Lifestyle

Hello most beautiful December of all times + winner!

Read this post in english HERE!

Selten gab es einen so warmen und sonnigen November wie im diesen Jahr!
Das habe ich ausgiebig genossen, und mit euch gemeinsam…

– einen Vormittag in Stuttgart und einen Abend an der Schloßtreppe verbracht – einige meiner Leser durfte ich sogar live und in Farbe beim X-mas-event in die Arme schließen – oh, das war soooo schön!

– mit der Adventsbäckerei gestartet: in Form einer kleinen Lebkuchen-Landschaft und 2 Sorten Plätzchen aus 1 Teig

– einen glamourösen Adventskalender gebastelt – und einen nur für mich alleine, was sehr viel Spaß gemacht hat,

– es gab den weltbesten Geschenke-Guide für Weihnachten,

– ich verriet euch 4 Schritte zur entspannten und schönsten Weihnachtsdeko und mein Glücksrezept für einen ungemütlichen Winterabend,

– und habe euch dazu inspiriert, in eurem Alltag eine Null-Toleranz-Strategie zu fahren, 

– und für euch 34 immer gültige Antworten auf jedes Erziehungsproblem aufgeschrieben.
Alles für eine verantwortungsvolle Elternschaft in nur einem Post!
Wenn das hier kein Service-Blog ist, dann weiß ich auch nicht.

Während ich gerade dick eingepackt mit Decke, Kaschmirpulli und Fellweste auf dem Sofa sitze (WO IST DIE GLOBALE ERWÄRMUNG, WENN MAN SIE MAL BRAUCHT?!), habe ich so richtig Lust, mit euch den schönsten Dezember aller Zeiten zu feiern!
Wie ich das bewerkstelligen will?
Ganz einfach: 
ich habe für mich persönlich entschieden, dass es FÜR MICH der weltschönste Monat sein wird.
Fernab jeder Weihnachtsstimmung/-stress/-zauber/-was auch immer.
Und ihr habt es ganz einfach:
ihr könnt einfach jederzeit an mich „andocken“ – und flowt einfach mit mir mit.
Und ihr werdet sehen: alles wird perfekt passen, alles, was wichtig ist, wird erledigt sein, ganz ohne einen Sklavenpeitscher im Nacken, der euch unruhig schlafen lässt.
Denn ich habe nicht ein neues Leben in Freiheit geschenkt bekommen, damit mich einer hetzt oder mich unter Druck bringt – wenn ich das selbst nicht will.
Deshalb werde ich ganz bewusst alles entschleunigen:
mit den Kindern spätabends ins Thermalbad fahren, und so lange bleiben, bis es geschlossen wird.
Vielleicht in den Zoo gehen, wie letztes Jahr
Etwas Schönes basteln (ich habe eine Idee, die euch garantiert auch gefallen wird!)
Geschenke einpacken. 
Und Plätzchen backen. 
Oder auch nicht, je nachdem – ich habe noch die Trüffelsterne.
Und warm eingepackt Tee trinken gehen.
Oder Tee trinken daheim, und mit den Kindern einen Film schauen.

Es geht dabei aber gar nicht vordergründig darum, ob man etwas macht oder nicht.

Ihr könnt für euch selbst eine Entscheidung treffen – ganz ungeachtet der momentanen Umstände (die können morgen schon wieder ganz anders sein), persönlichen Situation oder Befindlichkeit.

Ihr braucht keinen Standard zu erfüllen, euch mit niemanden vergleichen, oder Dinge zu tun, die ihr gar nicht tun wollt.
Und wehe, einer wird in den nächsten Wochen wehmütig oder depressiv, fühlt sich einsam oder wird traurig – dann komm‘ ich persönlich vorbei und dann ist aber was los!
Warum?
WEIL ICH ES SAGE!
(sehe auch: 34 Antworten auf jedes…)

Wollen wir?
*********************************************
Das Hörbuch-Paket von Igel Records haben gewonnen:
Herzlichen Glückwunsch, bitte eine Mail mit Adresse an mich!
Und noch eine Bitte an die Gewinner der Jacobs-Tassen: schickt mir bitte eine Mail, denn bisher haben sich nur 2 davon gemeldet.
Und welcher war euer Lieblingspost im November ;)?
Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

31 Comment

  1. Reply
    Sabrina
    2. Dezember 2014 at 16:14

    Sehr gut, danke. Ich mache mit! 🙂

  2. Reply
    Nestliebe
    2. Dezember 2014 at 16:17

    Ganz einfach – ALLE – ich will keinen davon missen 🙂

    LG Karin

    http://www.nestliebe.myalbum.com

  3. Reply
    Miss Coriander
    2. Dezember 2014 at 16:29

    Ja, bitte,ich will's auch schön und gemütlich haben im Dezember … <3….und mache ich meine Sternchen im Fenster an und schmeiss erstmal die momentanen Umstände ganz fix aus dem Fenster.

  4. Reply
    ursula
    2. Dezember 2014 at 16:31

    jeder hat mir auf seine art sehr gut gefallen – am allerbesten aber wohl doch der, wo diese wunderschönen novembernaturaufnahmen waren und die ebenso zarten, hellen innenaufnahmen.
    jedenfalls freue ich mich schon sehr auf unseren entspannten dezember!

    ursula

  5. Reply
    ursula
    2. Dezember 2014 at 16:34

    and by the way: deinen "adventkalender nur für mich" habe ich mir aber schon so was von zu herzen genommen! und wenn ich jetzt die ganzen schönen goodies da liegen sehe, geht mir richtig das herz auf! wie recht du doch hast mit dieser wertschätzung, die man sich angedeihen lassen soll!

    ursula

  6. Reply
    Cookie´s Daydreams
    2. Dezember 2014 at 18:00

    Woohoooo!!!!
    Dankeschööön!
    Das ist total toll, ich hab so kang bei keiner Verlosung mitgemacht, aber die hatte es mir echt angetan!
    Mail kommt! Herzensgrüße von
    Cookie

  7. Reply
    Tonkabohne Sabine
    2. Dezember 2014 at 19:10

    Liebe Joanna,
    Deine Posts gefallen mir alle gut 🙂
    Mein Favorit war der Adventskalender, ich besitze jetzt auch einen, nur für mich!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    1. Reply
      Joanna
      2. Dezember 2014 at 20:42

      Genial :)!!!

  8. Reply
    Maike Kristina Harich
    2. Dezember 2014 at 19:35

    Wie soll man sich denn da bitte entscheiden…:-)?! Die Mischung war perfekt und ich freue mich auf das, was der Dezember bringen mag (sowieso und auch auf deinem Blog).
    Liebe Grüße,
    Maike

    1. Reply
      Joanna
      2. Dezember 2014 at 20:43

      <3

  9. Reply
    casa luna
    2. Dezember 2014 at 20:01

    Oh Joanna….ich bin…ich glaub ich fühl plötzlich ganz depressiv und traurig und…und…ach ja, wehmütig war's! Wehmütig! Ganz ganz doll!!!

    Catalina

    1. Reply
      Joanna
      2. Dezember 2014 at 20:41

      "Wer lügt, der kommt in die Hölle!"
      So, da hast es!

  10. Reply
    Nele E.
    2. Dezember 2014 at 20:07

    Glückwunsch an die Gewinner!
    LG
    Nele E.

  11. Reply
    Maiblume
    2. Dezember 2014 at 20:12

    freue mich schon auf eine adventszeit mit vielen neuen ideen und anregungen !!!

  12. Reply
    Joanna
    2. Dezember 2014 at 20:41

    Schön :))))!

  13. Reply
    Mareike Sophie
    2. Dezember 2014 at 20:54

    Die Bilder sind alle so wunderschön. Ich hoffe, ich bekomme das auch irgendwann mal so hin.

    Liebste Grüße. MS
    http://allmylovems.blogspot.de/

  14. Reply
    wellenblau
    2. Dezember 2014 at 22:18

    Danke für all Deine schönen Posts! Sie bereichern mein Leben. Liebe Grüße, Alexa

  15. Reply
    Lady Stil
    3. Dezember 2014 at 8:04

    Da simma dabei…. ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

  16. Reply
    es
    3. Dezember 2014 at 9:29

    Ein wirklich sehr schöner November war das!
    Wenn du den Dezember genauso machst- was soll da noch schief gehen!?
    Außerdem gibt's bald Rentier-Schoko-Kekse, die würden ja sowieso jegliche Depression vertreiben, oder? 😉
    Liebe grüße,
    eLLy

  17. Reply
    Annett W.
    3. Dezember 2014 at 10:44

    für mich war es die Lebkuchenlandschaft!!! Aber die Entscheidung war wiedermal sooo schwer! Ich docke mich mal an und bin gespannt!!! Ganz liebe Grüße an Dich

  18. Reply
    Petra H.
    3. Dezember 2014 at 11:34

    Danke für die schönen November-Posts. Ich mach mit bei deinem entspannten Dezember-Programm ♥

  19. Reply
    Silke K
    3. Dezember 2014 at 13:30

    Hallo Joanna,

    eine ganz wundervolle Idee, der ich mich gerne anschließe. Diese Jahreszeit hat auch ihren Charme, sicher kann man der Wärme hinterher trauern, doch auch eine kuschelige Decke, die liebsten Menschen und ein schöner Tee bzw. Kakao können es einem warm werden lassen. Finde es ist die beste Zeit zur Ruhe zu kommen, die Zeit mit den Lieben zu genießen oder auch mal was nur für sich zu tun. Stress und Hektik wird genug verbreitet, da ist es schon schwer genug, sich nicht davon mitziehen zu lassen. Mach weiter so, ich freue mich auf den Flow im Dezember.

    Liebe Grüße, Silke

  20. Reply
    Designvonder Paas
    3. Dezember 2014 at 14:05

    Hallo Joanna, definitiv der "Weihnachtskalender nur für mich". Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Einfach genial. Ich freue mich auf weitere tolle Beiträge von dir.
    Ganz viel Liebe
    doro

  21. Reply
    H O N E Y
    3. Dezember 2014 at 18:39

    Die Fotos sehen richtig schön aus! Hätt ich auch gern alles Zuhause ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

  22. Reply
    Margot
    3. Dezember 2014 at 18:57

    Liebe Joanna,
    wenn man voll berufstätig ist, ist es mit den tollen Unternehmungen und besinnlichen Nachmittagen ja so eine Sache. ABER ich will gar nicht jammern, ganz im Gegenteil: Ich habe mich selbst von gewissen Ansprüchen befreit. Dazu gehört Deine Geschenke- und Wünsche-Strategie, die ich seit Jahren probiere, mir aber auch jedes Jahr wieder verinnerlichen muss… Dabei hat dein Post in diesem Jahr geholfen! Für mich ist Advent von Freitag Nachmittag und bis Sonntag Abend. Aber dann genieße ich dann auch alles, Freunde treffen, Weihnachtsmarkt (wir haben so so so schöne in Schleswig-Holstein!), Plätzchen backen. Und dann, ich gestehe, freue ich mich auch immer, dass meine Kinder so groß sind, dass ich auf keine Weihnachtsfeiern oder Adventsbasare mehr muss …
    Hab einen schönen Abend! Margot

    1. Reply
      Joanna
      3. Dezember 2014 at 21:39

      Ich bin auch voll berufstätig, und sogar alleinerziehend (da mein Mann seit 3/4 Jahr woanders arbeitet, und nur noch mal alle 2-3 Wochen am WE da ist ;).
      Allerdings selbstständig, also arbeite ich, wann ich möchte ;))).

  23. Reply
    Beyhan
    3. Dezember 2014 at 19:12

    Also deine Bilder sind ja so schon immer der Hammer, aber die Bilder von Jil sind sensationell schön ♡ übertumphen sogar die leckeren Schokoplätzchen 😉

    Cheers,
    Beyhan

  24. Reply
    Nicole Kristin Adler
    3. Dezember 2014 at 21:19

    ähem also wenn ich es mir heute so überlege – dann bin ich in der übernächsten Woche ganz fürchterlich traurig und depressiv. Wie war das noch einmal – Du wolltest persönlich vorbeikommen?
    Ja das wäre mit Sicherheit sehr lustig. Tausend liebe Grüße und Umarmungen Nicole

  25. Reply
    Heike von WIESOeigentlichnicht
    4. Dezember 2014 at 9:05

    Liebe Joanna,
    ich fand jeden deiner Post gelungen. Entscheiden kann ich mich nicht wirklich denn jedes Mal kommt eine Freude wenn es einen neuen gibt, dann das staunen über die wundervollen Bilder, ein schmunzeln oder lachen wenn ich deinen bezaubernde Texte lese. Und manchmal auch ein nachdenken oder in mich kehren wenn ich deinen Post fertig gelesen und angeschaut habe.
    Was will man mehr! Mach bitte weiter so…

    Herzliche Grüße
    Heike

  26. Reply
    juniwelt
    7. Dezember 2014 at 14:29

    Joanna, Du bist die Beste!!!!! Drück Dich 🙂

    1. Reply
      Joanna
      7. Dezember 2014 at 15:04

      Aaaaaaaah!!!!

Schreibe einen Kommentar