Interior

Noelles Room + Freebie!

Ich habe Noelles Zimmer mit neuen Kissen auf Frühling getrimmt, und dabei für euch ein paar Fotos gemacht!
Meine Kinder sind mir in dieser Hinsicht übrigens sehr ähnlich: es kann nie genug Kissen im Bett geben.

 

 

 

 

 

 

Die große Tasche mit Blumenmuster ist eigentlich eine Messengerbag, und so groß, dass Schulordner und sogar ein Laptop perfekt reinpassen – und das Muster ist Frühling pur!

Die Armbänder aus feinen Lederbändchen, vergoldeten Perlen und Halbedelsteinen in Pastellfarben sind Unikate, haben wunderschöne goldene Schließen, und Noelle und ich tragen sie abwechselnd – am liebsten im Doppelpack, so wirken sie nämlich noch schöner.

 

 

Noelles Zimmer ist eine Welt für sich – und lässt sich am besten mit diesem Satz beschreiben:
Ich würde gerne schimpfen, kann es aber nicht – denn wer im Glashaus wohnt…
Und?
Kennt Ihr auch eine solche Kandidatin?
Oder seid es womöglich selbst?
Für Damen, die beim Aussuchen ihres Outfits ein kreatives Chaos veranstalten, hat Miss Olivia noch gestern Abend (!) dieses Schild gemalt:
als FREEBIE!
Einfach HIER draufklicken, kostenlos downloaden, ausdrucken, und einrahmen.
Und dann eurem süßen Teenie ins Zimmer hängen.
Oder euch selbst an die Türe, wenn Besuch kommt :-).
Schön oder schön?
(Bei Ben müsste der Satz übrigens lauten: „Eigentlich war mein Zimmer aufgeräumt. Aber dann… bin ich heimgekommen.“)

Bett, Kronleuchter: Flohmarkt
Kissen mit Kreuzstichmuster, Kissen mit gestickten Vögeln: gab es HIER im Sale
Kissen mit Bommeln: HIER
Kleines Kuschelmonster: HIER
Armbänder: HIER
Messangerbag + LOVE-Buchstaben: HIER und HIERbis zum 31.3 auf alles 8% Rabatt!

Übrigens bin ich gestern beim Fotografieren an einem Kabel hängen geblieben – die Nachtischlampe fiel herunter und knickte in der Mitte um.

Örgs.
Ähm… demnächst auf Liebesbotschaft:
ein DIY-Lampenprojekt!

Liebesgrüße
Joanna

Weil wir gerade bei Rabatt-Aktionen sind…

1. Wer in Zürich und Umgebung wohnt, hat an diesem Samstag eine tolle Möglichkeit, richtige Schnäppchen zu machen!
HIER gibt es nämlich einen großen Frühlings-Sale mit bis zu 50% Nachlass – aber nur im Laden vor Ort, nicht online.

2. Es ist wieder Glamour-Shopping-Week: 6.4.-13.4.
(Das Heft ist bereits im Handel und oftmals schnell vergriffen).

Geliebtes Zuhause macht auch mit – in dieser Woche gibt es auf alles 20%!

 

You Might Also Like

vor
zurück

20 Comment

  1. Wirklich ganz zauberhafte Armbänder habt ihr da. Ich glaub ich muss auch mal schauen gehen 🙂
    Alles Liebe,
    Anja von
    http://www.glueckseeligkeit.blogspot.de

  2. Reply
    Kathy
    21. März 2013 at 9:14

    Sehr schöne Bilder! Das Vogelhäuschen in weiß gefällt mir unglaublich gut und die Kissen sehen toll aus!

  3. Reply
    Anonym
    21. März 2013 at 9:40

    ich habe den frühling gesehen…und zwar in deinen bildern von noelles zimmer!!!

    ein wunderschönes zimmer…und danke für das schild, ich werde es gleich ausdrucken. auf meine große triffts 100%ig zu….sie zieht ihre kleidung nicht aus – sie sprengt sie ab – so zumindest sieht dann ihr zimmer aus :O

    freue mich auf dein lampen DIY 🙂 – etwas gutes muss es ja haben!

    liebste grüsse karin

  4. Reply
    Stoffsymphonie
    21. März 2013 at 9:47

    Wow, das sind wundervolle Kissen!! Ein traumhaftes Zimmer!! Klem Alice

  5. Reply
    way
    21. März 2013 at 10:03

    super,-:)

  6. Reply
    Berlinmittemom
    21. März 2013 at 10:40

    Ich liebe die Farben – wenigstens ein bisschen Bunt gegen das schlimme WEIß da draußen! Hier in Berlin ist nämlich immer noch Eiszeit.

    Das Freebie ist toll und passt zu 100% auf die Minichaotin, die hier wohnt… Ich werd's ihr mal vorschlagen. 🙂

    Liebe Grüße aus der eingeschneiten Hauptstadt – ich glaube, ich habe heute schon einen Eisbären auf der Kastanienallee gesehen…

    Anna von Berlinmittemom

  7. Reply
    Anonym
    21. März 2013 at 12:01

    Jetzt weiß ich also wo der Frühling steckt! In Noelles Zimmer! Ha! Erwischt!
    Sieht toll aus!
    Love!
    Gabi

  8. Reply
    Anonym
    21. März 2013 at 12:32

    Wunderschönes Zimmer..leider habe ich zwei Jungs!! Wo gibt es diesen hübschen Sessel??

    Liebe Grüße
    Katrin

  9. Reply
    petra
    21. März 2013 at 12:56

    Meine Kinder haben das Problem ganz anders gelöst. An deren Tür hängt ein Schild mit folgendem Aufdruck:

    Zentrum für Chaosforschung.
    NICHT AUFRÄUMEN!

    😉

    Tolle Kissen hat deine Noelle da bekommen.
    Da fällt mir ein, dass ich für unsere auch mal neue Bezüge nähen könnte.

    LG
    Petra

  10. Reply
    Mara
    21. März 2013 at 13:07

    1. Ja! Ich halte mich da ganz am amerikanischen Vorbild. 30.000 Kissen sind NIEMALS zu viel.

    2. Als ich den Kronleuchter gesehen habe, dachte ich, ich kipp um. Ich habe so einen ähnlichen – nur ohne Röschen (dafür bietet er, glaube ich, Herberge für eine Spinne …), aber mir kommt da gerade eine wunderbare Idee … *gg*

    3. Oilily Taschen! Ich liebe sie! Besitze selbst zwei und Noelles ist wirklich SEHR schön.

    4. Äh … ja. Als ich noch bei meinen Eltern gelebt habe, habe ich meine frische Wäsche immer auf mein Klavier gestapelt. So lange, bis nichts mehr raufgepasst hat und mein Vater schon einen ganz roten Kopf hatte. Er meinte dann immer: "Ich ertrage es nicht, diese Unordnung in deinem Zimmer zu sehen, wenn ich daran vorbeilaufe…"
    Meine Antwort: "Ja, dann mach doch einfach die Tür zu …"

    Ai, ai, ai!

    LG
    Mara

  11. Reply
    Anonym
    21. März 2013 at 14:20

    Lieben Dank für das Freebee. Das bekommt meine Tochter, denn es kann nur für sie gemacht sein. 🙂

    Svenja

  12. Reply
    Ria
    21. März 2013 at 14:55

    Liebe Joanna,

    danke für die Freebies (DAS Schild und die OSTEREIER),
    sie sind ganz wunderbar und passen perfekt zu uns.
    Herzliche Grüße von Ria

  13. Reply
    Joanna
    21. März 2013 at 15:28

    Katrin:
    den Sessel habe ich schon vor einigen Jahren in Berlin gekauft.

    Mara:
    Ai, ai, ai!
    Immerhin verstehen wir uns :-).

  14. Reply
    butiksofie
    21. März 2013 at 17:05

    Ahhhh dein Freebie ist GENAU das Tüpfelchen auf dem i das Elisa noch in Ihre Zimmer gefehlt hat!!! Danke! Du bist die Beste!!!
    Und die Kissen sind ja ne Wucht! Ich hab ja noch ein drittes Zimmer vor mir!!! Ich sammle gerne inspirations…;-))
    GGLG Anja

  15. Reply
    Herzstück
    21. März 2013 at 18:49

    Ich kann auch nicht genug Kissen haben….letztes Wochenende habe ich schon wieder neue Kissen für den Balkon und die Terasse gekauft…warte nur noch auf das passende Wetter.
    Lieben Gruß
    Angela

  16. Reply
    Nadja aus KA
    21. März 2013 at 19:32

    Mein Mann hat mir doch tatsächlich nach einer solchen "Ich-wusste-nicht-was-ich-anziehen-solte"-Aktion vorgeschlagen, die Kleiderschränke abzubauen….denn ich käme ja auch bestens ohne sie klar ts ts ts…
    Und bei meinem Sohn müsste es heißen: Dieses Zimmer war noch nie aufgeräumt – also warum sollte ich jetzt damit anfangen????

    Tausend Küsse aus BERGEN von Bügelwäsche (die Schränke sind im Moment schon wieder leer….)

    Deine Nadja

  17. Reply
    kunterbuntweissblau
    21. März 2013 at 20:54

    Toll hast du das gestaltet! Ha, und endlich habe ich eine Verbündete gefunden. Immer werde ich von anderen krum angeschaut weil ich überall soooo viele Kissen habe. Als ich heute endlich mal die Frühlingsdeko ausgekramt hatte, musste ich jedoch feststellen, es müssen neue her! Danke für die Tips! Die Armbänder finde ich super, superschön! Muss da wohl mal eins kaufen…
    LG Amelie

  18. Reply
    Miss.Tammy
    22. März 2013 at 7:04

    Meine Teenie Schwester mag mich leider nicht gestalten lassen, sonst hätte ich jetzt gleich eine wunderschöne Vorlage 😉 Die Armbänder sind zum verlieben schön! Die doofe Lampe stellt sich aber auch doof.

  19. Reply
    Anonym
    22. März 2013 at 8:09

    Ausgedruckt – an die Tür gehangen – UND: es hat sofort Wirkung gezeigt !!! 🙂
    Ihr Kommentar nach dem Aufräumen: wo gibt es denn solche stylische Hinweisschilder????? hihi

    Noelles Zimmer ist der Hammer!!!!

    LG
    Andrea

  20. Reply
    Coni T.
    7. August 2013 at 19:10

    Habe soeben das Schild gesehen, gleich gedruckt und morgen wird es an Tochter's Zimmertüre gehängt! Bin ich froh, geht es noch anderen Mütter so!!!! Grüsse aus der Schweiz