Food, Lifestyle

Liebesbotschaft Daily: Gebackene Süßkartoffeln mit Knoblauch und Kräutern.

 

Dieses Rezept ist eins meiner liebsten, wenn ich keine Lust auf’s Kochen habe:
Man steht nur wenige Minuten in der Küche, den Rest erledigt der Backofen.
Super easy, und so gut!

Wer keine Süßkartoffeln mag, tauscht sie gegen einen Butternusskürbis aus.
Fall eure Kinder diesen auch nicht essen: ganz normale Kartoffeln funktionieren ebenso, sind nur ein wenig langweiliger.
Wenn es allerdings nach den meisten Kindern gehen würde, wäre die Abwechslung aus Spaghetti Bolognese, Pizza und Grillhähnchen absolut ausreichend und überhaupt nicht langweilig, sondern der Gourmet Himmel.
Wie man’s macht, macht man’s verkehrt…

Zu eurer Erleichterung spoilere ich ein wenig:
Das Kind, das jahrelang sich von gefühlten 5 Gerichten ernährt hat, kocht heute am aufwendigsten und kreativsten, liebt, liebt, liebt gesundes Essen über alles, und probiert mit Begeisterung jede exotische Zutat aus, die es gibt.
Es besteht also Hoffnung für jeden, wenn Noelle es geschafft hat.

 

Gebackene Süßkartoffel mit Knoblauch und Kräutern.
(Menge für 1 Person)

1 große Süßkartoffel
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Handvoll frischen Rosmarin, Thymian oder Oregano (oder alle 3 zusammen)
Salz, Pfeffer
100g Schafskäse

 

Zubereitung:

Die Süßkartoffel waschen, abtrocknen, und längst in 4 Spalten schneiden.
Die Kräuter und den Knoblauch hacken, die Zwiebel in Ringe schneiden.
Die Süßkartoffelsplaten in eine Auflaufform legen, mit Olivenöl beträufeln, reichlich mit Salz und Pfeffer würzen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft ca. 20 Min. backen, dann die Kartoffeln mit der Kräuter-Knoblauch-Mischung und den Zwiebelringen bestreuen, nochmals mit etwas Olivenöl beträufeln, und weitere 15-20 Min. backen (je nach Größe der Kartoffel – sie muss ganz weich sein).
In den letzten 5 Min. Schafskäse drüber streuen.

 

Ihr könnt Kräuterquark dazu servieren, aber auch ohne schmeckt das Gericht erstaunlich lecker.
Was ihr aber unbedingt dazu servieren müsst: ein Glas eiskalten (alkoholfrei für mich) Hugo, mit dem ihr auf euer Leben anstößt!

 

Und morgen, morgen erzähle ich euch vom ersten Homeschooling-Tag meines Neffen.

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

6 Comment

  1. Reply
    Wiebke
    17. März 2020 at 18:25

    Liebe Joanna.
    1000 Dank für deine Daily’s . Du tust mir unendlich gut und das nicht erst seit dieser Krise . Vor 1,5 Jahren habe ich deine Poster gewonnen und freue mich immer noch jeden Tag daran .
    Du schaffst es immer wieder die richtigen Sätze zur richtigen Zeit zu schreiben . Ich gehöre zur Risikogruppe und liege seit Wochen mit einer heftigen Grippe und wenn ich von dir lese bin ich wieder in der richtigen Spur . Danke Joanna für alles ❤️ Wiebke

    1. Reply
      Conny
      18. März 2020 at 12:08

      Gute Besserung!

  2. Reply
    Beate
    17. März 2020 at 19:29

    Vielen Dank für das Rezept! Wird demnächst ausprobiert! LG aus Österreich

  3. Reply
    Wronski Sabina
    18. März 2020 at 8:48

    Liebe Joanna,

    ja, das ist wirklich eine tolle Idee mit Deinen „Tätlichkeiten“! Stell Dir vor: heute gibts bei uns Süßkartoffeln und bestimmt à la Joanna.
    Danke!

  4. Reply
    Conny
    18. März 2020 at 12:09

    Liebe Joanna,
    danke für das Rezept. Wird am Wochenende ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Conny

  5. Reply
    Anne Rhiemeier
    19. März 2020 at 15:05

    Prima Rezept,
    ich danke meiner Freundin die mir den Link geschickt hat.
    Ich werde alles ausprobieren!
    LG Anne

Schreibe einen Kommentar