Food

Besser hat euer Abendessen noch nie geschmeckt: Grilled Cheese Sandwich mit Mango.

*enthält Werbung für Milram

Das Abendessen ist etwas ganz besonderes, denn die letzte Mahlzeit des Tages kann als ein schöner Abschluss richtig zelebriert werden.
Vielleicht genießt ihr das Abendbrot nur mit eurem Partner, und richtet dafür liebevoll den Tisch an.
Oder ihr trefft euch nach Feierabend mit einer Freundin, und stellt ein paar unkomplizierte, schnelle, aber leckere Sachen zusammen.
Solche Zeit zu Zweit ist echte Lebensqualität.

Was ich persönlich am liebsten mag:
Unter der Woche abends mit der Familie und vielen Freunden an unserem großen Esstisch zu sitzen, sich gegenseitig vom Tag zu erzählen, und dabei ein einfaches, aber gutes Abendessen zu genießen.
Ich plane regelmäßig große Dinner für viele Personen, aber am Schönsten ist es, wenn alle nach Schulschluss und Feierabend spontan nach und nach im Loft ankommen, bei der Essensvorbereitung mithelfen, gemeinsam den Tisch decken, und sich so richtig auf das Essen freuen.

Keiner erwartet an solchen Abenden eine perfekte Tischdekoration oder ausgefallene Mahlzeit –  am Wichtigsten sind die Dating-Stories von Noelle und Jil (wobei echte Lifeskills ausgetauscht werden: Wie sagt man kurzfristig ein Date ab? Was antwortet man auf eine WhatsApp und welche Emojis sind erlaubt? Usw.), die News aus Charlottes Labor (sie wohnt während ihres Medizin-Praktikums bei uns, Dating-Potenzial im Labor leider gleich Null), Bens neueste YouTube-Entdeckungen (kennt ihr bereits die Challenge von Will Smith und die Antwort darauf?), und die ausführlichen Antworten unserer Freunde auf die „Wie war dein Tag?“- Frage.

Wir lachen so fest, dass uns manchmal die Tränen fließen, und führen nicht selten bis spät in die Nacht tiefe Gespräche – mir macht das Chaos am nächsten Morgen überhaupt nichts aus, weil ich diese Abende so sehr wertschätze.
Sie entstehen ohne große Vorplanung, und man kann sie niemals erzwingen – umso schöner, lustiger und entspannter ist die Atmosphäre, wenn wir zusammen feiern:
den erfolgreichen Tag, ein schönes Date, oder einfach nur ein gutes Essen.


Ich finde, dass das Essen dabei eine sehr wichtige Rolle spielt – unter der Woche muss es nicht aufwendig, aber immer gut sein.
Die besten Zutaten, kein langes Stehen in der Küche, keine aufwendigen Rezepte – wenn es allerdings noch etwas besonders Leckeres ist, dann ist die Vorfreude umso größer.

Genau diese Bedingungen erfüllen meine beiden heutigen Rezepte:
sie sehen zwar aufwendig aus, sind aber sehr einfach in der Umsetzung – unser Grilled Cheese Sandwich ist garantiert der Weltmeister der Grilled Cheese Sandwiches.
Es schmeckt so würzig, süß, aromatisch, knusprig, und man hat das wunderbare Gefühl, echtes Soulfood zu essen.
Ich serviere es mit einer großen Schüssel grünen Salat, und vielleicht ist noch Schokoladenkuchen übrig, oder wir essen ganz viel Eiscreme als Dessert.

 

Beide Sandwich-Rezepte habe ich mit dem kräftigen Käsesorten von Milram zubereitet – unsere gesamte Familie mag ausschließlich würzigen Käse, und ist von diesen beiden hellauf begeistert.
Bisher hielten wir nur Bergkäse-Sorten für das Einzig Wahre – die aus Norddeutschland stammenden, würzigen Milram-Sorten waren eine echte, willkommene Neuentdeckung.

Küstenkäse:
diese Sorte schmeckt sehr aromatisch und würzig, ist besonders cremig, auf Fichtenholz gereift, passt perfekt zu Obst und eignet sich sehr gut zum Überbacken.

Rügener:
dieser Käse schmeckt intensiv herzhaft und passt perfekt zu einem deftigen Abendbrot und einer Käseplatte.

Beide Sorten findet ihr im Kühlregal.



 

 

Käse-Sandwich mit Bacon und Birne.

Zutaten für 2 Sandwiches:

6 Scheiben Vollkorntoast
8 Scheiben Bacon
1 Birne
1-2 EL Zucker
4 Scheiben Küstenkäse von Milram
Butter (zimmerwarm)
etwas grünen Salat

Den Bacon in einer Pfanne ohne Fett auf mittlerer Hitze knusprig braten, anschließend auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Die Birne in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden, den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
Wenn der Zucker flüssig ist, die Birnenscheiben dazugeben und karamellisieren lassen (dabei gut aufpassen, weil sie schnell verbrennen.)
Wenn sie fertig sind, die Pfanne vom Herd nehmen und die Birnenscheiben darin lassen (wenn ihr sie auf einen Teller oder legt, kleben sie fest.)

Die Toastscheiben auf einer Seite buttern und auch in einer zweiten Pfanne goldbraun rösten.

Jetzt kann das Sandwich gebaut werden:

Dafür auf die untere Scheibe Toast eine Scheibe Käse, 2 Scheiben Birne, 2 Scheiben Bacon und 1 Salatblatt legen.
Dann wieder eine Scheibe Toast drauf und diese genauso belegen.
Mit der dritten Scheibe Toast abschließen.

 



 

 

Grilled Cheese Sandwich mit Hähnchen und Mango Chutney.

Zutaten für 2 Personen:

2 große Scheiben Bauernbrot
1-2 Hähnchenschenkel
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
4 Scheiben Rügener Käse von Milram

Für das Mango Chutney:
2 Mangos ( a 400g)
2 rote Zwiebeln
1 walnussgroßes Stück Ingwer
¼ rote Chilischote (kann man auch weglassen, wer keine Schärfe will)
2 El Apfelessig
Saft von einer Limette oder Zitrone
2-4 El Zucker (je nachdem, wie reif und süß die Mangos sind)

Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in etwas Butterschmalz in einer Pfanne rundherum anbraten.
In eine ofenfeste Form legen und im Backofen fertiggaren (ca 25 Min).
Rausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Anschließend das Fleisch vom Knochen lösen.

Solange die Hähnchenschenkel im Ofen sind, wird das Chutney vorbereitet.
Dafür die Mangos schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die Zwiebel und den Ingwer ebenfalls schälen und fein würfeln.

Essig, Limettensaft und Zucker in einem Topf erhitzen und die gewürfelten Mangos, Zwiebeln und den Ingwer dazugeben. Wer will, kann auch noch Chili hinzufügen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und ca 10 Minuten köcheln lassen.

Für das Sandwich die Brotscheiben auf der Außenseite buttern und in einer Pfanne goldbraun rösten.

Die untere Scheibe Brot mit Käse belegen, dann Mango Chutney und Hähnchen darauf schichten.
Mit dem Käse und der oberen Brotscheibe abschließen.

Das Sandwich für 3-4 Minuten in den Backofen (160 Grad Umluft) legen, bis der Käse geschmolzen ist.

 
Ihr müsst unbedingt eins der Rezepte ausprobieren: vor allem das Mango-Chutney in Kombination mit dem würzigen Käse ist umwerfend gut!
Ich wünsche euch viele entspannte Abende: nur zu Zweit, oder in der großen Runde – was auch immer ihr am entspannendsten und schönsten  findet.
Liebesgrüße
Joanna

 

You Might Also Like

vor
zurück

2 Comment

  1. Reply
    Nadja
    30. März 2018 at 20:05

    Hab gerade die Mango Sandwiches gemacht. Der Liebste ist begeistert und ich auch. Vielen Dank für das (mal wieder) tolle Rezept!
    Happy Easter
    Nadja

    1. Reply
      Joanna
      30. März 2018 at 20:49

      Liebend gern!

Schreibe einen Kommentar