Fashion, Travel

Bikini-love in black&white.

Read this post in english HERE.

Auch in Deutschland steht der Sommer in den Startlöchern, und genau aus diesem Grund muss man jetzt schon nach Bikinis schauen – die wirklich schönen sind nämlich schneller ausverkauft, als man „Kalifornien“ buchstabieren kann.

Ich persönlich greife immer wieder zu Bikinis in klassischen Farben, und das aus folgenden Gründen:

– Schwarz, Weiß und Marineblau sind nie out, passen den meisten Hauttypen (Faustregel: wer gerne schwarz trägt, wird sich auch im schwarzen Bikini wohlfühlen) – aus diesem Grund kann man seine eigenen Fotos noch Jahre später guten Gewissens anschauen ;),

– ist die Farbe zurückhaltend, kommt ein besonders ausgefallener Schnitt und kleine, süße Details wie Borten oder Schleifen besser zur Geltung,

– und schließlich: so ein Bikini sieht auch unter einer weißen Bluse hübsch aus und lässt sich problemlos unter allen Outfits kombinieren.

Leider wurde ich dieses Jahr noch nicht fündig – bei der Ausreise nach Kalifornien gab es in Deutschland noch nicht viel, und hier angekommen musste ich feststellen, dass fast alle Größen in den Läden ausverkauft sind :(.

Meinen schwarzen Bikini habe ich vor längerer Zeit in Frankreich gekauft, dieser ist nach wie vor großartig, der weiße kommt von Agent Provocateur.
Leider muss ich zugeben, dass – trotz des hohen Preises – die Qualität nicht besonders gut ist – aber immerhin passt er farblich gut zum Board ;).

Ich habe die schönsten Modelle mit klassischen Farben und Mustern herausgesucht – je nach Figur und vor allem Körbchengröße müsst ihr euch für eine andere Form entscheiden.
Ihr wisst sicher selbst, ob ihr mit einem einfachen Triangelschnitt glücklich werdet, oder mehr Halt durch Bügel im Oberteil braucht.
Ich mag im Moment ganz besonders Formen, die an die 50er Jahre erinnern: ein bisschen Hollywood-Glam, ein bisschen Diva.
Hochgeschnittene Höschen, schön aufwendig geformte Oberteile, Farben wie Weiß, Dunkelblau und Schwarz.

 

 

1. Agent Provocateur (Top + Bottom)
4. Agent Provocateur (Top+Bottom)
Bei allen oberen Modellen könnt ihr das Oberteil und den Slip extra bestellen, und so die für euch perfekte Größe leichter finden.

1. Particia Pepe (Top + Bottom)
2. Reiss (Top + Bottom)
3. Seafolly (Top + Bottom) – es gibt zusätzlich ein anderes, süßes Höschen HIER.
4. Reiss (Top + Bottom)
5. Kiwi Saint Tropez (Top + Bottom)
6. Watercult (Top + Bottom)
7. Beth Richards Amber (Top + Bottom)
8. Seafolly (Top + Bottom)

1. Tommy Hilfiger
2. Tommy Hilfiger
3. Tommy Hilfiger (oder in weiß)
4. Bogner
5. Tommy Hilfiger
6. Tommy Hilfiger

 

 

 

Habt ihr schon einen Lieblingsbikini für diese Saison gefunden?

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

20 Comment

  1. Reply
    ullatrulla
    17. Mai 2015 at 21:04

    Oh wow, du siehst echt hammermäßig aus! So hübsch und so eine grandiose Figur. Da gucken Dir bestimmt alle Männer nach, hihi. Meine Bikinpläne vertage ich wohl auf das nächste Jahr. Nachdem meine Tochter geboren wurde, bin ich leider nur badeanzugtauglich :-/. Farblich würde ich aber auch das Klassische bevorzugen.
    Liebe Grüße,
    Daniela

  2. Reply
    Ich liebe mein Zuhause
    18. Mai 2015 at 5:47

    Liebe Joanna

    Du siehst ja hammermässig aus! Tolle Figur, gratuliere.

    Viele liebe Grüsse

    Petra von https://ichliebemeinzuhause.ch/shop/

  3. Reply
    Tonkabohne Sabine
    18. Mai 2015 at 6:11

    Liebe Joanna,
    Wunderschöne Fotos 🙂
    Du hast eine tolle Bikini Figur …
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  4. Reply
    Lana
    18. Mai 2015 at 8:22

    Liebe Joanna,

    großes Kompliment an Deine Bikini-Figur! Man kann nicht glauben, dass Du drei Schwangerschaften hattest! Ich habe mir gleich den traumhaften Bikini von Watercult bestellt 😉 vielen Dank für die Tipps! Zum Glück habe ich ähnliche Gene wie Du geerbt und auch mir sieht man nicht an, dass ich schon einen fast erwachsenen Sohn habe…

    Liebe Grüße und ich freue mich schon auf weitere Post`s aus dem herrlichen Kalifornien.

  5. Reply
    anneharenberg.com
    18. Mai 2015 at 8:23

    Tolle Bikinis…ich wünschte ein paar der Damen, die sich hier in Dubai am Strand tummeln würden deinen Blog lesen…da gibt es Modelle, man glaubt es kaum. Da wird aus einem einfachen Strandbesuch schnell ein fassungsloser Staun-Tag…mein Liebling ist und bleibt, die Dame mit dem neongelben Bikini, die so knallrot von der Sonne verbrannt war, dass sie aussah als hätte sie einen Ganz-Körper-Badeanzug in Neonfarben an….;-)

    1. Reply
      Joanna
      18. Mai 2015 at 15:59

      Sag jetzt nichts gegen neon, in so einem habe ich meinen Mann kennengelernt ;).
      (Äh… ist aber auch schon 25 Jahre her ;)).

  6. Reply
    KaTe
    18. Mai 2015 at 10:38

    Wirklich schicke Teilchen…
    Aber mich bekäme man nie in einen Bikini *kicher*
    Badeanzüge sind für mich schon grausam… ich hätte gerne die Omi-Modelle *lach*
    Da kann man wenigstens kaschieren 😛

    LG und viel Spaß noch am Strand
    KaTe

  7. Reply
    Barbara Kretschmer
    18. Mai 2015 at 13:00

    Liebe Joanna! Kannst du nicht wenigstens eine kleine Falte haben? Die Fotos sind wunderbar und schon der Anblick versetzt mich in Urlaubsstimmung. Ich werde mir dieses Jahr wohl einen Ganzkörperanzug anschaffen. Hihi. Danke für die schönen Fotos! Liebe Grüße aus Wien Barbara von http://www.mamamailt.wordpress.com

    1. Reply
      Joanna
      18. Mai 2015 at 16:00

      Natürlich habe ich Falten, aber doch nicht auf dem Blohooog!
      Knihihiiii…

  8. Reply
    gillymoon
    18. Mai 2015 at 14:42

    Leider nicht. Doch zum Glück habe ich noch einen schönen dunkelblauen von h&m. 😉

  9. Reply
    diekleinemir
    18. Mai 2015 at 16:06

    Liebe Joanna,
    deine Figur ist Hammer! Aber bitte bei deinen Muttermalen mit hohem Lichtschutzfaktor eincremen. Jeder Hautarzt würde rot sehen. Mein Mann hat auch so viele und früher auch nicht immer achtgegeben und jetzt wurden 16 Stück entfernt(ausgestanzt) und ein Ende ist noch nicht abzusehen und diese Narben sind nicht sehr schön. Pass auf dich auf: Wer soll uns sonst so schöne Bilder zeigen.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine Z. mit erhobenem Zeigefinger

  10. Reply
    Mari zur Heide
    18. Mai 2015 at 19:17

    "Wer viele Muttermale hat, altert deutlich langsamer"…dazu gibt es eine reelle Studie, auf die mich meine Hautärztin beim seufzenden Zählen meiner Leberflecken gebracht hat. Schaut mal hier: http://www.welt.de/wissenschaft/article11178098/Wer-viele-Muttermale-hat-altert-deutlich-langsamer.html
    Vielleicht ist das ja eines der Geheimnisse von Joanas superjugendlicher Ausstrahlung?

    Ich bin auch so einHaut-Typ und gehe mittlerweile soviel in die Sonne, wie ich mag. Und das ist seltsamerweise genau soviel Zeit, wie ich brauche, um KEINEN Sonnenbrand zu bekommen, aaaaaber gute Laune. Braucht man doch auch!!Man stelle sich vor: ich bin brav und bleich und misslaunig und verknapse mir ganz viele ungesunde, aber wunderbare Dinge, um ja bitte ganz alt zu werden, und dann überollt mich mit 49 Jahren ein LKW?

    Die Bikinis sind wunderschön, Du, Joana, sowieso!!!

    1. Reply
      Joanna
      19. Mai 2015 at 18:45

      Was es alles gibt ;)!

  11. Reply
    Heike
    18. Mai 2015 at 19:22

    Ich brauchte für den anstehenden Urlaub dringend einen Bikini. Hatte gar keinen mehr. Bestellen hatte ich keine Lust, weil ich sicher 20 Modelle hätte bestellen müssen um einen passenden zu finden. So hab ich mich Samstag durch die Geschäfte gewühlt und etliche Modelle anprobiert. Fühl mich sehr wohl mit meinem Körper. Bedingt durch viel Sport hab ich in den letzten Monaten auch ein paar Kilo verloren. Musste dann feststellen, dass von meinem nicht sehr üppigen B-Körbchen nun nur noch ein A-Körbchen übrig geblieben ist. Egal, das mach ich doch mit einem bezaubernden Lächeln wieder wett 😉 Hab dann auch zwei Bikinis mitgenommen, mit denen ich halbwegs zufrieden war. Klassisch schwarz und einen in weiss-blau gestreift. Liebste Grüße Heike

  12. Reply
    nic
    18. Mai 2015 at 19:47

    WOOOOOOOOOOOOW

  13. Reply
    obilaus
    18. Mai 2015 at 19:48

    Da fällt mir dieser Spruch aus einem Film ein-welcher war das nochmal_ oh mein Gott du siehst ja aus wie fotogeshoppt!!!Einfach toll!!!!

  14. Reply
    zuckerbohne
    18. Mai 2015 at 20:48

    Oh wow, toller Bikini, tolle Figur, tolle Tipps. danke
    swiss greetings
    karin

  15. Reply
    ♥laurentino
    20. Mai 2015 at 12:04

    Zdjęcia są cudownie artystyczne a Ty wyglądasz jak milion dolarów;) Pracuję nad sobą aby do lata być najlepszą wersją siebie a Ty jesteś idealną inspiracją;)
    Pozdrawiam Agnieszka;)

  16. Mein Gott, wie kann man nur so schön und bezaubernd sein!

  17. Reply
    DerAugenblick
    28. Mai 2015 at 7:48

    du siehst so unfassbar jung aus, wie das blüüüühende Leben…du bist es!