach nachstylen kannst.

 

In meinem heutigen YouTube Video zeige ich euch, wie ihr den Look eines Labels ganz einfach nachstylen könnt.
Denn es braucht kein großes Budget, um schöne Outfits zu kreieren!

Wer viel auf Social Media, besonders Instagram, unterwegs ist, kommt an „Balmain„-Label kaum vorbei: Models, Designer und andere Profile zeigen ihre neuesten Luxus-Errungenschaften der Marke, und wehe, Kylie Jenner trägt einen hautengen Balmain Body zur Schau – das gute Stück wird in Minuten ausverkauft sein.
Auch viele junge Influencer kleiden sich oft in nicht verhältnismäßigen Marken-Outfits.

So wunderschön die Sachen sind, und hochwertig die Verarbeitung auch sein mag, für die Meisten bleibt so eine Garderobe unerschwinglich.

Wer davor nie unzufrieden mit seiner Kleidung war, spürt nach stundenlangen Scrollen durch die Instagram-Feeds plötzlich ein Streben nach genau diesem Lebensstil und vielleicht sogar etwas Frust.
Das muss nicht so sein!

Ich werde euch zeigen, mit welchen Alternativen ihr den Stil von Balmain nachempfinden könnt – denn unabhängig vom Preisschild kann man sich in allem luxuriös und chic fühlen.

Es gibt nämlich bestimmte „Key-Pieces“, mit denen ihr direkt als Mitglied in der #balmainarmy aufgenommen seid ;-).
So macht Mode Spaß, und Runway Shows können als Inspiration, und nicht der Unzufriedenheit dienen!

Dafür habe ich mir die letzten Kampagnen, Shows und Looks der Marke angeschaut, und daraus 5 verschiedene Outfits erstellt.
(Im Video seht ihr nur 4 der Looks, der 5te musste leider aus technischen Gründen dem Schnitt zum Opfer fallen),

 

5 Klassische Balmain Trends:

 

TREND 1:

Wildleder und Seide.
Balmain ist bekannt für seine satten Farben und Materialien. Besonders schön ist die glänzende Seide, in Kombination mit matten Wildleder.
Dabei darf der typische Taillengürtel nicht fehlen, durch ihn wirkt der Look als Ganzes. Ton in Ton trifft auf Kontrast, zwischen Nude-/Erdtönen und Blau.

1: Mantel    2: Seidenbluse    3: Wildleder-Optik Leggins    4: Overknees    5: Gürtel


TREND 2:

Military und Cut-Out’s.
Der oliv-grüne Mantel ist ein Begleiter durch das ganze Jahr, zum Hingucker wird er durch den außergewöhnlichen Gürtel.
Besonderen Wiedererkennungswert hat bei diesem Outfit aber der Body. In praktisch jeder Kollektion zeigt die Marke verschiedene Versionen ihrer hautengen Stücke, ich habe hier ein Traum Teil in rosé gefunden.


1: Military Mantel    2: Body    3: Hose    4: Ohrringe    5: Taillengürtel    6: Stiefeletten


TREND 3:

Jumpsuits und fliessende Mäntel.
Beides hat Instant-Wow-Faktor. Der Jumpsuit streckt und schmeichelt der Figur, der Mantel bringt in seinem zarten Frühlings-Ton genau den richtigen Hauch an Farbe – schon steht der perfekte Ausgeh-Look.


1: Mantel    2: Jumpsuit    3: High Heels   4: Clutch    5: Taillengürtel    6: Ohrringe


TREND 4:

Cape-Kleid und Choker.
Auch hier finden sich Balmain-Elemente wieder. Ein Cape-Kleid ist das ultimative Upgrade zum kleinen Schwarzen, und sorgt für Superwoman-Feeling.
Der filigrane Choker bringt dazu die genau richtige Portion Glitzer. Zusammen mit schwarzen Overknees kreiert man ein Outfit, dass so Oliver Rousteing persönlich absegnen würde.

1: Overknees    2: Cape-Kleid    3: Lippenstift    4: Strumpfhose    5: Clutch    6: Choker

Da mein exaktes Kleid schon fast ausverkauft ist, hier ein paar tolle Alternativen:
1: Kleid    2: Blazer   3: Kleid    4: Blazer    5: Blazer    6: Kleid

 

TREND 5:
Statement Strick, Lederhose und Samt.
Drei aufregende Materialien, zusammen in einem Outfit mit endlos Möglichkeiten. Sneaker oder Booties für den Alltag, Stilettos für abends.
Die Lederhose ist ein weiteres Key-Piece, das auf dem Laufsteg immer wieder zu finden ist. Zusammen mit dem besonderen Pullover und weichem Samt ist hier das Luxus Gefühl inklusive.


1: Bomberjacke    2: Sweater    3: Lederhose    4: Armreif    5: Stilettos

Ich bin sehr gespannt, wie euch das Video gefallen hat!
Lasst mich gerne wissen, welche Marke ich als Nächstes auswählen soll.

Die wunderschönen Bilder hat Tim Nikischin eingefangen, über seine Website habt ihr Einblick in seine sonstige Arbeit.

You Might Also Like

vor
zurück

10 Comment

  1. Reply
    Katarzyna
    12. März 2017 at 21:49

    Chanel natürlich! 😉

    1. Reply
      Jil
      14. März 2017 at 12:11

      Ich merke schon – Favorit vieler! ❤️

  2. Reply
    Mona
    13. März 2017 at 21:42

    Respekt, super professionelles Video. Toller Schnitt, grandiose Präsentation der Outfits. Ich ziehe meinen Hut, wie Du DAS und dann noch so „nebenbei“ produzierst.
    Und gestattest Du mir, so unter uns 😉 , diese eine Frage von einer mittdreißigeren, berufstätigen zweifach Mutter: zu welchen Anlässen trägt Frau solche Outfits?

    1. Reply
      Jil
      14. März 2017 at 12:10

      Vielen Dank! Nebenbei läuft sowas natürlich nicht, da habe ich ein Tage an Arbeit investiert. Aber was gibt es schöneres, als das seine Arbeit nennen zu dürfen!
      Und zu deiner Frage: Na zu allem was sich abends abspielt! Outfit Nummer 1, würde ich sogar tagsüber tragen.

      Ansonsten immer dann, wenn sich ein schöner Anlass ergibt. Hochzeiten, Restaurant Besuche, Weihnachtsfeiern, Gelegenheiten sich schick anzuziehen gibt es viele.
      Und wenn gerade nichts ansteht – kann man sich an einem Samstagabend auch mal selber eine schaffen .

  3. Reply
    Sonja
    14. März 2017 at 12:36

    Gucci, Gucci, Gucci 🙂

    1. Reply
      Jil
      14. März 2017 at 14:10

      Oh jaaa… auch toll!!

  4. Reply
    Melanie
    14. März 2017 at 14:46

    Ich muss ja sagen, die Outfits stehen dir richtig gut. Auch wenn dieses ganze „chic“ „moderne“ so gar nicht meins ist. Ich hatte zum Glück noch nie das Bedürftig irgendwelche Marken zu tragen oder deren Outfits 😉 Hat den großen Vorteil dass ich im ganzen Jahr für meine gesamte Kleidung meist weniger ausgebe als eines der hier genannten „Schnäppchen Outfits“ 😉

    Trotzdem. Tolles Viedeo 🙂

  5. Reply
    Bettina
    14. März 2017 at 18:39

    Hey liebe Jil,
    danke für die tollen Tipps und Outfits. Ich finde die Seidenbluse von Trend 1 toll. Der Link führt jedoch zum Taillengürtel. Weißt du noch, von wo die Seidenbluse war?

    1. Reply
      Jil
      14. März 2017 at 18:56

      Hallo Bettina!
      Ich habe den Link gerade korrigiert, da muss was gesprungen sein :-).

      Liebe Grüße,
      Jil

      1. Bettina
        14. März 2017 at 18:58

        Danke dir 🙂

Schreibe einen Kommentar