Food

Barbecue & Grill-Rezepte oder: die WEBERGRILL-POLIZEI

Ihr habt ja alle gleich erraten, was das Geschenk von HIER war, menno… das macht dann ja gar keinen Spaß mehr!
Wir hatten jedenfalls gestern Abend viel Spaß: ich schleppte einen Holzwagen vom Schweden an, strich ihn weiß, platzierte den Grill darauf, und ließ meinen Mann Haken anschrauben.
Hat ein bisschen etwas von einer Outdoor-Küche ;-).

 

 

 

 

 

 

 

Mein Mann packte freudig sein Geburstagsgeschenk aus, und mir fiel ein Zettel in die Hände, auf dem folgendes stand:
„lassen Sie Ihren Grill unter www.blabla… registrieren“.

Den Grill REGISTRIEREN???

Wofür das denn?

Aber dann… dann wurde mir alles klar.

Gut aufgepasst, liebe Leser:
man registriert den Weber-Grill für den Fall, dass dieser mal in einem Kriminalfall eindeutig identifiziert werden muss.
Selbstverständlich!
Klare Sache!

Sollte so ein Weber-Grill nämlich mal verschwinden – passiert ja alle Tage! Wie oft liest man in den Tageszeitungen erschütternde Anzeigen wie „nagelneuer Weber-Grill entlaufen. Mattweiß, rund, hört auf den Namen „Hans-Uwe“. Vorsicht: ist Fremden gegenüber etwas schüchtern. Sachdienliche Hinweise unter…“ – also SOLLTE das mal passieren… dann klingelt es vielleicht auch bei Ihnen wie neulich bei.. ähm.. Frau Kowalski?

Denn dann kommt: DIE WEBERGRILL-POLIZEI!

Es klingelt.
Frau Kowalski öffnet die Türe und sieht sich zwei Männern (groß, gut gebaut, ganz in schwarz mit Sonnenbrillen) gegenüber stehen.

Männer (ihre silberne Marke aufklappend): „guten Tag, die Webergrill-Polizei, dürfen wir reinkommen?“
Frau Kowalski (völlig eingeschüchtert, hat sie doch neulich samt Enkelin die 43. Wiederholung von „man in black“ auf RTL2  gesehen): „was isch’n loooos?“
WGP (Webergrill-Polizei): „wir brauchen ihre Hilfe in einem wichtigen Kriminalfall.“
F.Kowalski: „aha, aha… na, wenn das so ist.. kommet sie nei!“
WGP: „schauen Sie sich dieses Foto GENAU an. Haben Sie vielleicht in den letzten Tagen diesen Grill gesehen?“
F. Kowalski: „Ich weiß net… hier stehet viele Grills herum, wisset Se…“
WGP: „Schauen Sie GENAU hin!“
F. Kowalski: „na ja… neulich… als ich mit Waldi abends um den Block war… wisset Se, der Waldi, der kann nimmer so weit laufen, seitdem er letztes Frühjahr mit dem Bein… gell, Waldi, du kannscht nimmer so wie damals…“ (streichelt den Wischmopp-Hund)
WGP fällt Frau Kowalski ins Wort: „DER GRILL, bitte, DER GRILL!“
F. Kowalski: „Ja, sag ich doch, als ich neulich… da war scho‘ so ä Grill vorbeigelaufen… aber ich hab da net so genau hing’schaut, war scho‘ dunkel, und ich hab’s nicht mehr so mit den Augen, seitdem ich vor 3 Jahren…“
WGP: „DER GRILL, Frau Kowalski! Wir müssen Sie bitten, mit uns auf die Webergrill-Polizeidienststelle mitzukommen.“

Auf dem Präsidium.
6 identische schwarze Weber-Grills stehen hinter einer Panzerglas-Scheibe nebeneinander.
Frau Kowalski sitzt im Vorraum samt Waldi und einem der WGP-Männer.

WGP: „Und? Erkennen Sie einen davon eindeutig?“
F. Kowalski: „Ja… nein… ich weiß au net… ich hab ihn halt nur seitlich gesehen…“
WGP ins Mikrofon: „ALLE GRILLS BITTE EINMAL NACH RECHTS SCHAUEN!“
F. Kowalski: „Ich weiß au net.. war halt schon dunkel und der trug nen Kapuzenpullover, gell Waldi… der Grill…“
WGP ins Mikrofon: „ALLE GRILLS EINMAL DIE KAPUZE AUFZIEHEN!“
F. Kowalski: „Ja, doch! Die Nr.2 war es!“
WGP: „sind sie GANZ sicher?“
F. Kowalski: „oder war es Nr. 3? Waldi, was meinscht denn du?…“

Sehen Sie, liebe Leser:
wäre der Grill REGISTRIERT gewesen, wäre es eindeutig festzustellen gewesen, und man hätte sich nicht auf das mangelnde Erinnerungs-Vermögen und die schwindende Sehkraft von Frau Kowalski verlassen müssen!
Waldi ist auch keine große Hilfe, seit dem er letztes Frühjahr mit dem Bein und so!

WEBERGRILL-POLIZEI empfiehlt:
lassen Sie ihren Grill registrieren!

(außer, Sie stehen auf Männerbesuch in Uniformen. Ist vielleicht auch mal ganz schön. Wenn dieser wie Will Smith aussieht.)

Liebesgrüße
Joanna

Tisch: Ikea
Grill, Grillbesteck: HIER
Schürze, Tischsets, Servietten, Schalen, Grillhandschuh: HIER
Meine Uhr: HIER

 



Hähnchenbrust mit Zitrone und Oregano – unbedingt probieren, ganz einfach und sehr zart!
(aus DIESEM Buch)

Marinade:
4 EL Olivenöl
fein abgeriebene Schale und Saft von 2 Bio-Zitronen
1 EL getrockneter Oregano
1 EL fein gehackter Knoblauch
2 TL Paprikapulver
1 1/2 TL grobes Meersalz
1/2 TL schwarzer Pfeffer

6 Hähnchenbrustfilets (je ca. 170g)

1. Die Zutaten für die Marinade verrühren, die Filets hineinlegen und ca. 1-2 Stunden abgedeckt kalt stellen.
2. Die Hähnchenfilets auf dem Grill bei geschlossenem Deckel und direkter mittlerer Hitze ca. 8-12 Min. grillen, bis sie durchgegart sind.

Tomaten-Salsa, zum Reinlegen gut!
(aus DIESEM Buch)

6 reife Bio-Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 Frühlingszwiebeln
1/2 frische Chilischote
1 handvoll frisches Koriandergrün
Saft von 1-2 Limetten
Olivenöl
Salz+Pfeffer
Limettenspalten zum Servieren

1.Den Knoblauch schälen, die Frühlingszwiebeln putzen.
Zusammen mit der Chili fein hacken (bei Chili die Samen entfernen).
Die Tomaten dazugeben und weiterhacken, dabei alles gut vermischen.
Zuletzt die Korianderstiele und -blätter fein hacken und untermischen.
2.Die Salsa in eine Schüssel füllen, den Saft von 1 Limette unterrühren, bei Bedarf mit mehr Saft nachwürzen.
Etwa dieselbe Menge Olivenöl dazugeben, nochmals durchmischen und abschmecken.
Mit Limettenspalten servieren.

You Might Also Like

vor
zurück

64 Comment

  1. Reply
    ALEXandra
    27. Juni 2012 at 19:46

    So lustig der Post – die Webergrill Polzei. habs mir bildlich vorgestellt..

    Lustig, lustig 🙂

    LG
    Alex

  2. Reply
    ...jules
    27. Juni 2012 at 19:50

    *lach* wat ne geile geschichte 😀

    danke für diesen lacher am abend…hihi.

    LG,
    jules

  3. Reply
    Franzi
    27. Juni 2012 at 19:50

    jetzt hast du was angerichtet: mein Freund guckte mir über die Schulter und rief dann total begeistert: "Ich will auch so einen Grill."

    Ich: "Schatz, wir haben noch nicht mal einen Balkon, geschweige denn Garten mit Terrasse."

    Er: "Das wäre aber mal ein Grund, umzuziehen."

    Aber die Rezepte klingen mal wieder super! Wir beim nächsten Grillabend mit Freunden ausprobiert. Danke 🙂

  4. Reply
    Martina Wuchner
    27. Juni 2012 at 19:51

    Hallo,

    jetzt bekomm ich gerade Hunger nach sooo leckeren Rezepten. Einen Grill registrieren!!!! Sachen gibts!

    Schenkst du uns mal ein Bild von deinem Grill-Tisch? Wir haben den selben Grill vielleicht kann ich da was werkeln 🙂

    Grüsse
    Martina

  5. Reply
    Formgefuehl
    27. Juni 2012 at 19:52

    Joanna wir ziehen im Oktober in ein großes Haus. Am liebsten würde ich mir jedes Zimmer von Dir einrichten lassen!

    Ok, diese Antwort hat rein gar nichts mit Webergrills zu tun, aber das musste mal RAUS! =)

    Ok, wenigstens noch ein Satz zu Webergrills: jetzt aber huschhusch registrieren, wo kommen wir denn hin, wenn bald zig namen- und registrierungsnummerlose Webergrills in den Wäldern umherirren! Keiner weiß mehr wohin, das reine Chaos wird ausbrechen! Anarchie!

    ♥ Janine

  6. Reply
    Karolina
    27. Juni 2012 at 19:52

    Liebe Joanna,

    ich liebe die Weber Grillbibel, das Rezept mit dem Oregano Hühnchen mach ich auch jedesmal zum Barbecue, es ist wahnsinnig lecker und so easy und das Lamm mit indischen Gewürzen… mmmmhhh! 😉
    Schönen Abend noch!

    Ganz liebe Grüsse
    Karolina

  7. Reply
    Eve
    27. Juni 2012 at 19:52

    Aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh selbstverständlich lasse ich meinen Grill NICHT registriere, denn isch will halt Bsuch vo die gutgebauten WGP Männers 🙂 Aber nur,w enn die mir dann so lecker Schweinkram drauf bruzzeln. Ich mein, wenn die schon von Weber sind, dann müsse die des könne und wenn scho Polizei, dann doch Froind und Helfer. Und wie könnten die mir besser helfen, als mit nem Berg Futter ?? Und wer mir Futter macht, der ist eh mein Froind.

    Also für mich steht fest: IICH lass meinen Hans-Uwe NICHT registrieren !

    So.

    Werd ich nu verhaftet ?
    Kann ja gar nicht sein, hab ja Duki hier und dagegen kann Waldi nicht mal anstinken. Und ohne Zoigen, keine Verhaftung . PAH!

    PS: Viel wichtiger ist jedoch die Frage, wie es mit Deiner Einrichtung weitergehen soll ???

    Erscht a durchsichtige Lampe, dann noch durchsichtiges Besteck, wo soll das enden ? Am Ende ist auch der Teller, der Stuhl und der Grill durchsichtig und wenns beim Steak weitergeht, dann sieht man ja gar nicht mehr, was man da geschnnitten hat, geschweige denn, was man im Mund hat, was ja eh egal ist, weil man sich ja aufgrund durchsichtiger Sitzgelegenheit eh ins Gras gesetzt hat, das aber keine Flecken auf den Klamotten gibt, weil es durchsichtig ist. Das Gras mein ich.
    Wie ? Die Klamotten auch ? Na dann gibts wenigstens keine Streifen beim Sonnenbaden, allerdings hätten Se sich die Straßbourg-Bikini-Suche dann auch sparen können…..

    🙂

  8. Reply
    Sabine W. aus Hometown
    27. Juni 2012 at 19:54

    Ich schmeiß mich weg! Ich liege unterm Tisch vor lachen!

    Danke!

    Ein Glück steht unser Weber-Grill auf dem unzugänglichen Balkon und ist so schwer, dass man ihn nicht alleine tragen kann! 😉

  9. Reply
    DancingCoffee
    27. Juni 2012 at 19:55

    Du hast es echt drauf aus einer simplen Tätigkeit: Ich registriere meinen Grill (oder auch nicht), eine tolle Geschichte zu machen!
    Super!

  10. Reply
    Joanna
    27. Juni 2012 at 19:56

    Janine:
    "…Am liebsten würde ich mir jedes Zimmer von Dir einrichten lassen!" – AU JA!!!!

    Eve: AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!!

  11. Reply
    Anne
    27. Juni 2012 at 19:59

    Haaaaaaa, ich lach mich grad weg, und Kommentar von Eve ist noch das I-Tüpfelchen auf meinem Zwerchfell, ggg.

    GGLG Anne

    Tolle Uhr übrigens

  12. Reply
    Formgefuehl
    27. Juni 2012 at 19:59

    =) =) =) =) You make me smile ♥

  13. Reply
    Anonym
    27. Juni 2012 at 20:00

    😀 Joanna du bist einfach die BESTE, wollte eig nur ne gute nacht geschichte lesen und jetzt bin ich vor lachen wieder wach…hach sche wars:) Danke dafür!

  14. Reply
    Annett W.
    27. Juni 2012 at 20:02

    Liebe Joanna,
    Ich habe Tränen in den Augen vor Lachen. Du bist eine verrückte Nudel. WGP ich kann nicht mehr……. Aber als ich mir die Bilder anschaute hab ich gleich die Lexington Sachen gesehen, Schnappatmung bekommen und muss eigentlich alles haben. So ein Mist, dass ich das immer alles haben möchte…. Brauch ne Geld-Druckmaschine im Keller….. Aber ich stöbere gleich mal im Shop… Die Rezepte hören sich lecker an und werden auf jeden Fall probiert. Ich muss Deinen Post eigentlich gleich nochmal lesen, einfach sooo herrlich erfrischend geschrieben ist der….liebe Grüße von Annett

  15. Reply
    Love, Live and Joy!
    27. Juni 2012 at 20:04

    Lustige Geschichte! Müsste gerade für mein Mann vorlesen. Er Liebäugelt auch einen neuen Grill. Hih.

    Und die Rezepte hören sich richtig gut an. Werde gleich am Wochenende ausprobieren! Danke!

  16. Reply
    C.
    27. Juni 2012 at 20:05

    Ich hab Hunger……..
    Sieht sooo lecker aus und richtig chic!!
    Liebe Grüße Caro

  17. Reply
    Anonym
    27. Juni 2012 at 20:05

    1. aaaaaahhh! Joanna!!! was ein geiles Posting!!!! (sorry für die derbe Ausdrucksweise, aber vielleicht kommt dann noch die Sprachpolizei, und wer weiß wie legger DIE dann ausschauen, die Herren…. *Kopfkino an*)

    2. DAS BESTECK! Nich das fürn Grill, sondern das GLASBESTECK! Oder isses Plastik? Das sieht SOOOOO toll aus! Dazu haste keine Bezugsquelle genannt. Sofort nachholen, Madame!!!! Los!!

    3. Du siehst mal wieder zuckersüß aus auf den Bildern. Echt jetzt. Auch angezogen, meine ich. Wo du dich doch auf irgendetwas halbnackt räkeln wolltest…. ich gehe natürlich davon aus, dass wir morgen dann noch Fotos deine Yoga-Übungen auf dem WEBER zu sehen bekommen, gell!?

    4. EVE – deine Kommentare sind so süß, kann man die eigentlich auch abbonieren?? 🙂

    LOVE YOU SWEETHEARTS

    JayLue

  18. Reply
    Jorin
    27. Juni 2012 at 20:07

    Ich liiiieeebe solche schrägen Geschichten und meine restliche Familie auch, an sowas spinnen wir dann stundenlang weiter. (Mal abgesehen davon, dass bei uns vor ein paar Jahren in der Nachbarschaft tatsächlich so ein Hans-Uwe getürmt ist – OK, wahrscheinlich eher geklaut wurde -) Bist Du sicher, dass mit "registrieren" nicht eher Fakebook gemeint war? Wo kämen wir denn hin, wenn ein Grill keine eigene Fakebook-Seite hätte?

    Liebe Grüße
    Jorin

  19. Reply
    juniwelt
    27. Juni 2012 at 20:08

    Sehr geil…um diesen Grill und die Bibel schleiche ich auch schon eine ganze Weile. Das ist doch ein prima Geburtstagsgeschenk für den Gatten…hahaha.
    Im übrigen siehst Du auf dem Foto GRANDIOS aus!!! Gefällt mir gut!
    Liebe Grüße
    Juniwelt

  20. Reply
    ✪ Villa Vanilla
    27. Juni 2012 at 20:13

    Mensch Joanna, warum hast Du das nicht eher gepostet? Mein Mann will UNBEDINGT schon lange einen Webergrill und ich konnte bislang den Sinn dieser Investition nicht nachvollziehen. Nun kann ich! Danke Dir dafür(auch im Namen meines Mannes…!!!) Kommt die Webergrillpolizei denn auch, wenn man ihn NICHT registrieren lässt? Ich lese sonst oben nochmal kurz nach, bin an der Stelle mit den beiden gut gebauten sonnenbebrillten Männern gedanklich hängengeblieben…
    Schönen Abend Dir
    Mina

  21. Reply
    JULiANE
    27. Juni 2012 at 20:27

    Oh, hier findet also ein Gewinnspiel statt, bei dem Du das wunderschöne Besteck (was ich auf keiner der angegebenen Seiten finden kann!!!!) verlost!
    OK, ich nehme teil, und verlinke diesen Post ca. 32mal bei Facebook.
    Und, habe ich gewonnen?!

  22. Reply
    Mila
    27. Juni 2012 at 20:45

    pfffffffffffffffff PRUST!

    ICH LIEBE DEINEN BLOG!!!!! (AUSRUFEZEICHEN!!!!)

    Oh, herrlich. 😀

  23. Reply
    Tulla and Catie
    27. Juni 2012 at 20:54

    Hab mich ja grade schlapp gelacht, du kommst vielleicht auf Ideen! Sieht aber sehr schick aus der Webergrill und die Rezepte habe ich mir eben für's Wochenende abgespeichert! Vielen Dank!
    Lieben Gruß von Barbara

  24. Reply
    Regenbogenwolke
    27. Juni 2012 at 21:17

    Herrlich, ich schmeiß mich weg! XD

    Wunderschöne Fotos wieder, Du bist soooo hübsch! 🙂

    Liebe Grüße

  25. Reply
    Wohnqueen
    27. Juni 2012 at 21:39

    Joanna, du waaaaahnsinnshübsche du!! ♥ ♥ ♥

    So lecker mal wieder!
    Was genau ist das für ein IKEA Tisch?
    Ich such so einen der sich rollen lässt..

    LG Hanna

    Loooooooooove YOu!!

  26. Reply
    Suseinorge
    27. Juni 2012 at 22:18

    Aber wenn Du zu Janine zum Einrichten kommst, dann musst Du dringend bitte zu mir zum Renovieren kommen! Die Kinderzimmer braeuchten dringend frischen Wind. Oder Farbe !!

    Liebe Gruesse
    Suse

  27. Reply
    Flori
    27. Juni 2012 at 23:28

    Ich hau mir echt die Oberschenkel kaputt vor Lachen….und krieg mich gleich gar nicht ein!!!!Herrliche Geschichte, danke dafür!!!
    Deine Bilder sind ja wieder der Knaller….verrätst Du woher Du das gläserne Besteck hast?!Das schaut ja großartig aus….
    Herzlichst Flori

  28. Reply
    Ori
    28. Juni 2012 at 0:58

    Ui, das war aber jetzt spannend, hoffentlich kann ich gleich überhaupt nochmal einschlafen ^^

  29. Reply
    Katharina
    28. Juni 2012 at 4:26

    bitte mehr so fantasiereiche Geschichten…
    und ich wweeeeeeeeiß, das klingt so kritisch, aber ich will nur einen kleinen Sschönheitsfehler anmerken: Würde eine Frau mit dem Namen Kowalski wirklich schwäbisch reden?
    Ich meine, es könnte eine Ur-Schwäbin sein, die einen Polen geheiratet hat, ok, das könnte sein… 😉

  30. Reply
    Laura
    28. Juni 2012 at 5:24

    Joanna du bist der helle Wahnsinn!! Ich wusste nicht, dass ich zu so früher Stunde schon so laut Lachen kann!!!
    Ich werde außerdem gleich zu meinem Vater rennen und fragen, ob unser Grill aus registriert ist! Nicht, dass er dann mal wech ist!

    In zwei Minuten dürfen übrigens noch ein paar Weber-Grill-Rezepte in deinem Mail-Postfach einflattern 😉 Nur für den Fall, dass ihr da mehr als einmal grillen wollt 😉

    Und noch ein Tip für das nächste Geschenk für deinen Mann, Weber Grillkurs in Mainz bei Peter Süße! Da haben wir meinen Vater hingeschickt und er war soooooooooo begeistert 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Laura

  31. Reply
    Julia
    28. Juni 2012 at 5:24

    Den Grill + Tische haben wir auch auf dem Balkon, einfach der knaller!
    Mit dem Zimmer einrichten würde ich mich glatt anschließen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

  32. Reply
    Martha-s
    28. Juni 2012 at 5:31

    Oh, Oh, ich habe auch einen unregistrierten Webergrill. Jetzt schwanke ich zwischen schnell die deutsche Gründlichkeit rausholen und registrieren oder mal abwarten wie die Männer in den schwarzen Uniformen ausschauen. Will Smith… hhhmmm :))

    Toller Post!
    GGGGGGLG Jana

  33. Reply
    saskia-kaospilotin
    28. Juni 2012 at 5:45

    ha noiiii, des isch sooo luschtig! mir kommets immer no die tränen 😉

    (der satz meiner kindheit beim omabesuch: ha noi, was bisch du groß gworre!)

    liebesküsse,
    saskia

  34. Reply
    Anonym
    28. Juni 2012 at 6:13

    Glasse;-)
    I han mi subber amisiert.
    Dia Webrbolizei kah bei mir au amoal komma.I beh
    grüschdet.

    10000000000000000000 Grüßle aus m Schwoabaländle
    liebste Joanna.

    Super toll geschrieben und ich kann es mir in Live vorstellen.
    Du schreibst von meiner Nachbarin, hab ich recht;-)?!
    Fühl dich gedrückt
    Martina Ue.

  35. Reply
    lollepampolle
    28. Juni 2012 at 6:28

    Herrliche Geschichte mit deiner Webergrill-Polizei! 🙂

    Und wie immer tolle Fotos!

    Liebste Grüße!
    Anni

  36. Reply
    Murel
    28. Juni 2012 at 6:34

    Liebe Joanna 😉 wie immer eine Freude 😉 Culinarisch, inspirierend, humorvoll, stylisch : du bist sooooo Klasse!!! Muss dir das mal sagen (auch wenn du es schon weisst )hast du schon dran gedacht ein Buch zu schreiben? Ich würd's sofort kaufen!!! ;-)))))Danke für deine Brichte und deinen Blog,du bist wie Sonnenschein nach Regentagen ;-)))tut einfach nur endlos GUT 😉
    LG Murel

  37. Reply
    Joanna
    28. Juni 2012 at 6:38

    Ihr Lieben, das Besteck ist aus Plastik, und ich habe es bei Depot entdeckt.

  38. Reply
    URSI
    28. Juni 2012 at 6:42

    Hallo Joanna
    Coole Story zum Webergrill!!! Wann schreibst du endlich ein ganzes Buch ich hab das Gefühl bei dir gehen die Ideen nie aus!!! Es ist immer sooo herzerfrischend deine Posts zu lesen!!!
    Frage: wer schiesst eigentlich die Fotos wenn du nicht hinter der Linse stehst? Selbstauslöser, Mann oder Kinder? Sehr schöne Detailaufnahmen und deine American stars Schürze passt auch sooo perfekt… Haaaaaaa… schmelz wünsche dir einen wunderschönen Tag mit vielen Liebesbotschaften!!!

  39. Reply
    scrapkat
    28. Juni 2012 at 7:27

    kreisch, wie geil 😀
    Ich liebe dich und deine Kommentare! Wie wunderbar, daß du uns an dieser köstlichen Szene teilhaben läßt! Sitze hier grad mit nem fetten Grinsen, weil ich mir das alles grad bildlich vorgestellt hab…..

    Gruß scrapkat

  40. Reply
    Jana
    28. Juni 2012 at 7:31

    Sage mal, hast du schon mal überlegt ein Buch rauszubringen???… eins mit Hammer-Fotos und oberlustigen Texten. DU kannst das nämlich echt gut!!!

  41. Reply
    Barbara
    28. Juni 2012 at 7:34

    Liebe Joanna,
    ich lach mich weg…..!!! Coole Story!!! Wurde Frau Kowalski am Ende geblitzdingst????
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

  42. Reply
    Mimis Welt
    28. Juni 2012 at 8:00

    Was du dir immer für Geschichten einfallen lässt!!! Ich lach mich schlapp… *g*
    Webergrillpolizei…
    Auf jeden Fall ein tolles Geschenk – und einen Servierwagen von IKEA weiß anzustreichen ist ne super Idee!!
    lg, Miriam

  43. Reply
    Doris
    28. Juni 2012 at 8:51

    hihihi, liebe Joanna, Du bist einfach der Knaller.
    Da muss ich doch heute ABend gleich mal meinen Schatz fragen, ob er seinen WEBER Grill, besser gesagt fahrbare Küche (er hat nämlich ein etwas größeres Modell bekommen 😉 ) schon registriert hat. Dann bin ich mal gespannt was er dazu meint. Dann folgt die Geschichte und dann… ja mal gucken. Denn der Weber ist schon sein Heiligtum.. 🙂 Die Grillbibel ist total klasse, wahnsinnig tolle Rezepte, der Kauf lohnt sich.

    Liebe Grüße
    Doris

  44. Reply
    Lilime
    28. Juni 2012 at 9:31

    Sehr witzig geschrieben. Vielen Dank, das macht das graue Wetter hier viel angenemer ;).
    Sag mal, wo hast du denn das totschicke Besteck her? Da fühlt man sich ja gleich, als würde man beim Hochadel speisen :).

    LG

  45. Reply
    Anonym
    28. Juni 2012 at 9:47

    voll COOLER Grill
    voll LECKERE Rezepte
    voll LUSTIGE Geschichte
    voll SCHÖNE Fotos

    ich DANKE dir, dass du diesen Blog machst: ich freue mich wirklich jedes mal über einen neuen post – und diese geschichten aus dem leben sind die besten 🙂

    Also: eins plus – setzen 🙂

  46. Reply
    Sina
    28. Juni 2012 at 10:00

    Ach geh xD
    Eigentlich sollte ich doch lernen und jetzt komm ich aus dem Lachen nicht mehr raus.
    Wirklich seht gut geschrieben 😉

    Das Essen sieht mega lecker aus:)
    So macht Grillen doch spaß;)

  47. Reply
    Anonym
    28. Juni 2012 at 10:13

    Liebste Joanna,
    die Geschichte ist "köschtlich", fascht so lekkar wie die Rezepte – vielen herzlichen Dank. :-))) Bewundert habe ich neben den Lexington-Farben (DIE Klassiker: Weiß/Blau/Rot – warum haben wir diese Farben nicht als Nationalfarben, hä?)besonders Deine schöne Uhr. Ich suche schon lange nach einer neuen Uhr und war vor einigen Wochen schon ziemlich bezaubert von Jils schöner Uhr (zu dem beautiful birthday-dress!). A propos: Muss Dir noch unbedingt erzählen, dass wir am Di. DAS Abiballkleid für meine 18jährige wahrhaftig auch im Queer gefunden haben. Sie hatte sogar auch das goldene an (rasantes Teil!), fühlte sich aber darin nicht zum Tanzen aufgelegt und wählte stattdessen ein ganz süßes kurzes weißes Kleidchen mit Spitze, Strass und Chiffon – Zucker! Tausend Dank für diesen tollen Tipp – ich bin bestimmt schon hundert Mal an dieser Ecke vorbegegangen oder -geradelt und habe "queer" nie entdeckt. Als ich mich als Blog-Leserin outete, bekam ich tatsächlich die versprochenen Prozente :-))) und spendierte mir noch einen edlen schwarzen schlichten Gürtel mit Strassschliesse und eine schöne Kette mit unterschiedlichen grauen Perlen. So zogen wir beide glücklich nach Hause (und meine Tochter, die mich sonst für diese Blog_lektüre neckte 😉 lässt Dir (und Jil) einen ganz lieben Gruß bestellen. DANKE! AngelaAnonyma

  48. Reply
    Joanna
    28. Juni 2012 at 10:18

    Angela: aaaaaah… das ist ja mal schön!
    Ich freue mich so mit – ich weiß, was für ein Gefühl das ist, wenn man endlich DAS Kleid gefunden hat!

  49. Reply
    Christine
    28. Juni 2012 at 10:58

    YEAH – so eine Weberteilchen ist schon cool, aber wie cool bitte ist das Tischen auf dem er steht! Hat Euer Weber Grill dann eine Seriennummer oder wie seh´ ich das`Habe heute unseren nochmal inspiziert (allerdings Gas) ich habe weder eine Seriennumemr gefunden noch hatten wir einen Zettel dabei, um ihn registrieren zu lassen. Genialst die Geschichte mit den Polizisten und Frau Kowalsky, so eine hatte es schon mal gegeben und ich habe mich auch heute wieder schlapp gelacht. Panzerscheibe >*hahahahaha* VLG Christine Die Bibel habe ich mir auch schon öfters angesehen, vielleicht lege ich sie mir jetzt doch noch zu 🙂

  50. Reply
    hoetuspoetus
    28. Juni 2012 at 11:11

    Hallo Joanna,
    DAS war wieder soooo schön …. ich habe sooo gelacht … tat richtig gut nach meinem stressigen morgen
    ( … erst ein langes Gespräch mit einem Abgeordnetem aus dem Landtag, weil ER für uns in den Kampf zieht und mit unserer Petition vor den Petitionsausschuss tritt, dann ein langes und niederschmetterndes Gespräch mit unserer Schulrätin…. dann diese schwüle kubbelige Wetter…)
    hach, und dann Deine Jungs von der WGP!
    DAS TAT GUT!!! DANKE
    zauberhafte Grüße…. Katja

Schreibe einen Kommentar zu Martina Wuchner Antworten abbrechen