Inspiration

Die Liebe verändert dich!

Was ist der Sinn deines Lebens?

Ach, das kann ich dir eh in einem Satz beantworten:

Lieben. Und sich lieben lassen.

Schau, die Liebe ist wie…dein Element.
Alles in dir ist dafür da, dich der Liebe hinzugeben, sich auf sie innerlich auszurichten, ihr zu gehören, sich ständig in ihr zu befinden.

Wie ein Fisch nicht ohne Wasser leben kann – so kannst du nicht außerhalb der Liebe leben.
Du kannst ohne Liebe EXISTIEREN, also… funktionieren, deinen Verpflichtungen nachkommen, atmen, Energie verbrennen, essen, schlafen… aber LEBEN ist das nicht!

LEBEN bedeutet: intensiv, erfüllt, extrem, glücklich, frei, geführt, entspannt, inspiriert, motiviert, kraftvoll … und in alledem höchst effizient und wirksam zu sein.

 

Jetzt denkst du vielleicht: „ja, genau, ich liebe meine Familie ja so…“

Aber davon rede ich nicht ;-).
Ich meine die Liebe selbst, eine unendlich starke Kraft, die dich ständig erfüllt, dich pusht, dir die Augen öffnet, dich freisetzt, ohne, dass du es merkst (das Beste an der Sache, wie ich finde!) – ich meine dein SEIN.

Seine Familie liebt jeder Depp – das ist doch wohl kein Kunststück!
(außer den wenigen Momenten, in denen man sie an den nächstbesten verschenken könnte… sobald sie in den Betten liegen – spätestens da liebt man sie wieder ;-)).
Seinen Partner, seine beste Freundin, seine engen Kumpels zu lieben – das ist zwar schon mal nicht schlecht, aber das ist nicht, was ich meine.

Ich rede von einer unendlich starken Energie, die dich von innen heraus durchflutet, dich beflügelt, dich ganz wo anders sein lässt, dich fliegen lässt – und dank deren du die Dinge, die getan werden müssen, mit Leichtigkeit tust.

Stell dir das mal vor wie verliebt sein – nur ohne das Schmachten und die Sehnsuchtsoße.
So, und jetzt das Ganze ca. 1000 mal stärker.
Dann weißt du ungefähr, wo ich unterwegs bin ;-).

Weißt du, was das Beste an der Liebe ist?
Sie ist nach AUSSEN gerichtet.
Du drehst dich automatisch nicht mehr so um dich selbst – du analysierst nicht ständig dein Verhalten, deine Probleme, deine Umstände, deine Gefühlslage
– und das tut dir SO.GUT.

Dieses:
„wo muss ich noch an mir arbeiten?“
“ … und wo muss ich mich noch ändern?“
“ … und was kann ich noch optimieren?“
“ … und an welchen Schwächen sollte ich arbeiten?“
“ … welche Ängste oder Defizite habe ich noch in meinem Leben?“ – Denken ist sooo kräfteraubend und einen reine Beschäftigungstherapie!
Wenn du mal so anfängst…. du wirst IMMER etwas finden, das du noch verbessern kannst!
Dein Leben lang wirst du dich um dich selbst drehen, und mit dir beschäftigt sein, und mal wird es „diese Phase“ sein – und dann wieder „jene Phase“, und mal „tut Gott gerade das an mir“ und mal „tut er jenes“, usw. usw.

Ich sage dir etwas: während du noch damit beschäftigt bist, an „dir zu arbeiten“, oder „Gott an dir arbeiten zu lassen“ (als wenn er da so ne Arbeit hätte!) – in der Zeit lasse ich all das links liegen und LIEBE!
Ich habe Spaß, ich liebe, ich genieße mich selbst, und alle um mich herum, ich lasse es fließen in jeder Richtung, ich freue mich an mir, an Euch, am Leben, ich freu mich einfach!
Ist doch alles gut!
Und was nicht gut ist, macht die Liebe gut – Ende.
Ich bin ein Liebeswesen – das ist das, was ich am besten kann – ich mach’s halt!
(mangels Alternativen.)

Und so machst du es auch!
Du liebst einfach!
Du bist fasziniert, überwältigt, eingenommen, verzaubert vom Gegenüber – wie soll man da gleichzeitig noch sich Sorgen machen ;-)?
Ist schwer umsetzbar, richtig?

Die meisten Probleme hast du nur, weil du dich so sehr damit beschäftigst!
Du grübelst über die Lösung nach, du besprichst den Umstand mit anderen, du schiebst es in deinem Hirn hin und her, hin und her… und schon ist der Tag vorbei!
Würdest du stattdessen einfach lieben – dann würde dieser Umstand sich zu 99% erledigen, während du die beste Zeit hattest :-).

Die Liebe verändert dich.
Die Liebe verändert dich.
Du bekommst es meist nicht mit… aber: die Liebe verändert dich.

Versteht mich richtig: ich weiß schon, dass bei mir im Äußeren einiges (EINIGES :-))) noch zu wünschen übrig lässt.
Aber bin ich jetzt zuständig?
Ich glaube nicht!
Ich glaube, dass die Liebe selbst, diese extreme Kraft von oben in der Lage ist, mich so zu verändern, dass alles passt!
Wenn SIE es nicht schafft – was will ich dann mit meinen „Bemühungen“ ?

 

Alles, was drückt, was dich begrenzt, was dir eine Last auflegt, was dich klein oder „demütig“ hält (was auch immer demütig ist!), alles, was dir vermittelt, du seist (noch) nicht richtig, dich entmutigt, dir Energie und Lebenslust raubt – IST NICHT GOTT, brauchst du nicht!

Tue’s weg, ein Ohr rein, das andere raus – fertig!

Alles, was dich hochhebt, dir Flügel verleiht, dich an dich und das Gute glauben lässt, alles, was dich stark macht, und frei, alles, was dich inspiriert und ermutigt, was dich aufatmen lässt, was dir die Augen öffnet, und dich klar sehen lässt – DAS IST GOTT!
DAS IST DIE LIEBE.

Und alles andere kannst du vergessen, das ist gar nicht so kompliziert, wie du immer dachtest.
Du kannst mir glauben, ich kenn mich aus ;-).

 

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass jeder, dem ich begegne, hinterher stärker ist als vorher!
Dass er sich geliebt fühlt und ermutigt!
Dass er inspiriert ist ohne Ende, und zig Ideen hat, was er alles anstellen könnte, und dann könnte er noch das machen und jenes.
Ich erwarte natürlich, dass jeder, den ich liebe, seine Sorgen vergisst in meiner Gegenwart, und einfach nur strahlt (und am liebsten in die Luft hüpfen würde. Also… wenn keiner hinschaut oder so.)

Uns jetzt kommt’s:
SO WIE ICH – SO AUCH DU!

Du machst es genauso!
Du hörst auf, an dir herum zu doktern (oder von anderen an dir herum doktern zu lassen!) – und liebst einfach.
Du bist absolut überzeugt, dass das das Allerstärkste ist, die Lösung aller Probleme, die Antwort auf jede Frage, das Schönste und Erfüllendste, was es gibt.

 

„Äääh… na gut… und wie liebt man?“

Indem man einfach man selbst ist :-).
Du kannst was sagen – du musst aber nicht.
Du kannst strahlen – musst aber nicht (jetzt versuch mal, NICHT zu strahlen, wenn du so voll bist! Versuch das mal!)
Du kannst jemanden berühren, drücken, küssen – musst aber nicht (auch wenn’s schwer fällt, ich gebe es zu.).
Es geht um das, was aus deinem INNERSTEN fließt, das spürt man auch ohne Worte und Taten – man spürt es sogar durch’s INTERNET, gib dir das mal!
(eine Tatsache, die mich jeden Tag auf’s Neue fasziniert. Ganz ehrlich.)

So… also, WENN du schon unbedingt auf solche Psycho-Analysen stehst, dann lass mich mal an dir herumdoktern…
*meine Brille aufsetz*

Ach ja:
Analyse von Dr. Goetz:

Bei dir… also bei DIR:
passt alles.
Du bist das Schönste, was mir begegnet ist.
Wenn ich mir dich so anschaue, dann kann ich kaum einen klaren Gedanken fassen, weil du so atemberaubend bist.
Ich kann dein Potenzial sehen, ich sehe all das Großartige und Exzellente, das in dir noch schlummert.
Ich glaube, du wirst es noch wirklich sehr weit bringen.
Du bist einfach wie gemacht für Glück und Erfolg!
Du bist ja so voll mit Gaben und Talenten, wie kaum ein anderer.
Du bist so entspannt und locker, das begeistert mich!
Die Art, wie du lächelst, wie du dir durch deine Haare fährst, wie du sprichst, wie du deine Nase kräuselst, wie du schaust, wenn du nachdenkst – all das ist absolut faszinierend.
Du bist einfach RICHTIG, bei dir fehlt nichts, es wurde nichts vergessen, es wurde an nichts gespart, alles ist in perfekter Harmonie.
Du bist schöner als jeder Sonnenuntergang, als jede blühende Rose, als jedes Deko-Gedöns, du bist stärker, freier, schöner, großartiger als alles andere!

„Aber ich bin doch gar nicht so…. wenn du wüsstest…“

WER IST HIER DER ARZT, DU ODER ICH?!
Du sollst dem Fach-Personal nicht immer dazwischenquatschen!
Ich habe doch anfangs geschrieben: „… und sich lieben lassen.“
Also lass dich gefälligst von mir lieben, und höre auf, die Augen zu verdrehen!

So, und jetzt dein Rezept:

Heute wird geliebt, dass es kracht.
Und wenn keiner in der Nähe ist, dann eben sich selbst!
Oder auch… mich – ist ja ganz leicht :-).
Und heute – WENIGSTENS HEUTE! Tue mir den Gefallen! – wird mal so getan, wie wenn bei dir ALLES passen würde.

(Rechnung geht auf Kasse)

Und jetzt versuche ich eine ganz undeutliche Arzt-Unterschrift…
AiuefJSDwoiuJbsvmXbqeiurm (soll Dr. Prof. Med. Joanna heißen. Mit Brille!)

You Might Also Like

vor
zurück

56 Comment

  1. Reply
    LaNita
    3. August 2012 at 7:33

    Love is in the air…lalala

  2. Reply
    Flüsterkind
    3. August 2012 at 7:34

    Wie wunderbar & wahr! Prima :)))
    Sich selbst zu lieben ist sicherlich der Schlüssel zur Zufriedenheit.

    Ein mit Liebe gefüllten Freitag für dich,

    herzlichst…

  3. Reply
    nyiloveyou
    3. August 2012 at 7:37

    Hach, immer wieder schön deine Worte 🙂 Danke <3
    Ich bin leider auch eine "Denkerin", aber ich schaffe es immer öfter, mich einfach fallen zu lassen, einfach "sein"…
    Leider hat das Üben ja auch wieder mit Denken zu tun, weil es ja etwas Übung bedarf, wenn man jahrelang so verkopft und denkerisch war…
    Aber deine Worte allein erinnern mich schon immer daran, wie ich leben möchte und das ist gut

  4. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 7:38

    einfach nur GEIL!!!!!!!!!!
    susanne:-)

  5. Reply
    DerAugenblick
    3. August 2012 at 7:40

    ich wusste es doch, DU bist der Doc meines Vertrauens…hast ja so recht;-)! Heute wird geliebt, was das Zeug hält;-)!

    herZlichsT
    Svenja

  6. Reply
    ScreamQueen
    3. August 2012 at 7:43

    😀
    Deine Texte erinnern mich immer an meinen liebsten Rapper 😉 Kaas, ein absoluter Liebesbotschafter!
    Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=AGrYQgXRMgI

    Ich liebe das Lied und wenn ich das Lied höre, habe ich unendlich viele Schmetterlinge im Bauch ^^

  7. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 7:45

    Guten Morgen liebe Joanna 🙂
    Ich ziehe jetzt los und liebe mich und alle anderen 😉
    Und dich gleich mit dazu *drückdich*
    Und die Story mit der Brille musst du unbedingt noch erzählen 😉
    Wünsche euch ein fantastisches Wochenende!

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

  8. Reply
    Lunacy
    3. August 2012 at 7:46

    <3 Danke! <3

  9. Reply
    Diana
    3. August 2012 at 7:46

    Ach, Joanna, ich liebe dich. Für deine Worte und auch einfach so! 🙂

  10. Reply
    Cate
    3. August 2012 at 7:48

    Ich hab es gelesen, ein paar Tränchen verdrückt und wollte dir schreiben. Ich hab es wieder gelöscht.
    Aber ich komme nicht drumherum. Ich hatte im März eine sehr schwere Zeit mit langem Klinikaufenthalt und in der Zeit hab ich das beste gelernt was es gibt.Zu lieben.Die Kleinigkeiten.Alles. Mich. Und es vor allem auch den Menschen die ich liebe zu sagen.
    Deswegen hat mich dein Post so berührt! Ich dankedankedanke dir dafür, dass du es schaffst mich zum nachdenken zu bringen und in mir so viel zu bewegen.Danke!

  11. Reply
    Lotte Fuchs
    3. August 2012 at 7:48

    Joanna 😀 DANKE.

    Love is in the air everywhere I look around
    love is in the air every sight and every sound
    and I don't know if I'm being foolish
    don't know if I'm being wise
    but it's something that I must believe in
    and it's there when I look in your eyes

    Love is in the air in the whisper of the trees
    love is in the air in the thunder of the sea
    and I don't know if I'm just dreaming
    don't know if I feel sane
    but it's something that I must believe in
    and it's there when you call out my name

    Love is in the air love is in the air oh oh oh

    Hörst du meinen enthusiastischen Gesang auch bis ins ferne Stuttgart?

    Ja ja ich weiß, kitschig und so, aber ich musste sofort an dieses Lied von Paul Young denken, denn immer wenn ich so einen Text von dir lese ist wirklich sofort LOVE IN THE AIR!!! Und das Schöne ist, inzwischen sogar ganz ohne deine Ermutigung, sondern einfach so. Beim aufstehen, duschen, essen, schlafen, lernen, überall LIEBE. Ahhh und das ganz ohne Mann. Einfach nur LIEBE zum LEBEN 😀 Wie unglaublich ist das bitte?
    Lotte

  12. Reply
    Natalie Springhart
    3. August 2012 at 7:51

    Und nicht zu vergessen: Wer sich selber mag, der findet auch mehr Liebenswertes an anderen. 😉 Wobei ich es nicht ganz unwichtig finde, sich ab und zu selber unter die Lupe zu nehmen, da gibt es nämlich immer wieder Neues zu entdecken und was zu lernen. Und was zu lachen sowieso!

  13. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 7:51

    So ein toller Post und noch keine Kommentare?

    Wenn ich nicht schon eine so süße und allerliebste Freundin hätt´… dann wärest Du das jetzt!
    Ich liebe Deine Worte, meine güte kannst du einen aufbauen!

    Allerliebste Grüße…
    Deine Josephine !

  14. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 7:52

    Sooooooooo schön. Vielen Dank!!!
    ♥♥
    GGLG Desiree

  15. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 7:57

    Joanna ,
    I Love you 🙂 !
    Syl aus NRW mit NL

  16. Reply
    Flora
    3. August 2012 at 8:01

    … und ich dachte, ich hab heute einen eher schlechten Tag. Tssss, falsch gedacht :-). Danke 🙂

  17. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 8:02

    Danke 🙂

    i love <3

  18. Reply
    Heike Maselkowski
    3. August 2012 at 8:14

    Wunderbar, 1.000 Dank für diese schöne Botschaft am morgen. 🙂

  19. Reply
    LadyLandrand
    3. August 2012 at 8:29

    Ohhhh wie schön. Lieben Dank für die schöne "LiebesBotschaft".
    Es lebe die Liebe und die Liebesbotschafterin 😉
    dein Blog ist meine tägliche Kolumne zum 2ten Frühstück.
    Danke schön….
    Wer liest da noch Zeitung oder Zeitschriften!
    Wir haben Joanna!
    Liebe Grüße aus Hamburg

  20. Reply
    Hope
    3. August 2012 at 8:37

    Guten Morgen Joanna!

    Schade, dass ich keine Herzchen schreiben kann, sonst würdest Du heute eins von mir bekommen!!

    Ich hab sogar von Deinem Blog geträumt. Er wurde im Fernseh´n vorgestellt. Ist das cool oder was!

    Einen tollen Tag für alle!
    Iris

  21. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 8:40

    Guten Morgen meine wunderschöne, heißgeliebte Joanna!!!

    Boah, das ist jetzt hier echt mal der Hammer, ich bin grad unfassbar berührt. Mir geht mein Herz auf und ich merke schon wie es Tröpfchen für Tröpfchen aus mir raussprudelt!!

    D A N K E
    DIR
    D A N K E
    GOTT

    Ich bin seit langer Zeit nicht wirklich glücklich, die wahre Liebe ist irgendwie ein bißchen eingemauert, verstaubt, versteckt, dreh mich immer wieder im Kreis, bin unzufrieden, gaukle mir anderes vor und dann sind da die altbekannten Umstände, und wenn der oder der erstmal dieses oder jenes ändern könnte und blablabla
    Ich weiß…
    Das bin ich nicht, will ich nicht sein und will ich auch nicht werden!!
    In jedem ist dieses Licht und die Wärme, die L I E B E
    im Grunde kann ich es auch schon soooooooo lange spüren,
    aber ich glaube Angst hält alles klein, flüstert uns immer wieder ins Ohr
    meinst Du wirklich
    und müßte nicht eigentlich erst dies oder jenes
    oder der oder das
    Jetzt ist Schluß, Gott hat schon alles für mich erledigt.
    Heute morgen hab ich gebetet, dass Er mir hilft, den richtigen Weg zu finden
    und
    Er macht es so einfach, schickt mir einfach eine Nachricht über's Internet, unfassbar.
    Einfach geil!
    Nachdem ich Deinen Eintrag gelesen habe, kann ich einfach nur
    D A N K E
    in die Welt hinausbrüllen!!!

    Schade das Du so weit weg wohnst,
    sonst müßte ich dich auf der Stelle ganz wild durchknuddeln, dich drücken, dir mein Herz öffnen
    dich überschütten mit Glück, aber Du weißt was ich meine und spürst das auch auf die Entfernung, aber falls Ihr auf dem Weg zu Eurem Familientreffen auf der A7 Richtung See fahrt, müssen wir das unbedingt nachholen.

    Ich wünsche Euch allen einen Tag voller Liebe und Inspiration
    Silke

  22. Reply
    Hope
    3. August 2012 at 8:42

    geschafft!

    für Dich: ♥♥♥ !!

  23. Reply
    familylife
    3. August 2012 at 8:55

    Spätestens bei *meine Brille aufsetz* musste ich Dich knuddeln. Mir gehen langsam die Ausdrucksmöglichkeiten von Begeisterung aus. Die Ausrufe- und Smile-Tasten sind bei meinem Mac wegen "Liebesbotschaft" schon schwer abgenutzt. Aber deshalb nicht mehr kommentieren? Kommt nicht in Frage.
    Ich habe schon Freundinnen "Liebesbotschaft" zu lesen zu geben und … sie reagieren nicht. Ich möchte sie schütteln, ihnen mit Eimern (im Long-Island-Stil versteht sich) kaltes Wasser über den Kopf kippen, ihre Perlenketten in Neonnagellack tauchen oder sie mit dem Topping von den letzten Cupcakes bewerfen.
    Was ist das denn für eine Störung? Schweres Liebe-Immun-Syndrom. Was wohl Prof. Dr. Goetze dazu sagt? Klinik-Einweisung? Freundschaft aufkündigen?

    Ich weiß, Prof. Goetze, dass Sie Tausende von e-Mails bekommen :-), aber diese eine Fragen müssen Sie mir beantworten.

    Uta

  24. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 9:04

    Lieber Doc ,
    bin süchtig nach Deinem Blog.
    Freu mich über jeden neuen Beitrag und liebe,liebe.liebe Deinen Schreibstil.Selten soviel gelacht und positive Energie geschöpft.
    Was soll ich bloß in Deinem Wohlverdienten Urlaub machen ????
    You make my day!!!!
    Danke,Danke,Danke…….

    Enibas65

  25. Reply
    SchwedenRot
    3. August 2012 at 9:06

    schön, inspirierend, lustig, wahr, gut,schön, schön, schöööön,
    danke

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

  26. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 9:16

    Lieben DANK!!! <3

    dich still umarmend Karin

  27. Reply
    Joanna
    3. August 2012 at 9:38

    Ups… da ist etwas durcheinandergekommen ;-)…

    Also nochmal:
    Uta:
    :-)))))
    Du musst gar nix machen!
    GAR NIX!

    Die Liebe schmilzt jeden dahin… früher oder später…

    Ganz wichtig: niemanden hinterherlaufen!
    Mach's wie ich: das Angebot ist frei, ich bin keinem böse, der es ablehnt.

    Silke:
    ja, ich find's auch so geil!
    I love you, du Beste!

  28. Reply
    fr.dots
    3. August 2012 at 9:50

    Danke Danke Danke! Für deinen schönen blog und die vielen Inspirationen. Mehr Liebesbotschaften, weniger Nörgelei, das ist es was die Welt jetzt braucht. Liebigste Grüße aus Wien!

  29. Reply
    Kora
    3. August 2012 at 9:57

    Hey Joanna,
    erstmal: ich bin grade so stolz auf mich, ich hab geschätzt, dass es 28 Kommentare sind zu diesem Post und es waren tatsächlich 28!!! 😉

    Ich liiiiiiebe deine Posts einfach. Jeder einzelne hat etwas für sich, was besonderes.

    Wie schaffst du das nur immer, dass du so positiv bist?

    Ganz ganz liebe Grüße,
    Kora

  30. Reply
    Annett W.
    3. August 2012 at 10:15

    Liebste Joanna,
    was für eine herrliche Liebesbotschaft ;o) Vielen Dank und ich bekomme es immer öfter hin…. es ist herrlich und ich bleib einfach dran! Die einzige Sorge die ich im Moment habe: wo bekomme ich diese Batman-Figuren her!!!! Ist das nicht herrlich! Joanna ich liebe Dich und ich danke GOTT dafür ;o)

  31. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 10:37

    Also, Liebe ist DAS Thema…. da hoffe ich mal dass da jemand ganz Bestimmtes in den Schmelztiegel hüpfen tut…. 😉

    Liebe verändert wirklich… und das spüren die, um die es geht.. weil sie einander ansehen und die Unterschiede sofort erkennen können. Es ist so schön, wenn man immer wieder an die Liebste denken kann und Liebe geht wirklich durch das Netz! Liebe Worte sind bildhaft gewordene Liebe… ist schon fast haptisch erfassbar!

    Euch einen liebevollen und erfüllten Tag… voller Liebe und Zuversicht!

    Und für die, die noch zaudern, gebt euch einen Ruck und sprecht es aus!!!

    Liebste Grüße von Josephine!

  32. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 11:31

    Danke

  33. Reply
    Moni
    3. August 2012 at 11:40

    wieder so ein schöner Text von dir und wie wahr! In der heutigen Zeit werden wir immer wie mehr mit Liebe durchflutet, das hilft uns von alten Lasten zu lösen und uns immer wie mehr dem Licht, der Energie zu zu wenden…
    Liebe Grüsse
    Moni

  34. Reply
    Dorelies
    3. August 2012 at 12:18

    ♥♥♥ und ein schönes Wochenende ♥♥♥

  35. Reply
    Angela/Wien
    3. August 2012 at 12:53

    Liebe Joanna,
    ich wünsche dir einen tollen Urlaub bei deiner Familie!
    Ich fahr heute auch auf Urlaub mit meinem Schatzi und unserem Hund.
    Wollte dir nur erzählen, dass sich deine "<3-Botschaft" verbreitet…eine liebe Freundin hat dich bei mir auf fb "gefunden" und liest dich auch seit einiger Zeit. Sogar auf dem Flohmarkt war sie unlängst und den nächsten Flohmarktbesuch mache ich mit ihr gemeinsam, weil sie soooooo tolle Sachen gefunden hat und weil das sicher Spaß macht zusammen!
    Außerdem wirst du seit kurzem auch in Griechenland gelesen (cool, oder???)…dort lebt nämlich die Mama dieser lieben Freundin! Und wir 3 Liebesbotschaftlerinnen (Mama von Freundin aus Griechenland, Freundin und ich) werden gemeinsam auf den Flohmarkt gehen 🙂
    Also nochmal…schönen Urlaub!
    Angela

  36. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 13:07

    Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab???? Antika

  37. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 13:10

    :)Liebeswesen – danke! 🙂 *undwiesüßistdasWortdennüberhauptich fassesjaechtnicht*
    ….bei dir kann ich echt "auftanken"….ganz nach benötigter Liebesmenge…. 🙂
    Trine…♥

  38. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 13:16

    AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH,
    meine Liebste,

    was kann man nach diesem Post noch anderes tun als einmal vor Freude laut zu schreien

    und

    ????

    !!!!

    LIEBENLIEBENLIEBENLIEBENLIEBEN

    ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥♥♥♥

    DANKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE, dass du mein kleinen Liebesdocht
    entfacht hast
    zu einem
    gewaltigen Liebesfeuer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    I LOVE YOUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!

    kisskisskisskiss ♥♥♥
    deine Barbara

  39. Reply
    EQ
    3. August 2012 at 14:08

    Herr Ober! Ich möchte das gleiche, was sie hatte!!! *auf Joanna zeig*

    Haach… und schon sind die vielen Rechnungen, der ständig kaputte Wagen, der Stress mit dem Boss vergessen. *schweb*

    *Shaggy-Styla* mmmmmmmm…Mrs.Lover-Lover…mmmmmm…

  40. Reply
    Hanna
    3. August 2012 at 14:53

    Ich liebe deine so ehrlichen und herausfordernden Texte ( die anderen posts auch, aber die besonders 😉 )
    Den Tag, an dem alles wieder in solchen Bahnen läuft, wünsche ich mir sehnlichst herbei!
    Grüßle Hanna

  41. Reply
    Applewood House
    3. August 2012 at 15:22

    Du triffst es wieder auf den Punkt. Und genau, wäre unser alter Kumpel J.C. nicht so voller Liebe, dann gute Nacht! Danke, liebste Joanna!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  42. Reply
    jemand bloggt
    3. August 2012 at 15:44

    Da habe ich Herzchen in den Augen. DANKE!

  43. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 17:05

    Hallo, Joanna!

    Mein erster Gedanke: "Jaa, hach, wenn das nur so einfach wäre…!"

    Und mein nächster Gedanke: Jaaa, es IST einfach!! Das EINZIG Schwierige, wirklich das EINZIGE, ist das LOSLASSEN! Einfach mal die Führung abgeben und VERTRAUEN!
    Wenn das geschafft ist, ist die Liebe zu JEDEM möglich, sogar zu mir selbst…

    Danke :-*

    Sandra

  44. Reply
    Mein Goldfischglas
    3. August 2012 at 17:21

    Ich lasse diesen Eintrag nun ersteinmal auf ich wirken, aber danke schon mal im voraus…für die viele Zeit die du dir für diesen Blogeintrag hier genommen hast.

    Danke im Namen ALLER

  45. Reply
    mimi muffin
    3. August 2012 at 20:07

    Haaaaach….Frau Doctor….danke für die Diagnose….mein Herz bubbert vor Freude :0)
    Lg Sabine

  46. Reply
    Clara
    3. August 2012 at 20:31

    Hi 🙂

    Ich stimme dir teilweise zu .. Liebe ist fantastisch, sowieso, und zu lieben ist wichtig. Aber so einfach.. funktioniert es wohl nicht. Viele von uns sind oft durch Erlebtes blockiert und es fällt ihnen schwer, "einfach drauf los zu lieben".
    Im Übrigen gibt es an uns immer etwas zu tun und damit meine ich nicht, uns zu verbessern, damit wir noch mehr schaffen können, sondern damit wir uns schließlich komplett leben können. Mit alten Gedankenmustern und in Konventionen verhaftet (natürlich unterbewusst, sonst wärs ja ein Kinderspiel.), ist das nämlich nicht so einfach. 🙂 (ich spreche von Energiearbeit :))

    ♥-liche Grüße
    von einer 18-jährigen, liebenden & geliebten, treuen Blogleserin, die trotz ihrer Jugend schon sehr viel erfahren hat. Sollte mehr Menschen wie dich und uns geben 🙂

  47. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 21:41

    Ich liebe dich daaaaaaanke und "gib dir das mal" langsam glaube ich das bei mir alles stimmt Fr. Dr Joanna

  48. Reply
    Anonym
    3. August 2012 at 21:57

    Ai lawi luuuu – ruft mein Sohn (4) jeden Abend wenn ich aus seinem Zimmer gehe, wenn er im Bett liegt,
    dann schmelze ich jedes mal dahin.
    Was gibt es denn bitte schöneres ???

    Everything will be good in the end, if it's not good it's not the end.

    Herzlichst Kathrin***

  49. Reply
    Katharina
    3. August 2012 at 22:22

    merci 🙂

  50. Reply
    Täterin
    4. August 2012 at 21:32

    Ich spüre deine Liebe auch durch's Internet, jawohl. Danke, Joanna

Schreibe einen Kommentar