Lifestyle

Bye bye Juni – Hallo Juli!

 

Oh, Juni!
Du warst mein Geburtstagsmonat und beschenktest uns mit unzähligen heißen Sommertagen:
ich schwamm in Flüssen und Seen, kaufte frische Kräuter ein, war jede Woche auf dem Wochenmarkt einkaufen, weil es gerade die süßesten Früchte und die größte Auswahl an Gemüse gibt, und besorgte jede Menge frische Blumen.
Und dann noch andere Blumen.
Und noch mehr Blumen.

Außerdem…

– Verreiste ich mit Kneipp in ein traumhaft schönes Seehotel, legte grüne Masken auf und fermentierte gelbe Rüben, weil das gesund macht,

– Feierte ich meinen Geburtstag und schrieb bei diesem Anlass ein paar Worte über das Älterwerden.
In diesem Post findet ihr auch die Empfehlung für 2 spannende Bücher zu diesem Thema.
Und eine sehr schöne Kolumne der Süddeutschen Zeitung.

– Meine Wildkräuter kann ich momentan nicht auf dem Dach pflanzen, und deshalb bekamen sie ein neues Zuhause in der Pflanzbox von Ferm Living.
Zusätzlich gab es 2 Sommerrezepte, eins davon mit Spitzkohl, meinem neuentdeckten Superfood-Liebling.

– Ich trug einen eleganten Jumpsuit und das perfekte Sommertop – und bestellte außerdem ein paar Sachen von H&M Home, die überraschend toll waren.

– Syl zeigte 3 Rezepte mit Erdbeeren, und Jil drehte ein Paris-Video und ein LookBook mit Business-Outfits für den Sommer,

– Es gab duftende Pflege für den perfekten Sommermorgen und die schönste Sommernacht,

– Inspiriert durch eine wahre Begebenheit habe ich einen Post darüber geschrieben, was ihr euch alles gefallen lassen müsst, damit nichts Schlimmes passiert.
Wie ihr die Angst vor Konfrontation überwindet.
Wie ihr ganz praktisch Dinge ansprecht.
Wann eine Konfrontation keinen Sinn macht.

Dieser Text endete ernster, als ich es selbst erwartet hätte, und ist für mich einer der wichtigsten auf dem ganzen Blog.



Liebesbotschaft-Poster-Challenge:

Ihr habt auch Liebesbotschaft-Poster und/oder Postkarten daheim?
Dann macht doch auch im Juli mit – diesmal könnt ihr das Perfect Night Sleep Face Oil von Neom gewinnen, über das ich HIER berichtet habe.

Über das The Laundress-Waschmittel-Set (The Laundress No.10 + The Laundress Delicate Wash) darf sich freuen:
Lilientals

Über den Nagellack-Entferner von Fresh Therapies + 2 Kure BAZAAR-Nagellacke in der Wunschfarbe darf sich freuen: Letsfeelpeaceful.

Herzlichen Glückwunsch an beide Gewinner, bitte schickt mir eine Mail.

 

Wie die Challenge geht?

1. MACHT EIN FOTO AUF INSTAGRAM.
Ladet ein Foto von euren Liebesbotschaft-Postern oder Postkarten auf eurem Account.
Das Bild kann den ganzen Monat lang gepostet werden – vom 1. bis zum letzten Tag.

2. MARKIERT MICH AUF DEM BILD.
Ihr markiert mich als Liebesbotschaft auf dem Bild, und setzt folgende Hashtags:
#LiebesbotschaftPoster
#LiebesbotschaftPosterChallenge

Das markieren ist ganz wichtig, sonst finde ich euer Bild nicht!

3. Am Ende des Monats lose ich unter allen Bildern einen Gewinner aus.

 

 

Und zum Schluss:

Nachdem sich die Location-Suche für das Liebesbotschaft-Event mehr als schwierig herausstellte (alles sehr hässlich, zu klein oder astronomisch teuer), haben wir beschlossen, dass wir das Event erst im nächsten Jahr planen werden.
Wenn etwas sich nicht wirklich rund anfühlt, möchte ich – gerade bei solchen wichtigen Entscheidungen – nichts über’s Knie brechen oder durchdrücken.
Ich bin sicher, dass das Richtige kommt, und dann alles perfekt passen wird.

Ich freue mich auf den Juli mit euch!

 

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

4 Comment

  1. Reply
    Gabriele Wade
    6. Juli 2018 at 8:19

    Hallo,
    ich hätte gerne gewusst wo man diese tollen schwarzen Wandlampen in deinem Bad beziehen kann

    1. Reply
      Joanna
      6. Juli 2018 at 13:05

      Das sind originale aus den 70ern und Unikate.

  2. Reply
    Kathi
    7. Juli 2018 at 10:03

    Ach liebe Joanna, dieser Post über das Gefallen lassen und Dinge ansprechen, der hat mir so einen Push gegeben! Ich habe daraufhin das Gespräch mit meiner Chefin gesucht und auf der Arbeit einen RIESEN Schritt nach vorne gemacht. Danke dafür!! <3

    1. Reply
      Joanna
      7. Juli 2018 at 12:59

      Wenn ich sowas lese, könnte ich vor Freude auf der Stelle losheulen.

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen