How to ..., Interior

dreamin‘ the american dream + how to… get the „long island-look“

Könnt Ihr Euch an diesen Post erinnern?

Ich wollte die kuschelige Stimmung gegen eine frische Brise eintauschen – und dazu waren nur wenige Handgriffe nötig.
Beim Winter-Look mochte ich die Fellkissen als improvisiertes Betthaupt: aber wo findet man solche großen Kissen als Sommer-Version?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das wurde verändert:

– die Zahnhocker (Nachtisch-Ersatz) habe ich durch alte Hocker vom Sperrmüll ausgetauscht: sie wirken leichter und dadurch sommerlicher.

– die Fellkissen habe ich einfach verkleidet: aus einem Vorhangstoff (schön fest, dadurch knittert er nicht so schnell)von Ikea große Kissen genäht, und über die Fellkissen gezogen.

– die dunkelblauen schmalen Kissen wurde gegen DIESE selbstgenähte ausgetauscht

– statt einem Herz hängt an der Garderobe ein weisser Lexington-Stern + ein paar maritime Details ergänzen alles.

Ich weiß, dass viele von Euch diesen Stil auch lieben, und deshalb habe ich ein paar Grundregeln für Euch aufgeschrieben.

1. weiße Wände oder weiße Holzverschallung ist ein perfekter Hintergrund,

2. maritime Farbpalette – marine+rot+weiß zieht sich wie ein roter Faden in den Textilien und Accessoires,

3. Möbel: vintage Elemente, verwittertes Holz, Treibholz- Look, gerne auch verschiedene Materialien und Texturen: alles soll einen ungezwungenen, lockeren vintage-Charme haben.
Alles wirkt als ob es improvisiert wäre (und ist es natürlich niemals!).

4. Weidekörbe oder alte Holztruhen (gerne mit Aufdruck) gefüllt mit Kissen, Büchern, Kaminholz (äh… wenn man einen Kamin hat), weichen Decken und Plaids, etc.

5. Als Muster kommen klassische kleine und große Karos, feine Streifen, und STERNE, STERNE, STERNE in Anlehnung an stars’n’stripes-Banner immer wieder vor.

6. Als Ergänzung wirken persönliche Accessoires, die alles individuell machen:
s/w-Fotos, maritime Elemente (Ruder, Rettungsring, alte Land- und Seekarten), Muscheln, Seesterne und viele Bücher.

Zusammengefasst:
lässiger, ungezwungener Stil mit vintage-Elementen, klare Farben und Formen, maritimen Akzenten:

LIFE IS BETTER ON THE BEACH!

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachstylen!
Wer noch mehr Anregungen braucht, und diesen Stil liebt, für den ist DIESES Buch ein „must have“.
Quasi die Bibel des long island- looks.
Es ist traumhaft schön.

Lexington ist eins meiner Lieblings-Labels seit vielen Jahren und verkörpert diesen Stil in perfekter Art und Weise.
Die Kissen und Accessoires sind zeitlos schön, und jeden Cent wert: ich liebe alles, was ich vor 5 Jahren gekauft habe, immer noch wie am ersten Tag!
(und das kann ich von kaum etwas behaupten *g*)
Ihr findet meine Kissen HIER (auch in off-white erhältlich, einfach nachfragen.), genauso wie den Stern in verschiedenen Farben.

Liebesgrüße
Joanna

Hier noch mal als Vergleich:

 

Herbst/Winter:
 Frühling/Sommer:

 

You Might Also Like

vor
zurück

37 Comment

  1. Reply
    Tulla and Catie
    26. April 2012 at 20:37

    Herrlich schön dein Post! Ich bin jetzt ganz doll motiviert und möchte jetzt gleich auch diesen Stil haben!
    Vielen Dank und lieben Gruß,
    Barbara

  2. Reply
    Nela
    26. April 2012 at 20:40

    Ich mag den Stil sehr sehr gerne und finde du hast das sehr schön arrangiert.
    Leider leider träumen die meisten Amerikaner jedoch lieber inmitten von schwarzen, klobigen Ledercouchen und dunklen, schweren Möbeln, die in D schon vor einigen Jahrzehnten ausgestorben sind… (still can't believe it lol) 😀

    Liebe Grüße aus California 🙂

    Nela

  3. Reply
    Anja anbemoe
    26. April 2012 at 21:02

    ♥♥♥ w o n d e r f u l ♥♥♥

    Ich liiiiiiebe diese wunderschönen Fotos und danke dir für dieses Wahnsinns post !

    Have a very good nicht,my dear Joanna ♥

    Anja anbemoe

  4. Reply
    Home Romantik
    26. April 2012 at 21:04

    Einfach nur GRANDIOS, liebe Joanna!

    Liebe Grüße, Katja

  5. Reply
    RALV
    26. April 2012 at 21:14

    Very pretty! Lexington ist absolut mein Lieblingslabel, und nicht erst, seit ich in Amerika lebe. So schön schlicht, edel und "sophisticated"! I like your new Schlafzimmer.
    LG RALV

  6. Reply
    crea-nette
    26. April 2012 at 21:55

    Die Lexington-Sachen finde ich auch alle total herrlich. Da kriege ich sofort Lust mich in so ein Bett zu kuscheln, gleich mal so eben in den Katalog einzusteigen.
    Deine Idee, die Kissen gleich zu überkleiden ist natürlich genial, auch wegen dem permanenten Platzmangel im Schrank.
    Herzliche Grüße Janet

  7. Reply
    Andrea
    26. April 2012 at 21:56

    Woooooooooooow….
    Ja genau mein Stil;))) Ich liebe Sterndecken,Sternkissen,Seesterne,Lexington…. Ich mag die Einrichtung der Holländer und die der Sylter;)))) Tolles Sommerschlafzimmer;)))

    Lg . Andrea aus Kevelaer!!!!!!

  8. Reply
    Sarah
    26. April 2012 at 22:54

    Danke Danke Danke
    Ich bin schon lange auf der suche nach einem Stern für das Fenster imn Kinderzimmer meines Sohnes und der von Lexigton ist geradezu perfekt!

    Ich liebe Lexington so eine frische Marke!

  9. Reply
    Mimis Welt
    27. April 2012 at 4:55

    Hallo liebe Joanna,
    ich liebe, liebe, liebe einfach deinen Style – und, dass du uns daran teilhaben lässt.
    Sieht Super aus!
    Wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Lg, Miriam

  10. Reply
    Sonja
    27. April 2012 at 5:08

    "Life is better on the beach!" Jaha, wenn Holland nich' wär, würde ich direkt am Beach wohnen…und jetzt?
    Wunderschöne Bilder!
    Ich wünsche dir einen zauberhaften Liebestag!
    Sonja

  11. Reply
    Tinka
    27. April 2012 at 6:03

    Toller Look!!! Den Stern habe ich tatsächlich schon im Internet auf der besagten Homepage bewundert!!!!
    LG
    Tinka

  12. Reply
    moni von daheim
    27. April 2012 at 6:18

    hach joanna…du hast´s einfach drauf! wirklich wundervoll geworden!!!

    liebe(s)grüße
    moni

  13. Reply
    Anonym
    27. April 2012 at 6:19

    Huhu Sonnenschein,
    ohhh wie lange ich schon auf diesen Post gewartet habe :-)…und zack, boom, du hast mich erhört! Danke!
    Ich liebe diesen legeren Style, jetzt fehlt nur das Meer vor meinem Haus! Joanna, du Fee, kannst du da auch was machen?
    Liebste Grüsse,
    Julia

  14. Reply
    Anonym
    27. April 2012 at 6:37

    Hallo Joanna,
    wahnsinn, was so ein wenig Farbveränderung ausmacht…
    Habe Dir die Fellkissen "nachgemacht". Die Lexington Kissenhüllen habe ich schon ganz lange, allerdings in 50×50. Danke,dass Du sie mir wieder in Erinnerung gebracht hast. Ich bin dann mal im Schlafzimmer…
    Lieben Gruß Sabine

  15. Reply
    Joanna
    27. April 2012 at 6:37

    Julia, ich kann ALLES!

    Brauch nur noch etwas Übung… ich melde mich, wenn das mit dem Meer klappt!

  16. Reply
    bikun24
    27. April 2012 at 6:43

    Mhh, weißt du was, ich lass das umstylen und zieh einfach bei dir ein, oder?? Wunderschöner Post, ich bin ganz begeistert, hab ein schönes Wochenende mit den neuen Akzenten, liebe Grüße Birgit

  17. Reply
    Papagena
    27. April 2012 at 7:15

    Das haste ja mal wieder wunderschön gemacht, Dein/Euer neues Schlafzimmer!

    Sieht sehr, sehr nach Urlaub aus.. und wirklich frisch und sommerlich – ein Traum!

    ABER… ich muss einfach fragen:
    Schlaft Ihr wirklich zu zweit in diesem eher schmal wirkendem Bett mit nur EINER Bettdecke?

    Das könnte ich nicht!
    Ich bräuchte auf jeden Fall mehr Bewegungsfreiheit beim Schlafen!

    Liebe Grüße,
    Papagena

  18. Reply
    INNENANSICHTEN
    27. April 2012 at 7:16

    Joanna…es sieht einfach klasse aus!
    Was die Lexington-Sachen angeht, geht es mir genauso wie Dir: ich liebe sie wie am ersten Tag!
    Mit Deiner Schlafzimmer-Sommer-Umgestaltung hast Du mir jetzt eine neue Aufgabe gegeben. Die Winter-Version hab' ich schon ganz gut hinbekommen (Dank des jagdlichen Einsatzes meines Mannes – hab' ihm einen Bestellzettel mit auf die Pirsch gegeben)*kleiner Scherz* –
    Deine Fotos sind soooo klasse! Und Dein Geschmack und Dein Stil sowieso Punkt
    Bin dann mal weg im Schlafzimmer…
    GGGLG Uschi

  19. Reply
    Joanna
    27. April 2012 at 7:18

    Papagena:

    zu zweit ist es perfekt!
    Eng wird es, wenn Kinder nachts kommen… zu dritt oder zu viert ;-)…örgs…

  20. Reply
    DerAugenblick
    27. April 2012 at 7:45

    Babe, du hast es einfach drauf!

    hErZlicHst
    Svenja

  21. Reply
    Jessica
    27. April 2012 at 8:00

    Mir gefiel der Winterlook ja schon sehr gut, aber der Sommerlook ist wirklich der Hammer!!! Ich liebe die Lexington-Produktpalette und könnte bei den Sachen kaufsüchtig werden ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  22. Reply
    Meine Rosarote Seite
    27. April 2012 at 8:11

    Liebe Joanna,
    gerade nach unserem Hollandurlaub bin ich dem "Leicht&Locker-Beach-Style" total verfallen.
    Bin gerade am Überlegen, ob ich meine Terrasse so gestalte … villeicht kann ich mich dann endlich an die roten Polster gewöhnen 😉
    GLG Vanessa

  23. Reply
    Anonym
    27. April 2012 at 8:50

    Hey Joanna, ich bin ja eigentlich kein Fan von amerikanischer Dekoration, aber selbst DAS sieht bei DIR SOOOOOO GUT AUS!!! Du schaffst es echt aus allem das schönste rauszuholen! Wooow, Kompliment du liebesdurchflossene WAHNSINNSFRAU!;-) lg Carmen W.

  24. Reply
    Applewood House
    27. April 2012 at 9:12

    Schlicht und einfach wunderschön, du bist die Queen of Style!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  25. Reply
    Anonym
    27. April 2012 at 10:53

    Habe auch daran gedacht im Sommer mehr den Long Island Style zu dekorieren, aber leider ist unser Sofa riesig und braun. Meist du das passt trotzdem, muss mir mal ein paa Gedanken darüber machen.
    LG
    Stefanie aus T.

  26. Reply
    Anonym
    27. April 2012 at 11:13

    Liebe Joanna,

    grandios – so luftig-leicht und gemütlich sieht Euer Schlafzimmer aus.

    Schöne Grüße!
    Julie

  27. Reply
    enjoythesilence
    27. April 2012 at 11:25

    der weisse boden ist ein TRAUM! unglaublich schön und toll!-
    der hirsch passt finde ich nicht so ganz toll dazu- statt dem hirsch würde mir ein riesiger seestern aus muscheln gefallen- soetwas habe ich aus sylt mitgebracht-
    ein tolles weekend wünscht
    claudia

  28. Reply
    C.
    27. April 2012 at 13:36

    Sehr schick. Gefällt mir wirklich gut.
    liebe Grüße Caro

  29. Reply
    Eve
    27. April 2012 at 13:49

    Les Hamptons sont tres chique, ma chääär ! Ich liebe diesen Stil auch seit Jahren und nun, wo ich doch endlich wieder weisse Wände im Schlafzimmer habe, werde ich das wohl bald umsetzen. Nur war jetzt erst mal die riesige Schoine dran, denn wir haben ja seit heute Halli Galli und fremde Menschen pilgern durch meinen Garten und wühlen in der Schoine rum, was ich echt gut finde 🙂

    Und wenn der Dienstag dann rum ist, dann les ich ihn Ruhe nach, was bei Dir so los war.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Eve

  30. Reply
    Christina
    27. April 2012 at 17:31

    OMG, ist das schöööööön!!!! Einfach ein Traum, Dein Schlafzimmer! Ich finde Lexington auch toll, den Stern hab ich mir in blau gegönnt :o) Fehlt nur noch der restliche tolle Raum drumherum…

    Eine Frage hab ich mal an Dich; in welcher Größe sind deine Parks Kerzen? Hab mir nämlich (natürlich auf Deinen Post im März) auch endlich eine bestellt, aber bin doch enttäuscht, weil anstatt der tollen Verpackung (wie auf Deinen Bildern) nur ein langweiliger eckiger Karton drumherum ist… :o(

    lg, Christina

  31. Reply
    Joanna
    27. April 2012 at 17:45

    Hä… das ist ja doof :-(.
    Meine Kerzen sind ca. 12-15 cm hoch, ich weiß jetzt nicht auswendig…
    Du hast ein Rückgaberecht, wenn du sie nicht magst, liebe Christina.

  32. Reply
    Svenja
    27. April 2012 at 19:33

    wow, dieses ganze arrangement mit dem bett und dem beistelltisch ist wahnsinnig schön. finde die umgestaltung von herbst auf sommer ist super gelungen. ich liebe diesen style 🙂
    schönes wochenende wünsch ich dir! svenja

  33. Reply
    Teresa
    28. April 2012 at 10:34

    Wunderschön! Was ist das für ein Bett? Schön schlicht, würde mir auch gefallen… und ich zieh doch bald eh um =)

  34. Reply
    Annett W.
    28. April 2012 at 19:55

    Wow ich liebe Lexington. Da mir die Kissen etwas zu teuer sind, werde ich mir die jetzt nachnähen. Hab schon wie bekloppt Stoff bestellt, wenn alles da ist kann es los gehen. Becher hab ich mir im Original bestellt, die waren einfach zu schön. Wenn jetzt das Wetter noch mitspielt erstrahlt meine Terasse im Long Island Look. Ein schöner Post mit traumhaften Bildern – liebe Grüsse von Annett

  35. Reply
    Beatriz
    29. April 2012 at 21:20

    Liebe Joanna, einen ganz tollen Blog hast Du! Dein Stil gefällt mir sehr!Könntest Du mir bitte sagen, woher du die Tischlampen aus Chrom hast? Herzlichen Dank im Voraus und einen wunderschönen Wochenstart!GlG, Beatriz

  36. Reply
    Meerjungfrau
    1. Mai 2012 at 9:08

    Traumhaft…ich hätte ja auch gerne ein Schlafzimmer, das stylish und modern wirkt…aber unser Schlafzimmer macht ja einen auf Studentenbude…weil das auch der Arbeitsplatz meines Mannes ist…*seufz* und der hat da leider auch ein Wort mitzureden.

  37. Reply
    Anonym
    1. Mai 2012 at 17:01

    Liebe Joanna!

    Das Schlafzimmer sieht toll aus!
    Können wir nicht in den Sommerferien Häuser tauschen? Wir passen auf Eures auf (und ich bügle Deine ganze Wäsche) und Du gestaltest unseres um.
    Du hast VÖLLIG freie Hand!

    Allerliebste Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar