Fashion

ENDLICH DA! Die Brendel eyewear by Liebesbotschaft – Sonnenbrillen Capsule Kollektion.

Werbung Eigenlabel in Kooperation mit Brendel Eyewear.

Es gibt mit Sicherheit kein Accessoire, welches nicht nur praktisch und notwendig ist, sondern gleichzeitig so viel Attitude und Coolness verleiht, und einen solchen Einfluss auf den gesamten Look hat, wie eine Sonnenbrille.

Stichwort notwendig:
Die Sonnenstrahlen sind von November bis März besonders intensiv und können die Netzhaut unwiderruflich schädigen – leider vergisst man aber oft, eine Sonnenbrille mitzunehmen, weil die dazugehörige Wärme fehlt, und der Kopf Sonnenbrille = Sommer denkt.
Genau deshalb ist eine Sonnenbrille das ganze Jahr über ratsam und wichtig.

Darüber hinaus sind Sonnenbrillen lässig, cool, geheimnisvoll oder feminin, bringen immer ein bisschen Jet Set-Feeling mit, werten selbst günstige Outfits enorm auf, und sind als Statement-Piece nicht wegzudenken.


Aus genau diesem Grund freute ich mich riesig, als das Nürnberger Traditionsunternehmen Eschenbach Eyewear, welches seit über 100 Jahren die innovativsten Materialien und Techniken entwickelt und höchste Ansprüche an die Qualität stellt, auf mich mit dem Vorschlag zukam, eine eigene Liebesbotschaft – Capsule Kollektion zu entwerfen.

Es brauchte viele finale Abstimmungen, und nun sind unter dem hauseigenem Label Brendel Eyewear 2 Modelle in 2 unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich, mit denen ich maximal glücklich bin:
Die Sonnenbrillen changieren von satten, dunklen Tönen bis hin zu zarter Transparenz und vereinen zeitlose Havanna-Variationen mit modernen Formen in hochwertigem Design.
Ich wollte unbedingt Sonnenbrillen, die so zeitlos und klassisch sind – und trotzdem nicht langweilig oder los school, und genau das hat perfekt funktioniert!

Mit den Liebesbotschaft Sonnenbrillen bekommt ihr also nicht nur ein stylishes Ganzjahres-Accessoire, sondern hochwertigste Qualität und dem besten Schutz inklusive.


Die Modelle habe ich nach meinen Töchtern benannt –  es hat einfach perfekt gepasst.

Das Modell Jil:
Die leichte Cateyeform bekommt ihr in Havanna-Braun mit goldenen Details (Havanna bedeutet, dass die Farbe nicht durchgehend, sondern leicht gesprenkelt ist, was ich traumhaft schön finde) und im geheimnisvollen Aubergine mit kleinen Rosegold-Details.
Welche Farbkombi euch besser steht und besser gefällt, ist reine Geschmacksache – mein Tipp:
das Aubergine ist wunderschön zu Schwarz, Grau, und allen kühlen Tönen – das Braun steht eigentlich allen und ist ein absoluter Allrounder.
Dieses Modell werden alle Frauen lieben, die feminine Eleganz bevorzugen.


Das Modell Noelle:
Dieses etwas rundere Modell ist der perfekte Partner für alle „effortless“-Looks, für sportliche, unkomplizierte Outfits, für Jeans+Swetashirts, für Strickpullis mit Boots, für ungezwungene Kleider mit Stiefeln – der Coolness-Faktor ist hier ganz groß.

Die blaue Brille ist einfach umwerfend schön (wer gerne Dunkelblau oder Denim trägt, wird absolut begeistert sein), die braune ist durch die Farbgebung wieder zu allem passend – beide Sonnenbrillen haben einen feinen, goldenen Rand, welcher ihnen einen hochwertigen Look verleiht.

 

WICHTIG:
Da es sich um ein Qualitätsprodukt handelt, bekommt ihr die Brillen ausschließlich bei Optikern – online könnt ihr sie nicht bestellen.
Dafür werden sie perfekt angepasst und ihr könnt diese – falls gewünscht – in eurer eigenen Brillenstärke anfertigen lassen.
HIER findet ihr alle Optiker in eurer Nähe, bei denen die Liebesbotschaft Sonnenbrillen erhältlich sind.

Alle weiteren Details zu Brendel Eyewear by Liebesbotschaft – Kollektion findet ihr HIER.
Pünktlich zu Nikolaus und Weihnachten ;)!

Ich kann euch gar nicht sagen, wie gespannt ich bin, welches Modell euer Favorit ist, und warum :).
Falls jemand die Sonnenbrille bereits besitzt, dann schickt mir bitte ein Bild via Instagram oder taugt mich darauf in den Stories, ich werde es liebend gerne reposten :)!

 

Liebesgrüße
Joanna

 

You Might Also Like

vor
zurück

12 Comment

  1. Reply
    Anna
    20. November 2018 at 14:06

    Hi Joanna, ich muß (muß!! 😉 ) mal kurz ein Lob an Dich los lassen: Toll, wie Du Deine Seite, Deinen Blog inzwischen zu einem eigenen Label weiter entwickelst. Ich habe vermutlich nicht den Hauch einer Vorstellung, wie viel Arbeit dahinter steckt. Allerdings scheint Dir das alles hier viel Spaß zu machen. Und ich bin froh, daß Du Dich nicht auf ein Thema beschränkst, sondern thematisch in die Breite gehst – das Leben macht nichts anderes. LG, Anna
    PS: Paar Typos sind noch drin, daß ich vermutlich der Eile geschuldet 😉

    1. Reply
      Joanna
      21. November 2018 at 7:49

      Vielen Dank, liebe Anna, dieses Kompliment freut mich aus vielen Gründen ganz besonders!
      U.a., weil ich es selbst genauso empfinde, und deswegen sehr glücklich bin: ich habe als Mama-Blogger angefangen, nun sind die Kinder groß, und ich blogge nach wie vor unendlich gerne – und erfolgreich :).
      Und es ist tatsächlich so viel Arbeit, dass selbst nahestehende Freunde staunen – aber auch sehr viel Spaß, deine Vermutung war richtig.

      P.S.:Die habe ich schnell ausgebessert, danke!

  2. Reply
    Martina
    20. November 2018 at 16:28

    Ich kann nur sagen WOW! Eine tolle Kollektion und ich kann wirklich nicht sagen, welche mir am besten gefällt – ich will sie alle 🙂
    Wieder bezaubernde Fotos und der dunkelblaue Overall sieht bezaubernd aus.
    Beste Grüße
    Martina

    https://www.lady50plus.de

    1. Reply
      Joanna
      21. November 2018 at 7:45

      Danke für ds liebe Kompliment!

  3. Reply
    Mumbai
    20. November 2018 at 18:03

    Design Jil steht dir besonders gut. Auch ich bin ein Brillenfan und trage leicht getoente
    sogar bei Regen (naja, wirkt einfach so interessant und geheimnisvoll). Einige Modelle sind schon mehr als 20 J. alt und es kommen immer wieder neue dazu. Grazy?
    Auch verlasse ich nie ohne das Haus, man kann ja nie wissen ob die Sonne kommt, oder…wer weiss wer noch?

    1. Reply
      Joanna
      21. November 2018 at 7:45

      So lange man sie nicht in geschlossenen Räumen anbehält ;)…

  4. Reply
    Diana
    20. November 2018 at 19:16

    Wunderschön, werde gleich morgen zu unserem Optiker, welcher sogar gelistet ist!!!
    Danke für Deine wundervollen Texte und all diese tollen Inspirationen.
    Darf ich fragen woher dieses wundervolle karierte Kleid ist?
    Herzliche Grüße vom Niederrhein
    Diana

    1. Reply
      Joanna
      21. November 2018 at 7:43

      Danke :)!
      Das Kleid ist von Zara, leider nicht die aktuelle Kollektion…

  5. Reply
    Daniela
    20. November 2018 at 21:18

    Liebe Joanna, morgen muss ich zum Optiker u mir die Brillen anschauen u natürlich ausprobieren! Natürlich nur wegen der Sonneneinstrahlung, nicht wegen der Coolness 😉 Wobei wir hier in R wegen der Donau u dem vielen Nebel vermutlich erst ab April wieder mit Sonneneinstrahlung rechnen dürfen 😀 Aber DANN bin ich perfekt gestylt 😉 Lieben Dank und Grüße aus Regensburg Daniela

    1. Reply
      Joanna
      21. November 2018 at 7:41

      Natürlich nur wegen den Schutzmaßnahmen!

  6. Reply
    Stefanie
    21. November 2018 at 20:53

    Liebe Joanna,

    sehr schön. Die dunkelblaue finde ich GROSSARTIG-muss ich haben. Und.. Du siehst TOLL aus , vor allem der grüne Overall und der DUNKELBLAUE Blazer. Woher sind die denn ? ABER noch wichtiger: Ich mag Deinen Blog SEHR. ! Ich liebe es ihn am Abend zu lesen, Du inspirierst mich und er machst mir immer gute Gedanken mit Deinen Beitragen! DANKE Dafür.
    Liebste Grüße
    Stefanie

    1. Reply
      Joanna
      22. November 2018 at 6:06

      Ja, die blaue rockt so richtig ;).

      Den Blazer fand ich in Bordeaux (Vintage), mein Overall ist von Massimo Mutti, aber nicht aktuell.

Schreibe einen Kommentar