DIY

DIY: Jude auf Shirt

Ihr braucht:

– einfarbiges Top
– Textil-Farbe
– einen kleinen Schwamm (ich schneide immer eine Ecke des hauhaltsüblichen gelb/schwarzen Schwammes ab… äh… oder heißt es: Schwamms?)
– ein Stück glatten Karton/Pappe (so groß, dass es ins Tshirt-Innere passt)

1. Als erstes sucht Ihr ein Bild, welches Euch gefällt und vergrößert das eventuell auf die richtige Größe.
2. Dann schneidet Ihr mit dem Cutter alle Flächen aus, die nachher sichtbar sein sollen. 
Wichtig ist, dass Ihr ein Bild nehmt, das nicht allzu viele kleine Details hat.
Ihr könnt auch einen Schriftzug aus-cutten.
Wie wäre es mit diesem hier ;-)?
(wichtig sind Lettern mit dicker Breite):

3. Jetzt legt Ihr die Pappe in das Innere des Shirts (damit die Farbe nicht auf die Rückseite durchnässt, logisch)
4. Das Blatt mittels Tesa-Streifen an den Rändern vorsichtig auf dem Stoff befestigen.
5. Den Schwamm leicht in die Farbe tunken, und ganz vorsichtig über das Blatt tupfen – wollt Ihr die Farbe so zart wie auf meinem Shirt haben, dann tupft es nach dem Eintauchen in Farbe erst noch mal an einem separaten Blatt ab, und erst dann auf’s Tshirt.
Wenn Ihr diese Technik noch nie probiert habt, übt es zuerst auf einem Stück alten Stoff/Geschirrhandtuch, etc. 
6. Trocknen lassen und anschließend bügeln (nach der genauen Anleitung des Textilfarben-Herstellers).

Noch ein paar Fragen zum gestrigen Post:

– ich benutze diese Silikon-Form zum Backen, damit wird es perfekt, 
– die Teigmenge reicht für ca. 2 dieser Formen,
– die Soßen, die wir stets zu Desserts u.ä. nehmen:
1. Himbeersoße: TK-Himbeeren auftauen, mit wenig Puderzucker pürieren
2. Vanille-Soße: fertig gekauft
3. Schokoladensoße: hochwertige Schokolade einfach in der Mikrowelle schmelzen lassen,
4. Karamellsoße: von Starbucks oder Schwartau (habe ich auch schon selbst gemacht, ist zwar einfach, aber tricky).

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

22 Comment

  1. Reply
    Hannah
    1. Februar 2012 at 18:07

    Danke für die Rückmeldung wegen den Förmchen 🙂

  2. Reply
    Katharina
    1. Februar 2012 at 18:21

    whhhuuuuuuuuuuuu danke!!!!!!!!!!!!!

  3. Reply
    just-magic.
    1. Februar 2012 at 18:24

    Coole Sache – danke für den Tip -das könnt ich echt mal nachmachen !!!
    … nur kann ich mich wie immer mal wieder nicht entscheiden wen ich da draufdrucke :-))))

    Alles Liebe für dich
    Manu

  4. Reply
    Elisabeth Palzkill
    1. Februar 2012 at 18:47

    Liebe Joanna,

    laut Duden heißt es des Schwamms.

    Seit der Rechtschreibreform muss
    ich alles nachschlagen. Vorher war
    ich firm.

    Liebe Abendgrüße
    Elisabeth

  5. Reply
    Joanna
    1. Februar 2012 at 18:49

    Danke, liebe Elisabeth!

  6. Reply
    Tanja
    1. Februar 2012 at 19:32

    Ich probier das sofort aus….sobald ich ein neues Päckchen Schwämme gekauft habe 😀
    Wieso hat eigentlich noch keiner nach dem wunderhübschesten Rock der Welt gefragt? (Ich befürchte fast, dass alte Block-Hasen den schon kennen…)
    Liebste Grüße TPünktchen (TPunkt klang mir zu sehr nach ihr wißt schon was…)

  7. Reply
    Fabalino
    1. Februar 2012 at 20:42

    mit freezer-papier gehts noch einfacher (da läuft keine farbe unters papier, wird einfach aufgebügelt dann mit farbe bestempelt, natürlich vorher motiv ausschneiden)
    kennt bestimmt aber schon jeder

    lg andrea

  8. Reply
    Anonym
    1. Februar 2012 at 21:39

    Wow! Das ist ja echt eine super Idee! Schaut wunderschön aus. was ist das denn für ein toller Rock? Verräts du mir, wos den gibt? Übrigens beim Zumba bist du nicht die einzige 1000 Watt Lampe, die da leuchtet.Jetzt sind wir schon zu zweit. Ich leuchte hier in Bregenz am Bodensee und ich denke, da gibts noch viele andere Lämpchen. Kurzum, Zumba macht unheimlich Spaß. Alles Liebe Elisabeth

  9. Reply
    Sorani
    1. Februar 2012 at 21:58

    huhu! habe ich gleich ausprobiert…in ermangelung eines cutters habe ich mit der nagelschere geschnitten…extrem fummelig….und eben bedruckt…nun kann es über nacht trocknen…vielen lieben dank für´s teilen…liebe grüße nico

  10. Reply
    Katharina
    1. Februar 2012 at 22:04

    weißt du, Joanna, wir alle denken: "Oh, das könnte ich mal machen!" – aber du MACHST einfach ;–) 😉
    Wo du wieder so schnell dieses T-Shirt herhattest, wir können so schnell gar nicht gucken. Und dann kommt auch so schnell die Anleitung. Danke!

  11. Reply
    Joanna
    1. Februar 2012 at 22:42

    Elisabeth + Tanja: den Rock habe ich letzten Frühling in einer kleinen Boutique in München gekauft… und gleich zweimal ;-). Damit er ganz bauschig fällt ;-).

    Sorani: aaaaaaah…. du bist echt der BURNER!
    Bitte zeigen!
    Schon soooo gespannt bin!!!

  12. Reply
    Atelier Grächbodi
    2. Februar 2012 at 6:24

    Tolle Idee! Die Kombi mit dem Rock finde ich auch cool. Ich werde diese Technick sicher auch ausprobieren. Sieht sicher auch schön aus in Kombination mit Jeans!

    liebe Grüsse und weiterhin viel Erfolg beim Brigitte Award!

    Esther

  13. Reply
    Anonym
    2. Februar 2012 at 7:06

    Als ich den Schriftzug gelesen habe mußte ich soooo lachen. Jude ist ja nicht so mein Fall, aber bei dem Shirt bin ich dabei 🙂

    Liebe Grüße!

  14. Reply
    URSI
    2. Februar 2012 at 7:41

    HEY JUDE = SO COOL = OBERHAMMER = GENIAL = LIEBESBOTSCHAFT HALT = WIE IMMER ÜBERWÄLTIGEND UNBESCHREIBLICH.

  15. Reply
    Tanja
    2. Februar 2012 at 8:14

    Hach letzten Frühling und München klingt nach einer Kombi die schwer für mich zu erreichen scheint 😉
    ICH HAB MICH WIRKLICH VERLIEBT! Wenn du einen der Beiden oder auch Beide irgendwann mal ganz "doof" finden solltest und sie ganz eilig "loswerden" willst…ich helf dir jederzeit dabei *lach*
    Liebste Grüße TPünktchen

  16. Reply
    Annett W.
    2. Februar 2012 at 8:14

    Liebe Joanna,
    ich muss jetzt mal was witziges loswerden – meine Tochter hat sich Deinen Post angeschaut und hatte nur einen Kommentar: Mama, diese Joanna will doch tatsächlich ihre Hollister-Hose (alles von denen ist so geil, Sapper, sapper ich willallesvondenenhaben…)eintauschen gegen so ne graue Maus-Hose….. ich kann Eure Generation nicht verstehen…..
    Ich musste sooo lachen ;o)))) Aber die Idee mit dem T-Shirt fand sie super und holte gleich sämtliche Shirts aus ihrem Schrank und sagte; Mama – da kannst Du überall das Hollister-Zeichen draufmachen!!!!! Vielen Dank Joanna für die Arbeit….. ;o))) Liebe Grüße von Annett

  17. Reply
    Joanna
    2. Februar 2012 at 8:21

    Annett:

    AAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!!!

    Soooooo lachen muss!
    (meine Hollister-Hose will ich nicht eintauschen, die ist superschön zum auf-der-Couch-lümmeln, nur zum Sport zu warm ;-)).
    Bin schon auf Eure Shirts schon so gespannt!

    Tanja: ist gut, ich gebe bescheid!

  18. Reply
    Joanna
    2. Februar 2012 at 8:21

    Annett:

    AAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!!!

    Soooooo lachen muss!
    (meine Hollister-Hose will ich nicht eintauschen, die ist superschön zum auf-der-Couch-lümmeln, nur zum Sport zu warm ;-)).
    Bin schon auf Eure Shirts schon so gespannt!

    Tanja: ist gut, ich gebe bescheid!

  19. Reply
    Tante Brusselina
    2. Februar 2012 at 8:48

    der Rohhhhoohhhhhck, der Rohhhoohhhhhoock!!!!!!!!!!
    Alle schaun hier nur auf den Jude aber HALLOOOO wie toll ist denn der Roohhhhoohhhhhhhhhock!!!!!!!!!!!

    Wie wärs mit einem DIY zum Rock?
    Alles Liebe Ina

  20. Reply
    Saskia rund um die Uhr
    2. Februar 2012 at 12:18

    DER ROCK!!!!! auch noch aus München?!?! Warum hab ich den dann nicht?!? Er ist einfach nur wunderschöööönnn!
    Das mit den Shirts muss ich auch ausprobieren 🙂

    Bussal SAskia <3

  21. Reply
    Anonym
    2. Februar 2012 at 12:33

    Lienbe Joanna,

    das Shirt sieht an Dir aber trotzdem besser aus, so! "Waiting for George" ist sehr cool – so ein Shirt könnte ich gebrauchen.

    Diese Mini-Guggelhupfe backe ich auch gern, und man kann sie so gut verschenken.

    Ich freue mich auf den Februar mit Dir!
    Liebe Grüße
    Julie

  22. Reply
    Sorani
    3. Februar 2012 at 14:17

    hi! so…nachdem ich es gestern fertig gemacht habe…zeige ich sehr gerne die fotos ;o) ich finde es so prima…das war nicht das letzte ;o) habe es noch etwas verändert…
    http://soranis.blogspot.com/2012/02/start-doing.html
    liebe grüße nico

Schreibe einen Kommentar zu Saskia rund um die Uhr Antworten abbrechen