Food

Snow White and the Huntsman – Details

Vielen lieben Dank für eure Kommentare zur Snow White-Party und Noelles Look!
Ich war selbst ganz überrascht, was für ein schönes Gesamtbild sich aus den wenigen Dekosachen ergab – und entzückt, als Noelle alias Schneewittchen die Treppe hinunterkam :-).
Die jahrelange Verkleiderei hat also Früchte getragen (wir erinnern uns):
Übung macht den Meister ;-).

Falls Ihr Lust bekommen habt, die eine oder andere Idee für eure Feier aufzugreifen (dieses Thema eignet sich hervorragend auch für erwachsene Frauen!) – hier meine Rezepte und Schritt für Schritt -Anleitungen.

1. Cupcakes

Schneewittchen bekam red velvet-Cupcakes, die sie höchstpersönlich backen durfte.
Zur Erinnerung: ich hatte zu ihrem Geburtstag bereits als Überraschung HIER ein kleines Candy Büffet vorbereitet, und lies sie diesmal kräftig mithelfen.
Der Teig hat den Vorteil, dass er sehr gleichmäßig aufgeht, und sich somit perfekt dekorieren lässt.

 

 

red velvet Cupcakes:
3 große Eiweiß
Lebensmittelfarbe (z.B. HIER)
200 g Mehl
200 g Zucker
3 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
1/2 TL Salz
60 g Rapsöl
55 g Butter
120 g Buttermilch
(ich hatte keine, und habe Milch mit Joghurt in derselben Menge vermischt – klappte wunderbar!)

Backofen auf 175° vorheizen.
In einem Gefäß die Eiweiße und die Lebensmittelfarbe leicht verrühren.
In einer Schüssel alle trockenen Zutaten verrühren.

In einer Rührschüssel das Öl und die Butter ca. 1 Min. lang rühren.
Die Mehlmischung und die Buttermilch zugeben, und bei kleiner Geschwindigkeit rühren, bis alles durchfeuchtet ist – dann 1,5 Min. auf mittlerer Stufe.
Die Hälfte der Ei-Mischung erst langsam, dann auf mittlerer Stufe 30 Sek. lang rühren.
Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren.

Die Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen, und ca. 20-25 Min. lang backen.

Topping:
200 g Frischkäse
100 g weiße Schokolade (geschmolzen)
Puderzucker (optional)

Zuerst den Frischkäse verrühren, dann Schokolade darunter rühren, ev. nachsüßen und kurz kühlen.

2. Schwarze Schokoladen-Cookies

Das hier sind superleckere weiche Kekse aus dunkler Schokolade – wenn ihr Fans von Zartbitterschokolade seid, werdet ihr diese Cookies lieben!
Wenn Ihr lieber süß bevorzugt, erhöht einfach die Zuckermenge ein wenig.

Das Rezept für den Teig ist von Nicola inspiriert, die nicht nur eine begnadete Bäckerin und Café-Besitzerin ist, sondern auch den zauberhaften online Shop Backes besitzt.
Ich habe einen Teils des Mehls durch Kakaopulver ersetzt, und den Teig am Schluss mit dieser Farbe zusätzlich verknetet (dafür habe ich Einweg-Handschuhe angezogen!).

Schwarze Apfel-Cookies:
350 g Mehl
50 g Kakaopulver
125 g Zucker
200 g kalte Butter
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz

Mehl, Kakao und Puderzucker auf ein Backbrett sieben.
Eine Mulde in die Mitte drücken, die Butter in Stücke schneiden und auf dem Mehlrand verteilen.
Ei, Eigelb und Salz in die Mulde geben, zügig von innen nach außen zu einem Teig verkneten.
In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Std. kaltstellen.
Anschließend habe ich den Teig ca. 4-5 mm dick ausgerollt, hiermit ausgestochen und ca. 15 Min. bei 170° gebacken.

 

Randgestaltung:
RECHTS sieht ihr den Cookie, der mit einem einfachen Zuckerguss verziert wurde: Puderzucker + Wasser.
Der Rand ist relativ breit, und durchsichtig.
Auf der LINKEN Seite habe ich einen Eiweiß-Guss ausprobiert – es ist genauso einfach in der Herstellung, und die Linie ist um ein vielfaches definierter und exakter.
Es war mein erstes Mal – sicher geht es mit etwas Übung und Fingerspitzengefühl noch besser ;-).

Eiweiß-Guss:
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft

Puderzucker, leicht verquirltes Eiweiß und den Zitronensaft in die Rührschüssel geben, und auf niedriger Stufe verrühren.
Die Mischung sollte eine Konsistenz wie etwa Zahnpasta haben ;-)… sollte sie zu fest sein, einfach mit ein paar Tropfen Zitronensaft verdünnen.
In eine Tüte mit Ecke füllen, die Spitze abscheiden, und mit ruhiger Hand die Konturen nachfahren.

3. Give-away-Döschen

HIER könnt Ihr individuelle Lasergravuren auf allen Metall-Gegenständen machen lassen – wie z.B. unserer Pfefferminz-Dose.
(Ein kurzer Film erklärt die unglaublichen Möglichkeiten der Gestaltung).
Ist das nicht eine wunderbare Idee für eine Hochzeit, einen Anhänger für den Liebsten, oder ein ganz besonderes persönliches Geschenk für die Mama?
Der Preis reduziert sich bei größeren Mengen erheblich.

 

4. Figuren

Grundsätzlich kann man alle mini-Figuren als Cupcake-Topping verwenden!
Es war ein riesiger Glückgriff, als ich einen Flohmarkt-Stand entdeckt habe, der sämtliches Modelleisenbahn-Zubehör zu mini-Preisen verkaufte.
Die Rehe waren naturgetreu gestaltet, und ich habe sie mit schwarzen Lackspray den Farben der Party angepasst.

Au mann… so etwas zu gestalten macht mir wirklich.so.viel.Spaß.
Wenn mir jetzt einer noch sagen könnte, was ich mit 7 Gartenzwergen anfangen soll…

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

45 Comment

  1. Reply
    * Wiener Wohnsinn*
    23. Oktober 2012 at 6:23

    sssuuuuuuper danke für die Rezepte und Tipps !

    glG, melanie

  2. Reply
    linea
    23. Oktober 2012 at 6:33

    danke fürs mit-teilen!
    Zu den Zwergen:
    – mit ihnen "hej-ho" singen 😉

    LG Heike

  3. Reply
    Moni
    23. Oktober 2012 at 6:51

    Hey Joanna, vielen Dank für die Rezepte! Die silbernen Zwerge kannst du doch auch als Weihnachtsdeko benutzen oder rot an sprayen dann werden sie zum Zwikolaus… Eigentlich habe ich gedacht, das diese schon lange als Give-Aways ein neues zuhause gefunden haben…
    LG Moni

  4. Reply
    feel wunderbar
    23. Oktober 2012 at 6:51

    Joanna, ganz ganz toll hast du das wieder gemacht!
    Dein Kinder können sich so überglücklich schätzen mit einer solchen Super-Mama 🙂
    Einfach wunderschön. Wenn mir mal jemand soetwas zum Geburtstag zaubern würde … das wär'n Traum 🙂
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

  5. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 7:00

    Zwerge mit rotem Lack besprühen und zur Weihnachtsdeko verwenden, schließlich leben die im Wald, aus dem die Weihnachtsbäume kommen!Anschließend weitere Verwendung als Osterhasenhelfer in "bunt!.:-)))Sunni

  6. Reply
    Annett W.
    23. Oktober 2012 at 7:01

    Guten Morgen liebste Joanna,
    der 1. Kommentar hat nicht funktioniert – deshalb noch einmal.
    Also ob Du es glaubst oder nicht, ich habe gestern bei Ebay schon Figuren bestellt…. mich juckt das so in den Fingern, da muss ich handeln. Ich werde die DVD kaufen und mir mit meiner Freundin und ein paar Mädels meiner Tochter und sie selbst natürlich auch einfach einen netten Nachmittag machen! Dazu mach ich einen kleine Minitorte und die Cupcakes mit sooo herrlichen roten Äpfelchen und Zweige und ich habe einen Zwerg (hihi) den hab ich mal geschenkt bekommen und der verstaubt – jetzt kann ich ihn endlich vorholen – aber ich kann Dir nicht sagen, was man sonst damit machen könnte… aber Du wirst Dir doch sicher was einfallen lassen….. Naja, die Tapete werd ich jetzt nicht kaufen… man soll es ja nicht übertreiben… mir reicht schon die schlichte Idee mit weißer Torte, roten Äpfelchen, roten Muffins auf schwarzer Platte…. ach ist das Leben schön – Dank Dir!!!! Die liebsten Grüße von Annett

  7. Reply
    mamambinj
    23. Oktober 2012 at 7:03

    Sensationelle Idee!!! Die Gartenzwerge würden sich perfekt für die kommende Xmas Deko eignen;)

    Gruss aus zürich! Rahel

  8. Reply
    petra
    23. Oktober 2012 at 7:07

    Vielen lieben Dank für die Rezepte. Die klingen einfach märchenhaft.

    LG
    Petra

  9. Reply
    Anja (Simply life and more)
    23. Oktober 2012 at 7:08

    Ach Joanna
    wieder ein wunderschöner Post,
    wenn ich deinen Blog lese wird mir immer ganz weh ums Herz, irgendwie scheint bei dir immer alles so perfekt..
    perfekte Familie, perfekte Deko, perfektes Styling, perfekte Hausfrau..
    gibts eigentlich irgendwas, das du nicht kannst?
    Bitte gib mir den Glauben daran zurück das es keine perfekten Menschen gibt 😉
    GLG Anja

  10. Reply
    Meine Engel
    23. Oktober 2012 at 7:21

    Ich würde den Zwergen glatt ein neues zu Hause geben :o)

    GLG Heike

    P.S. Lea war begeistert, vielleicht kann sie sich langsam mal entscheiden!

  11. Reply
    JayLue
    23. Oktober 2012 at 7:23

    … wie gut, dass Eisenbahn-Liebhaber wahrscheinlich nicht deinen Blog liest… erst verkauft er dir die detailgetreuen Hirsche für wenig Geld und dann SPRÜHST DU DIE AUCH NOCH SCHWARZ AN!!! Der arme Kerl hätte bestimmt Herzschmerz bei dem Gedanken daran, wie die Viecher aus der perfekten Miniaturwelt heraus gerissen plötzlich auf Cupcakes landen….

    😀

    Und zu den Gartenzwergen: vielleicht kannst du die Zipfelmützen wieder rot anpinseln und ihnen einen weihnachtlichen Look verpassen, dann passen sie in zwei Monaten bestimmt zu irgendeiner ausgefallenen X-mas-Cupcake-Party…. ganz sicher, das kriegst du hin!

    (ich könnt mir ja zu Weihnachten ein Zugticket wünschen, um dich zu besuchen und dabei zu helfen… *zwinker*)

    LG
    Jay

  12. Reply
    Rosenperle
    23. Oktober 2012 at 7:26

    Da hast du dir ja wieder mal eine riesen Arbeit gemacht … Danke für die Rezepte und die tollen Fotos!
    Was kommt als Nächstes?????
    Gespannte Grüße
    Gabriele

  13. Reply
    extra.gemacht
    23. Oktober 2012 at 7:34

    Sieht so toll aus alles!!!
    Danke für die Rezepte und LG auch an das hübsche Schneewittchen:-)

    Tanja

  14. Reply
    Tausenderlei Glück
    23. Oktober 2012 at 8:14

    Joanna, du hast es wieder mal geschafft. Ich komme gar nicht hinterher, deine Beiträge zu lesen. Und eines ist schöner und besser, als das andere. Oh Mann, dabei will ich doch in Ruhe genießen. Welches mir aber zur Zeit gar nicht gelingt. Die Uhr macht ständig tick tick tick tick …..

    Drück dich ganz doll. Heike <3

  15. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 8:16

    Linea:
    Hey-hoooo, hey-hoooo….
    (leider kann ich sehr schlecht singen – Problem!)

    Vivienne:
    Ja, wenn MIR mal jemand sowas zum Geburtstag… kicher…

    Moni, Sunni, Rahel:
    ich sehe schon… meine Leserinnen sind Kreativitäts-Bomben!

    Annett:
    ich habe von der Tapete noch was übrig, willst du den Rest?

    Anja:
    Wer behauptet, ich sei eine perfekte Hausfrau, der darf ruhig weiterträumen *ggg*…
    Bzw. dass ALLES perfekt sei ;-).
    Ich habe einfach in bestimmten Bereichen Talente (wie andere auch) – und in anderen nicht :-).
    Die talentfreien kommen nicht auf den Blog, is klar, ne?

    Meine Engel.Heike:
    schreib mir kurz per Mail, wenn du sie haben willst!

    JayLue:
    Der soll mal froh sein, dass ich nicht auch noch die Häuschen und die Menschen und all das…!
    x-Mas-Party – JA!
    du dabei?: OH JA!!!!

  16. Reply
    Applewood House
    23. Oktober 2012 at 8:16

    Hach, ist das alles wunderschön! Und die Apfelausstecher, die könnte ich auch gut gebrauchen hier im Applewood House! Und die Zwerge – einfach als Deko stehen lassen! Zwerge sind die neuen Sterne, weißt du das noch nicht 😉 ?

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  17. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 9:05

    Isabelle:

    " Zwerge sind die neuen Sterne" – genau, wir setzen einen neuen Trend ;-)!

  18. Reply
    Annett W.
    23. Oktober 2012 at 9:07

    Liebe Joanna,
    da müsste ich Dir aber Geld vorab überweisen… hihi – das wäre der Knaller, die würde ich ewig aufheben und immer drüber streicheln…. lach*…. Und nochmals zu den Eisenbahn-Zubehör-Verkäufern…. der hat gestern bestimmt mit mir die Krise bekommen… ich hab nachgefragt wie groß die Hirsche und Rehe sind… die 1. Antwort war – "wissen Sie wie groß eine Eisenbahn ist… na passend dazu im Format sind halt die Hirsche…. ist doch logisch – wieso wusste ich das nicht selbst…. ich hab dann nochmals höflich nachgefragt, ob er so nett ist mir das mal in Zentimeter mitzuteilen, weil ich es mir so schlecht vorstellen kann… ich bräuchte es für Cupcakes…. er hat geantwortet: "bitte für was…. ist mir ja auch egal was Frauen mit sowas machen… sie sind ….. cm hoch…… – Joanna ich lag mit Tränen am Boden…. ich wollte ja fast noch Deine Seite verlinken unter der Anfrage, aber ich wollte den Mann nicht mit Selbstmordgedanken zurück lassen…. es ist soooo herrlich, was man erlebt ;o)))

  19. Reply
    TheFashionvictim67
    23. Oktober 2012 at 9:08

    Hallo Joanna!
    Jetzt will ich auch so eine Snow White Party!
    Die süßen Zwerge (weil silber) würde ich sofort adoptieren.

    Danke für die tollen Rezepte!

    LG Birgit

  20. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 9:13

    Annett:
    deine Frage war aber berechtigt!
    Denn es gibt doch Eisenbahmen in verschiedenen Maßstab-Größen, da müsste das Zubehör auch unterschiedlich sein?
    Kann aber auch sein, dass ich mich jetzt fürchterlich blamiere…
    Schreib mir kurz per Mail!

    Birgit:
    Du kannst sie gerne haben, aber: SIEBEN ;-)?

  21. Reply
    yase
    23. Oktober 2012 at 9:38

    Huhu Joanna!
    So toll wieder dein Post…… Hach!
    Irgendwie bin ich sehr dankbar, dass auch du nicht alles kannst. Wie wir alle eben auch….

    Wegen der Gartenzwerge: da gibts ja diese "Freiheit für Gartenzwege Fraktion" , die jedes Jahr Gartenzwerge aus Vorgärten "befrei"t und dann im Wald freilässt. Vielleicht willst du deinen Gartenzwerge die Freiheit schenken und sie im Wald aussetzen?? Sag uns einfach wo, damit wir sie retten können 🙂

    Danke für deine Blog!
    Herzlichst
    yase

  22. Reply
    Immi Macks
    23. Oktober 2012 at 10:25

    das sieht aber auch immer alles toll aus!

    Aber in meinem Männerhaushalt könnte ich da leider keinen mit vom Hocker hauen… 😉

    Manchmal ist es doch schade, die einzige Frau in der Familie zu sein…

    Schöne Grüße von Imke

    P.S. Ich würde dir wohl ein bis zwei Zwerge abnehmen, wenn du sie los werden willst. Was willst du denn dafür haben?

  23. Reply
    Katiimnetz - mein Leben und ich
    23. Oktober 2012 at 10:35

    So einen Zwerg wuerde ich auch ein liebes Zuhause geben. Also wenn du einen in liebevolle Haende zu vermitteln hast geb mir bescheid.
    Der Film und die Deko bietet sich fuer meinen naechsten Maedelsabend ja sowas von an..

    Danke danke danke fuer deine kreativen Ideen.

    Gruss und Kuss

    Kati 😉

  24. Reply
    Hus Finch
    23. Oktober 2012 at 10:39

    Hallo Joanna,
    auch wenn so eine Party nun nicht unbedingt meines ist, so gebührt Dir trotzdem 'großer Dank', dass Du Dir wieder so viel Mühe gemacht hast, alles für uns hier aufzuschreiben.

    Lieben Gruß, Lill

  25. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 10:48

    ach joanna,danke mal wieder für die tollen rezepte,wurden schon nachgebacken und haben allen soo gut geschmeckt 😀
    und zu den gartenzwergen: ich würd ihnen ein loch in die zipfelmütze bohren,dann könnte man sie als garten-fackel-halter verwenden.wenn es schneit sieht das bestimmt nett aus. 😉 lg amy

  26. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 10:57

    mmmhhh super Rezepte. Kommt das Tortenzezept auch noch?

    Wie funktioniert das eigentlich mit dem Fondant ? Hält das einfach beim überziehen oder braucht noch etwas "Kleber a la Zitronenguss" ? Die Zwerge würde ich sofort nehmen

    LG

    Schwaben Maedchen

  27. Reply
    fanny
    23. Oktober 2012 at 11:07

    ich nehme auch gerne 1-3 Zwerge:) was willst du haben?:) WIRKLICH!!!!

  28. Reply
    TheFashionvictim67
    23. Oktober 2012 at 12:09

    @ Joanna: danke für deine Antwort, aber denke das Annett schneller war.

    Platz hätte ich für die kleinen 7 gehabt, habe ja nur einen lebenden Zwerg zuhause.

    LG Birgit

  29. Reply
    Maria Glazacheva
    23. Oktober 2012 at 12:34

    Cool fotos!!!!!! J'adore et aussi cool give away! :o) j'aimerait bien partissiper!
    Bonnie semaine!
    xxx Maria xxx

  30. Reply
    Mimis Welt
    23. Oktober 2012 at 12:50

    Hallo Joanna,
    die Schneewittchen-Party find ich einfach sooo toll und das Schneewittchen selbst ist einfach umwerfend!!
    Supertolle Party!
    Lg, Miriam

  31. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 12:53

    Liebe Joanna, superschönes Fest 🙂 und auch Noelle sah ganz toll aus <333 falls du die Gartenzwerge verkaufen würdest, meine Mama hätte großes Interesse !!! Da meine kleine Schwester gerne auch so eine Feier für ihren Geburtstag hätte 🙂 Schneewittchen ist ihre Lieblingsmärchen :)))) Glg Grüße aus Köln, Léa :))))

  32. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 13:13

    Alles sooo toll, die Party, die Zwerge, die Äpfel, die Hirsche! Aber was ist mit dem Tuch auf dem Ludwig steht???? Wo gibt's denn sowas, wo wir doch alle so heißen!!!

    Grüße von Familie Ludwig

  33. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 13:14

    Ihr Lieben, falls sich Heike wegen den Zwergen nicht meldet, dann darf sie jemand von euch haben, ich melde mich dann noch mal!

  34. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 13:15

    Aaaaaah… Familie Ludwig :-))))Mir ist das bis jetzt noch gar nicht aufgefallen mit dem Schriftzug ;-)!
    Das Geschirrtuch habe ich am Sonntag auf dem Flohmarkt entdeckt 😉 – ist allerdings schon gebraucht.

  35. Reply
    saveyoursoul
    23. Oktober 2012 at 14:08

    Die Kekseeeee sind so wunderbar, auf das Rezept habe ich sehnsüchtig gewartet, ich dachte es kommt erst in ein paar Wochen, aber dann doch schon heute *freu* 🙂

  36. Reply
    Stylemaedchen/ Imke
    23. Oktober 2012 at 16:10

    Das ist der Hammer! Du bist soooo kreativ!
    Meine "grosse" Tochter wird im November 11. ich glaube ich muss Deine Idee stehlen – aber mit "Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen". Denn Snowwhite ist leider erst ab 13.

    Lieber Gruss und danke für deinen Kommentar bei mir,

    Imke

  37. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 17:09

    Hoffentlich verschluckt Blogger nicht meinen Kommentar heute wieder.
    Wo fang ich an: Noelle: Deine blauen Augen, machen mich so sentimental! 😉
    Sie sieht sooooooooo schön aus? Ein Traum!
    Joanna: Deine Deko ist noch tausendmal schöner als die Inspirationsquelle. Kicher!
    Also Joanna! Das ist so so so so so so so so so so H A M M E R S C H Ö N!
    ❤Gabi

  38. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 17:16

    Gabi:
    deinen Kommentar gestern habe ich gelesen und veröffentlicht, ich weiß es noch genau 😉 – ist er nicht zu finden?

    Vielen dank für das liebe Kompliment, SCHMILZ!!!

  39. Reply
    Erdbeermäulchen
    23. Oktober 2012 at 17:39

    Hallo Joanna,
    ganz tolle Bilder und Rezepte, wie immer. Ich brauche mal einen Tip. Bei mir sind die Red Velvet Cupcakes immer so dunkel, dass man das Rot nicht sieht, nimmst Du Backkakao oder Nesquik?

    LG Dana

  40. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2012 at 18:09

    die Zwerge kann man auf stabile Klammern kleben und sie dann in den Weihnachtsbaum pinnen. So hat das zumindest eine alte Living at home vorgeschlagen.
    Esther in Amiland

  41. Reply
    Papagena
    23. Oktober 2012 at 19:30

    Schade, mein Tochterkind wird im Frühling "erst" 10 Jahre alt – sonst wäre das nämlich ein supertolles Motto für ihre Pyjama-Party!
    Aber ich denke, nach SO einem Film schlafen die kleinen Madammen eher schlecht, oder?

    Grüße,
    Papagena

  42. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2012 at 20:04

    Dana:
    ich habe Back-Kakao genommen, keinen Kaba.
    Hmmm… weiß leider nicht, woran das bei dir lag: war es dasselbe Rezept?

    Papagena:
    kein Problem, nimm doch den anderen Schneewittchenfilm, hier:
    http://www.amazon.de/Spieglein-wirklich-wahre-Geschichte-Schneewittchen/dp/B0069ZW508
    Der ist für ihr Alter perfekt, und lustig :-))).

  43. Reply
    Anonym
    24. Oktober 2012 at 5:30

    UPS, doch er war da! Ähem! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
    Egal!
    Doppelt hält besser! Ich überlege ernsthaft für Hannah solch eine Schneewittchenparty mit dem anderen von dir vorgeschlagenen Film zu machen….ihr Kindergeburtstag dieses Jahr fiel nämlich bisher ins Wasser, weil wir uns einen Welpen gekauft haben….hm…..mal sehen, aber ich merke es mir vor!
    Ich hab ihr die Bilder gezeigt und sie meinte:Oh Mama, ihre Töchter sind beide soo schön! Süß, gell!?
    Ich hab dann gesagt: So wie Du! ❤
    ❤Gabi

  44. Reply
    Anonym
    24. Oktober 2012 at 6:41

    Liebe Johanna,

    Die Zwerge würde ich aufbewahren – vielleicht lädst du ja noch einmal zu einer Gartenparty?

    liebe Grüße
    Cascaja

  45. Reply
    Sabinas-Life
    29. Oktober 2012 at 11:34

    So tolle Sachen hast du wieder gezaubert. Da kriege ich schon wieder Hunger, wo ich doch noch drei Kilo Urlaubsspeck mit mir rumtrage!
    Ganz liebe Grüße und eine stressfreie Woche, Sabina

Schreibe einen Kommentar zu saveyoursoul Antworten abbrechen