Liebesbotschaft 2.0- Featuring Jil

 

Willkommen auf Liebesbotschaft 2.0!
Jetzt gibt es Liebesbotschaft auch endlich als Youtube Channel !

 

Ich heiße Jil, bin 22 Jahre alt, lebe in Berlin – und bin ab sofort ein Teil von Liebesbotschaft,
der Website meiner Mum.

Nichts ist mir vertrauter als das kreative Arbeiten. In meinem Alltag als Model bin ich täglich mit verschiedensten Situationen konfrontiert. Die Arbeit hinter den Kulissen fasziniert mich, die einzelnen Schritte bis ein Bild oder Video entsteht, sind extrem vielfältig und schön. Über Youtube kann ich genau das ausdrücken – hier kann ich zum ersten Mal mich zu 100% wiedergeben, euch in meinen Alltag mitnehmen, und mein Herzblut mit euch teilen:

… Ich erzähle euch, wie es hinter den Kulissen der Modelbranche wirklich läuft – und wie ich mich motiviere, Dinge anzupacken und dran zu bleiben.

… Ich nehme euch mit in die gemütlichsten Cafés, die hipsten Concept Stores und zu den besten Burgern der Stadt – und verrate euch alle Insider-Tipps fernab der Touristen Hotspots.

… Ich zeige euch die schönsten Party-Looks, die alle Augen in der Hauptstadt auf euch ziehen – und wie ihr ohne ein großes Budget jeden Tag großartig ausseht.

… Ich verrate euch, dank welcher Tricks eure Wohnung sofort größer, schöner und heller aussieht – und wie ihr euer Leben an einem Wochenende organisiert bekommt.

… Ich koche einfache und gesunde Rezepte mit euch – und zeige euch Workouts, die in wirklich jeden Alltag passen.

… Ich verrate euch meine Tricks für Traumhaare und schöne Haut – genauso wie eine unwiderstehliche Ausstrahlung.

… Ich erzähle euch, wie ihr euren Traumjob findet, woran die meisten Beziehungen scheitern, wie ihr mit Herzschmerz am besten umgeht

… und welche Skills unentbehrlich für euer Leben sind.

 

Wie bleibt ihr am besten Up to Date?

Abonniert mich über YouTube um kein Video zu verpassen, und den Liebesbotschaft Blog (nutzt dazu das Formular in der Seitenleiste), um immer die neuesten Infos zu erhalten!

Ich freue mich riesig darauf, mit euch meinen Alltag und meine Inspirationen auf dem YouTube-Channel zu teilen!
Lasst es mich auf jeden Fall wissen, falls euch ein Thema besonders interessiert, und schreibt mir einen Kommentar unter mein Intro-Video.

Liebesgrüße
JIL

 


Food, Liebesbotschaft 2.0

Wie sich mein Essverhalten nach dem Modeln geändert hat: realistisches „What I Eat In A Day“.

Intuitive Ernährung war für mich schon immer: intuitiv.

Meine jüngsten Erinnerungen gelten der liebevollen Zubereitung von abwechslungsreichen Schul-Lunches und Picknicks mit selbst gemachten Quiches durch meine Mum, und dem gemeinsamen Kochen mit Freunden.

Mit der Arbeit als Model hat sich diese Sicht etwas verschoben. Plötzlich wurde ich mit Regeln, Diäten, die sich als „gesund“ tarnten, und Diäten, die schlichtweg zu Untergewicht führen, konfrontiert.

Und auch wenn ich immer zuletzt mir und meinem (sprichwörtlichen) Bauchgefühl vertraut habe – ich kann sehr gut nachvollziehen, wie schnell das Verhältnis zur eigenen Ernährung angespannt und schwierig wird.

Umso mehr freue ich mich heute, euch im Rahmen eines neuen „What I Eat In A Day“- Videos mit durch meinen Tag zu nehmen!
Ich zeige euch, welche Gerichte ich momentan besonders gerne koche und teile meine Tipps und „Regeln“ für eine gesunde Beziehung zum Thema Essen.


Die Gerichte aus meinem Video:

 

  1. Marokkanischer Gemüseeintopf

    Zutaten:3 Tomatendosen
    2 Dosen Kichererbsen
    3-4 Zucchini
    3-4 Paprika
    4 rote Zwiebeln
    5 große Blätter Grünkohl
    1 gute Handvoll Kirsch/Cherry-TomatenFür die Gewürz-Mischung:
    4 TL Cumin
    4 TL Ras el Hanout
    2 TL Kurkuma
    2 TL Koriandersamen
    1 TL Harissa (Achtung, scharf.)
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    • Zwiebeln fein hacken, Gemüse schneiden, Kichererbsen abgießen und kurz mit Wasser abbrausen.
    • Zuerst die Koriandersamen im Mörser zerkleinern, dann alle weiteren Gewürze dazu mischen.
    • Einen großen Topf auf mittlerer Hitze erhitzen.
    • Olivenöl in den Topf geben, dann die Zwiebeln langsam glasig werden lassen.
    • Nach 5 Minuten die Gewürze dazu geben, kurz mit andünsten. Bei Bedarf etwas Wasser und etwas Olivenöl dazu geben, damit die Gewürze nicht anbrennen.
    • Die Hitze erhöhen und das Gemüse kurz scharf anbraten.
    • Kirchererbsen, Tomatendosen und 2 Gläser Wasser dazu geben, kurz aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze für circa 20 Minuten köcheln lassen.
    • Währenddessen den Kohl entstielen, in Stücke schneiden und für weitere 10-15 Minuten dazugeben.
    • Abschmecken, nach Bedarf nachwürzen, und z.B. mit Couscous servieren.

     

  2. Ofen-Hähnchen mit Rosmarin-Kartoffeln
    Zutaten:

    1 Bio Ofen-Hähnchen (Ich wähle immer die beste Bio-Qualität und Haltung, die möglich ist.)
    Kartoffeln
    Grüner SalatFür die Marinade:
    3 TL Paprika Pulver
    3 TL granulierte Zwiebeln
    1 TL Dijon-Senf
    Einen guten Schuss Oliven Öl
    Saft von 2 Zitronen
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    • Alle Zutaten der Marinade vermengen.
    • Das Hähnchen kurz mit Wasser abbrausen, abtrocknen und die Marinade einmassieren.
      Für mindestens 3 Stunden, besser noch über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    • Die Kartoffeln kurz abbrausen, in Hälften schneiden und für 15-20 Minuten kochen. Abgießen und auskühlen lassen.
    • Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    • Das Hähnchen für 45 Minuten in den Ofen schieben, immer wieder mit der Marinade bestreichen.
    • Währenddessen die Kartoffeln auf einem Blech verteilen, mit einer Gabel eindrücken und mit Rosmarin, Sesam und Salz bestreuchen.
    • Salat waschen, eine einfache Vinaigrette mischen und bis zum Servieren zur Seite stellen.
    • Für weitere 45 Minuten in den Ofen schieben, oder bis das Hähnchen durchgegart und die Kartoffeln goldbraun sind.
    • Salat mit der Vinaigrette vermischen und alles servieren.

 

Ich freue mich wie immer, in den Kommentaren von euch zu hören!

Liebesgrüße,
Jil

Food, Liebesbotschaft 2.0

What I Eat In A Day – Spring Edition

Nachdem immer wieder danach gefragt wurde, habe ich heute ein weiteres „What I Eat in A Day“ Video für euch! In der Spring Edition zeige ich euch meinen momentanen Lieblings-Smoothie, Snacks, die bei mir nicht fehlen dürfen und ganz…