Events

sleeping beauty-Party

Als Noelle mich fragte, ob sie zur Feier des Ferienanfangs eine Übernachtungsparty machen könnte, kramte ich in meinem Chaos-Keller durchstrukturierten Deko-Schrank, und stellte fest:
nur eine Mutter mit Flohmarkt-Vorräten ist eine gute Mutter!
Harr harr!

Neben Glitzerkronen fanden sich kleine Parfum-Fläschchen, und somit war die Idee für die Party geboren :-)!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Details und Bezugsquellen schreibe ich morgen für Euch auf – vor allem, wie Ihr die zauberhaften Perlen-Schnüre ganz einfach und schnell selbst machen könnt.
Da gibt es nämlich einen kleinen Trick!

Liebesgrüße
Joanna

p.s. ich bin verrückt nach Teenies!
Aaaaaaaaah…. sie sind zum Ausrasten süß!

Nachtrag:
Heute ist morgen, und hier ist das „how to…“ für Euch!

1. Die Idee.
Noelles letzte Prinzessinnen-Party fand an ihrem 4. Geburtstag statt – aber welche Frau will nicht IMMER Prinzessin sein?
Auf dem Flohmarkt habe ich die kleinen Vera Wang-Fläschchen entdeckt – und konnte nicht widerstehen!
Des weiteren hielt ich oft Ausschau nach Glitzer-Diadems: im Laufe des halben Jahres konnte ich 6 Stück zu jeweils 1,-€ aufstöbern.
(und die Mädchen haben sie auf der Stelle begeistert angezogen :-)!)
Auch der rosa Stoffrest und der Hintergrund sind Flohmarkt-Fundstücke.
Allerdings hatte ich nicht von vornerein geplant, das alles zu einem bestimmten Zweck einzusetzen, das ergab erst gestern eine schöne Einheit.

2. Die Kissen.
Ich habe ganz schlichte Kissen mit Hotelverschluss genäht, und HIER einen Schriftzug zum Aufbügeln dafür bestellt.
„Dornröschen“ passt perfekt, findet Ihr nicht auch ;-)?

3. Die Perlen-Deko.
Ich habe ein tolles Tool entdeckt, mit Hilfe dessen man in minutenschnelle ganze Perlenketten am Stück zaubern kann.
Es ist eine Silikonform, in die man Fondant reindrückt, den überschüssigen Rest mit dem Messer abstreift, und sofort eine lange wunderschöne Perlenreihe herausziehen kann.
Ihr könnt die Perlenkette nach Belieben kürzen, und auch kleine Gebäckstücke damit verzieren.
Es gibt drei verschiedene Perlen-Größen.
Auch die weißen Perlchen auf den Chanel-Cupcake habe ich auch mithilfe dessen gemacht: einfach eine mini-Perlenschnur machen, die Perlen einzeln abtrennen, kurz in der Hand ganz rund rollen, und fertig!
Sie haben alle die gleiche Größe und werden schön gleichmäßig.
Die Anschaffung ist zwar nicht ganz billig, aber wer öfter mal eine Feier ausrichtet, für den lohnt es sich auf jeden Fall.
Der Effekt ist WOW!

4. Wie ich das alles geschafft habe ;-)?
Noelle hat kräftig mitgeholfen – und Tine, meine Freundin!

Tine: „äh… sag mal… wie hättest du es geschafft, wenn ich nicht da gewesen wäre?“
Ich: „keine Ahnung! So was frage ich mich nie!“

Tine hat also zwei Tage auch im Chaos verbracht, und das soll eine Warnung an alle sein, die so begeistert kommentieren, dass sie auch mal vorbeikommen wollen:
Ihr werdet auf der Stelle eingespannt!
Tine ist jetzt jedenfalls „the Queen of Perlenschnüre-making!“
Und sie hat Jamies Zitronenhähnchen zubereiten müssen dürfen, damit wir nicht verhungern, und die Inlays für die Kissen kaufen fahren, und Popcorn machen und…
Ent schi is se weri best!
Ent aj lof her!

5. Bezugsquellen.
Diadems, Mini-Düfte, Stoff für Kissen, Hintergrund: Flohmarkt
Schriftzug zum Aufbügeln: HIER
Tortenständer rosa, give-away Boxen, Popcorn-Boxen, Milchflaschen: HIER
weiße Muffinformen, rosa Strohhalm-Mix: HIER

VIELEN DANK FÜR EUER LIEBEN KOMMENTARE!
Man merkt richtig, dass Ihr alle noch richtige Mädchen seid, egal ob 13 oder 68 Jahre alt :-)!

Wenn Ihr Lust habt, auch so eine Party zu feiern, dann müsst Ihr morgen unbedingt vorbeischauen – ich verlose ein wunderschönes Accessoire dafür!

Liebesgrüße
Joanna

p.s.
Ich muss mal etwas klarstellen, weil ich jedes mal schmunzeln muss, wenn etwas in der Art in den Kommentaren zu den Festen geschrieben wird:
„du bist eine ganz wunderbare Mutter, und deine Kinder müssen überglücklich sein, dich als Mutter zu haben!“

Äh… vielen Dank :-)!
Ich glaube schon, dass ich die beste Mami für meine Kinder bin, aber das hat nichts damit zu tun, was ich auf die Beine stelle, wenn mal einer feiern will ;-).
Das macht mir genauso viel Spaß wie den Kindern, Ihr müsstet mich mal erleben, wie ich inmitten all dem Chaos hüpfend und in die Hände klatschend mich freue wie ein kleines Kind, weil etwas gut gelungen ist :-)!

Klar freuen sich meine Kinder über meine Ideen, aber sie würden sich auch über etwas einfacheres freuen (siehe z.B. HIER).
Außerdem kennen sie es nicht anders, sie genießen es zwar, aber keiner fällt auf die Knie vor Dankbarkeit (WARUM EIGENTLICH NICHT?! Undankbare Brut!) – das ist nicht so, wie Ihr denkt.

Das ist einfach ein Talent von mir, wie andere Mamis ganze Kleider für ihre Töchter nähen (wie-krass-ist-das-denn?), so genieße ich es, wenn Leben in der Bude ist, die Kids strahlen, und ich dafür etwas basteln darf.
Äh.. ich glaube.. in Wirklichkeit habe ich den meisten Spaß von allen hier ;-)!
WENN man überhaupt von „gute Mutter“ sprechen darf – wobei ich alleine bei diesem Begriff schon leichte Übelkeit verspüre, sorry! – dann ist es eher die Fähigkeit, jede Sekunde mit den Kindern so intensiv auszukosten, wie nur möglich, und die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass sie sich entfalten können und Spaß haben.

Aufwendig dekorieren hat nichts mit „gute Mutter-sein“ zu tun.
Du kannst auch ne Kerze in einen Fertigkuchen stecken: wenn die Atmosphäre daheim stimmt, dann passt es, stimmt’s ;-)?

Aber ich freue mich natürlich wie Bolle, wenn Ihr euch so freut und Euch inspirieren lässt!
Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!

 

 

You Might Also Like

vor
zurück

96 Comment

  1. Reply
    www.universalkommunikation.com
    26. Juli 2012 at 19:47

    ..und wo sind die Frösche?…
    zu den Prinzessinen?

    🙂 süße Träume der süßen Teenie-bande
    Ulrike

  2. Reply
    Bea und Doreen
    26. Juli 2012 at 19:47

    So zauberhaft, da wäre ich soooo gern auch noch mal Mädchen und hätte gern Ferienanfang…. Liebste Grüsse von der wunderschönen Ostsee Bea

  3. Reply
    C.
    26. Juli 2012 at 19:48

    Oh Joanna ist DAS so schön!
    Ich will auch mal gern bei euch übernachten 😉
    Ja erzähl den Trick….. ich möchte mich auch bald mal an Fondant probieren.
    Wie machst Du das bloß immer? Haushalt, Kinder und dann mirnixdirnix solche Schönheiten zu backen und zu dekorieren? Also bei mir wird das meistens nix, hehe.
    Liebe Grüße Caro

  4. Reply
    elisa
    26. Juli 2012 at 19:49

    Wow, das ist ja ein Knüller! Ich hatte ja nie so eine rosa Teeniemädchenphase, aber das sieht so toll aus!

  5. Reply
    www.bellestudio.co.uk
    26. Juli 2012 at 19:51

    aww beautiful cake & cupcakes look just sooo scrumptious!

  6. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 19:56

    Einfach nur genial Joanna was du immer so schnelles und wunderbares zauberst! Der wahnsinn!!! Gefällt mir sehr gut und die Kissen sind toll geworden. Alles andere natürlich auch. Bin schon gespannt wie man die perlenschnüre selbst macht. Einen schönen abend und viele liebe Grüße Beate

  7. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 19:59

    hallo!
    eine tolle idee!
    sehr schöne bilder!
    strahlende münder und leuchtende augen!
    sehr kreativ und ich bin voller neid:)….
    vlg tine h.

  8. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 19:59

    Woher hast Du die Vera Wang Mini Parfeum Flaschen?

  9. Reply
    Entzückendes
    26. Juli 2012 at 20:00

    Joanna das ist ja mal wieder ein Oberknaller. Traumhaft schön!!! Die sanften Farben *inlove* und die tollen Details. Das hast du wieder alles wundervoll gemacht. Deine Kinder haben echt ein riesen Los gezogen mit ihrer Mama 🙂

    Allerliebste Grüße,
    Sabine

  10. Reply
    Miriam
    26. Juli 2012 at 20:04

    Wahnsinn … so schön, toll, aaaahhhh ich finde gar keine Worte!!
    Ohja, doch: Joaaaaaaannaaaa, hast du nicht Lust noch eine Tochter zu haben?!! Stelle mich zur Adoption zur Verfügung (einziges Manko: bin kein Teenager mehr und habe leicht österreichischen Dialekt ;-))

    Liebe Grüße,
    Miriam

  11. Reply
    Syl
    26. Juli 2012 at 20:05

    Woowowowow genial, ich muss grad sooooo grinsen… Du bist einfach der Wahnsinn!!!:-))) LLLLLLG!

    Syl

  12. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 20:08

    WOOOAAAAHHHH! Wunderschöne sleeping-beautys! Du bist einfach der Wahnsinn!

    LG Corinna aus Fürth

  13. Reply
    Katinka
    26. Juli 2012 at 20:08

    Da bin ich gespannt auf den Perlentrick. Grade hab ich mir gedacht, die muss es zu kaufen geben, das macht sie doch nicht selbst, dauert ja ewig… 😉
    Sieht auf jeden Fall sehr hübsch aus.
    lg, Katinka

  14. Reply
    franziska
    26. Juli 2012 at 20:15

    Darf ich bitte bei euch Prinzessin sein!!!!??? Hoffentlich ist meine Kleine auch bald in dem Alter, wo man so tolle Übernachtungsgeschichten machen kann 🙂 dann erfüllen sich Mamis Träume 😉

    Liebste Grüße
    Franziska

  15. Reply
    decorina
    26. Juli 2012 at 20:16

    wow….
    die Küchlein sind ja zum dahinschmelzen toll…
    das Motto ist toll….
    die ganze Deko ist toll…
    Bilder sind noch toller…
    dein Enthusiasmus…. toll!
    Der ganze Blog ist toll!
    😉

  16. Reply
    Mit Liebe zum Detail
    26. Juli 2012 at 20:18

    Was bist du doch für eine tolle Mutter!Von deinen Ideen schöpfen wir alle,dafür möchte ich dir wieder mal Danke sagen.Ach was haben deine Kinder Glück, dich als Mutter zu haben..hätte ich mir auch so sehr gewünscht,naja nun bin ich ja selber in der Lage mir so etwas schönes zu machen.Ist ja auch schön!L.G.Edith.

  17. Reply
    ...jules
    26. Juli 2012 at 20:20

    ohhh…was eine wundervolle party…richtig süss princess like. zum verlieben 🙂

    GGLG,
    jules

  18. Reply
    Alissa
    26. Juli 2012 at 20:46

    hey Joanna,

    nicht nur Teenys sind süß, nein auch du bist eineso Süüüße!
    Freu mich ja schon soauf die Rezepte.Die kommen genau richtig zur Sommerparty.

    LG
    Anna

  19. Reply
    MehlspeisDirndl*
    26. Juli 2012 at 20:48

    Umwerfend! Einfach traumhaft schön! Alles Liebe!
    MehlspeisDirndl*

  20. Reply
    ilmondodiselezione
    26. Juli 2012 at 20:54

    Nur ein Wort: zuckersüß!

    Abendgrüße, Claudia

  21. Reply
    Mimis Welt
    26. Juli 2012 at 20:59

    Oh, sieht das alles wieder toll aus!! Bei dir möcht man auch nochmal Teenie sein!! 🙂
    Lg, Miriam

  22. Reply
    Jana
    26. Juli 2012 at 21:00

    Unglaublich, wie du so tolle Ideen immer aus dem Hut zauberst… Deine Torten und Törtchen sind echt allesamt der Hammer. Bei dir wär ich auch gern noch mal Teenie!

    liebste Grüße,
    Jana

  23. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 21:05

    ZAUBERHAFT!!!

    Mini & ich machen uns schon auf den Weg um mitzufeiern ;o)

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    M&M

  24. Reply
    Katharina
    26. Juli 2012 at 21:12

    voll gut!
    Finde vor allem schön, wie du immer wieder die Freunde der Kinder einbindest… ist echt oft nicht so. Viele Eltern sind immer nur auf ihr EIGENES Kind fixiert und interessieren sich null für die anderen. Höchstens im Vergleich! (auf die Art wie du es bei dem typisch weiblichen gegenseitigen Beauty-Check in deinem Stuttgart-Post beschrieben hast)
    Du aber bist offen für alle, das merkt man.

  25. Reply
    fehntjer
    26. Juli 2012 at 21:18

    Oh das macht richtig Lust dabei zu sein.Du hast mal wieder wundervoll alles harmonisch dekoriert.Meine Jungs stehen leider nicht auf Rosa.LG Nicole

  26. Reply
    Eva
    26. Juli 2012 at 21:19

    Du bist ja Wahnsinn! Darf ich auch mal bei euch übernachten? 😉 hast du tatsächlich jedem Mädel ein Kissen genäht? Wie Süß! Tolle Deko!

    Liebste Grüße
    Eva

  27. Reply
    Fräulein Zauberhaft
    26. Juli 2012 at 21:24

    ZuckerschockAlarm!!!! Einfach großartig… Sag Zückerchen, könntest du auch schreiben, woher du die Milchflaschen immer hast? Ich hab jetzt 2 (ZWEI!) gekauft und bin dafür 5 € los geworden, das geht doch sicher günstiger?! *hoff*

    Liebste Grüße
    N.

  28. Reply
    backbube
    26. Juli 2012 at 21:26

    WOW!!

    So ein Aufwand für eine Pyjamaparty.
    Deine Tochter muss die glücklichste Tochter der Welt sein. ;o)

    Gute-Nacht-Grüße,
    Markus

  29. Reply
    relleomein
    26. Juli 2012 at 21:32

    ich schmelz grad vor Begeisterung dahin 🙂 Wahnsinn…wenn ich mal Mama werde dann werd ich mir ne ganz ganz riesengroße Scheibe bei Dir abschneiden! Ganz verliebte Grüße Heike

  30. Reply
    sam
    26. Juli 2012 at 21:37

    Liebe Joanna,

    ich bin (wieder mal) sprachlos – das ist so bezaubernd – du bist ein Fee, eine die einem einfach ein Lächeln auf die Lippen zaubert!

    Ich finde dich ganz wundervoll!!!
    Fühle dich umarmt!

    Sabine

  31. Reply
    Suseinorge
    26. Juli 2012 at 21:38

    Oh jeh, Du Arme! Kinder koennen so suess sein und gleichzeitig auch sooo nervig!
    Suesse Idee, die Du da umgesetzt hast! Ist die gAnze Torte gegessen worden?

    Ganz doll liebe Gruesse an Dich, Du bezaubernde Frau!!!

  32. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 21:51

    Darf ich dir etwas sagen?
    Du machst wirklich alle Menschen auf deinen Fotos wunderschön! ♥

    Feline

  33. Reply
    Anna Ho.
    26. Juli 2012 at 22:00

    Oh was für eine wundervolle Idee! Ich weiß gar nicht was am leckersten aussieht.bei all diesen Perlen und Glitzerzeug verwandel ich mich ja sowieso wieder in eine kichernde 13jährige. Ein Hoch auf das kleine Mädchen in uns allen! 🙂

  34. Reply
    Anonym
    26. Juli 2012 at 23:04

    Ahh, alles fast zu niedlich zum Aufessen 😀

    lg

  35. Reply
    kiki478
    26. Juli 2012 at 23:12

    Soooo schön!!! Ich buche dich für meinen nächsten Geburtstag!!!:)
    Knuuuutsch

  36. Reply
    nic
    27. Juli 2012 at 0:55

    Liebe Joanna,
    wie wunderbar sieht das aus! Meine Tochter war auch auf einem 'sleepover' bis heute früh – sie kam heim nach Zigaretten riechend und nach einem Frühstück von Pommes und pick'n'mix…warum gibt's solche Mamas hier nicht?!
    PS.- die Zigaretten hat sie natürlich nicht selbst gepafft, dem Himmel sei Dank.
    ♥nic

  37. Reply
    Armande
    27. Juli 2012 at 3:37

    Très joli blog !!!

  38. Reply
    Anonym
    27. Juli 2012 at 4:46

    Und du bist auch süß………!
    LG Anna, die wie immer schwer begeistert ist!

  39. Reply
    Frl. Päng
    27. Juli 2012 at 4:47

    ooooooooaaaaaaaarrrrrrrrrr!

    *dahinschmelz*

  40. Reply
    LadyLandrand
    27. Juli 2012 at 4:59

    Wow, auf der Party wäre ich auch gerne gewesen 😉
    Tolle Deko und wie man auf den Fotos sieht viel Freude und Spaß!
    Und soviel rosa…..echt cool!!!

  41. Reply
    Moni
    27. Juli 2012 at 5:00

    Hallo Joanna
    zuckersüss sieht das alles aus, Ton in Ton da muss man sich wie eine Prinzessin fühlen! Toll wie du für die jungen Damen alles schön vorbereitet hast!
    Grüsse
    Moni

  42. Reply
    Sana
    27. Juli 2012 at 5:31

    Liebe Joanna,

    das sieht alles traumhaft schön aus!
    Allein schon die beige-weiß gestreifte Wand. Ist das wieder die Tafel-Rückseite? Extra neu lackiert?
    Und dann die Details… da steckt so viel Liebe drin…
    Aber man bekommt auch sooo viel Liebe von seinen Kindern zurück dafür.

    Ein Traum!

    Liebste Grüße,
    Sana.

  43. Reply
    Heimathaus
    27. Juli 2012 at 5:34

    Guten Morgen Joanna,
    schade, dass ich nicht in Deinen Kopf krabbeln und mich auf die Suche nach der Ideen-Schatzkiste machen kann! Die würde ich dann nämlich ganz heimlich aufmachen und mich sattsehen bis ich platze!
    Deine Kinder müssen Dich doch ständig abknutschen für Deine Hingabe und Energie, oder?
    Ich wünsche Dir (und uns) weiterhin gaaaanz viele Flohmarkt-Vorräte.
    GlG,
    Elke

  44. Reply
    Eve
    27. Juli 2012 at 6:14

    Wertigste Frau Partykönichin,

    das ist ja der Hammer ! Äh, ich mein natürlich, das ist ganz arg fest bezaubernd ! Wie macht man denn solche Perlendingens, die so gleichmäßig sind ? Und die kleinen Cupcakes mit den Perlen an den "Kreuzungen" muss ich unbedingt testen ! Die schmecken ganz sicher gaaaanz fürschterlisch ! Diesen Eindruck kannst Du leider nur dadurch widerlegen, indem Du mir sofortigst drölfzehn tausend Stück davon zur Kostprobe schickst. Anders kannst Du mich keinesfalls davon überzeugen, dass das Zeug auch echt ist !

    Wie ? Du hast es gemerkt ? Mist, na gut, einen Versuch war es wert.
    🙂

    Und ich will unbedingt jetzt sofort wissen, wie Du solche wundertollen und geraden Buchstaben auf die Kissen bekommen hast !

    Habt viel Spaß zusammen und geniesst den Sommer !

    Es winkt
    Eve, die jetzt wieder fürchterlichen Hunger bekommen hat…

  45. Reply
    Jazz
    27. Juli 2012 at 6:14

    Das hast du alles so spontan in deinem Deko-Schrank? Darf ich da einziehen? ;o)

    Vielleicht magst du das folgende Sommerrezept mal ausprobieren für deine nächsten Partys oder einfach zwischendurch:

    Mini-Tarten mit Birnchen

    Puderzucker, Marzipan und Grand Manier vermischen (geht auch ohne Alkohol).

    Blätterteig rund ausstechen und Marzipanmasse drauf verstreichen.

    Birnen in kleine Spalten schneiden, auf den Blätterteig legen und bei 200 C° ca. 10-15 Min. backen.

    Aus dem Backofen nehmen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und warm genießen….. ;o)

    Liebe Grüße,
    Jazz

  46. Reply
    DerAugenblick
    27. Juli 2012 at 6:51

    …schon beim ersten Foto war ich verloren;-)! Das sieht einfach alles traumhaft schön aus. Dass du all das mit viel Liebe und Herz machst, spürt und sieht man und genau das ist alles, was zählt!

    herZlIchSt
    Svenja

  47. Reply
    Anonym
    27. Juli 2012 at 6:54

    B E Z A U B E R N D!!!!

    LG Heike

  48. Reply
    Sonja
    27. Juli 2012 at 6:57

    sonnigen guten Morgen,

    wieder mal perfekt….und wen interessiert schon das Chaos drum herum???

    Die Bilder sprechen doch für sich!!!!

    Sonja

  49. Reply
    Anke
    27. Juli 2012 at 7:00

    Die Kissen sind einfach klasse!

    Alles Liebe,
    Anke

  50. Reply
    Nici
    27. Juli 2012 at 7:00

    Ahhhhhhhhh wie cool ist das denn bitte schön?!?!
    Liebe Joanna, willst du mich nicht vielleicht adoptieren ;-P vielleicht bin ich nicht mehr gerade im Teeniealter, aber für deine Party-Ideen wäre ich immer zu haben 🙂 … Und würde da sicher den Teenie in mir wieder finden…(öööhmmm ist der je ganz verschwunden??? ;-D)

    Liebste Grüsse
    Nicole