Events

Ice cream party

Wir haben gestern einen Eis-Salon geöffnet!

Ich brauchte dafür nur…
– 2 Freundinnen samt Kindern,
– einen Flohmarktfund (12 Retro-Eisbecher aus Glas + kleine Bilderrahmen)
– 3 Sorten Eiscreme
– und jede Menge Leckereien, die jeder selbst sich selbst mischen darf.
Wir hatten:
1. bunte Streusel
2. Schokotropfen
3. Schokoladen-Cookies
4. karamelisierte Nüsse
5. Kokosraspeln
6. Meringe
7. Oreo-Kekse
8. Daim-Stückchen
9. Waldfrüchte
10. gelbe Früchte (Mango+Nektarinen+Ananas)
11. Smarties
12. kleine Gummibärchen
13. Himbeersoße
14. Schokoladensoße

Jetzt müsst Ihr dreihundertzweiundfünfzig Bilder schauen, die anderen Details schreibe ich ganz unten auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Lieblings-Mix:
Joughurteis+Waldfrüchte+Daim+Kokosraspeln… das müsst Ihr ausprobieren, so gut!

 

Diese Mischung trägt den Namen: triple choc shoc.
Aaaaaaah… ich musste so lachen, als ich das sah :-):  so abwechslungsreich!

 

 

 

 

 

 

… und eine Stunde später sah das Buffet so aus…

… und wir so…

 

 

 

  SO SATT.

Die Idee, ein Eiscreme-Buffet zu machen, kam mir auf einem Flohmarktbesuch, als ich diese schönen retro-Eisschälchen sah: wie früher in der Eisdiele :-)!
Ihr müsst mal danach Ausschau halten: sie werden sehr oft verkauft, und Ihr könnt ein richtiges Schnäppchen machen.

Und schaut mal, was ich anschließend HIER zum downloaden gefunden habe: warum das Rad neu erfinden, wenn es jemand schon mal so atemberaubend hinbekommen hat?
Unsere Party musste nichts ganz so perfekt werden, sie war mehr oder weniger spontan, da durften alle mithelfen, und es hat super geklappt :-).

1. Die schöne Streifenplatte hatte ich noch von HIER.
2. Die Eisbecher + Trinkbecher + Eislöffel von HIER.
3. Die rosa ganz zart getupften Becher+Servietten hat mir einfach mal so eine liebe Frau geschickt, die unbekannterweise meinen Blog liest :-). Hier passten sie so schön dazu. TAUSEND DANK, LIEBE JASSI!
4. die Bilderrahmen wurden mit weißem Farbspray angesprüht, das ging ganz schnell.
Die ursprünglichen Fotos von Hans-Dieter mit Hannelore im Arm in den 70ern haben wir gegen Stoffreste ausgetauscht (sorry, Hans-Dieter.)

Und mehr gab es nicht zu tun :-)…
Nur genießen.
Pah, war ja einfach.
Das kann ich gleich mit links hauptberuflich machen (während ich rechts bügel).

Noelle: „Mama, ich habe so viel gegessen, und jetzt ist mir schlecht!“
Ich: „Selbst schuld, hat dich ja keiner gezwungen, so viel zu essen.“
Noelle: „Aber DU bist meine Mutter, und DU hättest mich rechtzeitig daran hindern müssen!“

Liebesgrüße 🙂
Joanna

@Cat
Ich hatte mir zuerst überlegt, als einzige Regel: „es wird nicht auf den Sofas gegessen“ aufzustellen.
Hab sogar angesetzt, das laut allen zu sagen… „Es wird NICHT auf den… ach, egal. Ihr dürft überall essen :-).“
Was ist das für ne Party, auf der die Gäste nicht überall sitzen dürfen, wo sie Lust haben?
Ob du’s glaubst oder nicht: es gab nicht einen einzigen Fleck.
(und selbst wenn, mir macht das nicht so viel aus, die Sofas sehen ehe aus wie Sau.)

– Die Buchstaben in den Rahmen habe ich einfach nur auf Papier ausgedruckt, und vorsichtig auf die Stoffe geklebt,
– Jils hat ihr Kleid aus L.A. von der Zeit als sie mit GNTM unterwegs war,
– welche Kissenhüllen sind denn gemeint? Die mit der Druckschrift sind von hier.
-Saaaandraaaaa, jetzt bist du in Backnang und kommst NICHT vorbei?! ichbinschwerbeleidigt, tse…
– wegen dem download war es bei uns zuerst auch schwarz *grübel*, aber meine Freundin, das Netz-Genie hat es wieder hinbekommen… muss mal nachfragen
– wir haben zwar keine „Eiscreme on the Sofa“, dafür jede Menge „Streusel on the Sofa and on the Fußboden and in the jede einzelne Ritze, die Ihr Euch vorstellen könnt“
– Natali: du kannst dir HIER individuelle Tags entwerfen lassen, die sind dann so schön, das hält man kaum aus ;-). die klebst du dann auf diese hier, z.B.
– die Stoffe sind alles Stoffreste von anno dazumal…
– und als Letztes: wegen Einziehen und Adoptionsanfragen, etc.: ich suche erst ein größeres Haus, und dann könnt Ihr alle kommt, deal ;-)?

You Might Also Like

vor
zurück

68 Comment

  1. Reply
    Made by Shiri
    7. September 2011 at 6:53

    Herrlich!!!
    EIne Kindheitserinnerung von mir zu diesem Thema….ich hatte das Gefühl nicht mehr atmen zu können, da mein Bauch so voll und prall war, dass keine Luft mehr reinpasst 😉

    Danke für die schöne Idee!!!

  2. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 6:55

    Mhhhhh…lecker!

    Du bis warscheinlich die mutigste Frau die ich kenne… Eine Horde Kinder und Schokolade (!) Eis auf dem weißen Sofa…

    War das hinterher noch im Ursprungszustand???

    Und die Idee ist echt klasse- ich denke, wir werden ne "End of the summerholiday icecream party" schmeißen…allerdings im Garten
    😉

    Ganz Liebe Grüße
    Cat vom See

  3. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 7:08

    Hallo Joanna :):)

    first question: DARF ICH BITTE BEI DIR EINZIEHEEEEEN? (Bin genauso alt wie Jil – und JA ich L I E B E deinen Blog)
    Ich bin echt hin & weg. Das sieht sogar noch schöner aus als bei uns im neu eröffneten Eisladen, wo man auch sein Eis selbst "schmücken" darf 😉
    Wow! Mehr fällt mir jetzt nicht ein, sorry.

    Woher ist denn Jils Kleid?
    Und diese tollen Buchstaben in den Bilderrahmen?

    Hier erstmal sprachlos weiterhin..

    J.

  4. Reply
    EmmaBee
    7. September 2011 at 7:09

    mhhhh…. ich liebe die eisbecher der kinder… was sind kleine wahrgewordene kinderträume… mach ich auch mal mit meinen beiden mädels wenn sie ein bisschen grösser sind… ich bin bezaubert und wäre gern dabei gewesen… glg, bee

  5. Reply
    House No. 43
    7. September 2011 at 7:10

    Einfach nur genial ! Danke für´s Zeigen ! Lg Sabrina

  6. Reply
    Saendra
    7. September 2011 at 7:13

    Oh Joanna,

    deine Ideen sind immer bezaubernd!
    Ich wünsche mir, dass es deinen Blog noch seeehr lange gibt und dass du uns weiterhin deine tollen Krationen zeigst.
    Meine Kinder, die ich noch nicht geboren habe, sollten ja schließlich auch mal so eine tolle Mami haben, die Buffets zaubert, dass man mit den Ohren schlackert 😀

    Und deine Jil: Ein Traum von einem Mädchen.
    Unglaublich, dass sie noch so jung ist.
    Wie man nur so toll aussehen kann, obwohl man nur einen Eisbecher in der Hand hat 😀

    Ganz liebe Grüße aus Bayern,
    Saendra

  7. Reply
    Tanja
    7. September 2011 at 7:17

    Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa wie toll ist das denn…eine bombastische Idee 🙂

    Es sieht so richtig Retro aus… wie in den 50zigern 😉

    gglg Tanja ♥

  8. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 7:19

    Oh wie wundervoll…echt sehr süüüß eure Eisparty…hast du schon die anderen tollen Freebies bei "eatdrinkchic" entdeckt? Z.B. die Dolce Vita Cups-die gabs als Süßis-Box für die Kids beim 3.Geburtstag meines Sohns=0)oder die Labes für die selbstgemachte Limo? War in diesem Sommer der Renner bei uns=0)…
    in diesem Sinne ice ice baby…du Kreativbündel
    Christine

  9. Reply
    Malcesine
    7. September 2011 at 7:26

    Mmmmhh, der Schokobecher wäre auch mein Favorit gewesen! Aber bei euren ganzen Zutaten wurde das Eis ansich ja fast zur Nebensache. Das sind ja mehr Früchte-Süßigkeiten-Becher mit etwas Eis 😉
    Tolle Aktion!

  10. Reply
    Dekoherz
    7. September 2011 at 7:33

    Hmmm, sooo lecker!! Ich glaube, das wäre genau Jacob's Geschmack (und meiner auch) – und in unserem Kaff gibt es ja eh keine Eisdiele. Schade, dass die Ferien jetzt rum sind, in den zwei/drei sonnigen Tagen hätten wir sonst wohl ein Vermögen eingenommen, hihi!

    Und wo sind jetzt die die restlichen 314 Fotos? Ich hätte sie schon gerne noch angesehen ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

  11. Reply
    Olga
    7. September 2011 at 7:33

    Na toll, jetzt ist mir mein Toast angebrannt, weil ich so versunken in die Bilderflut war 🙂
    Soooo süß! Und ich meine nicht nur die Lebensmittel.
    Hach, schon viiiiel zu lange her 😉
    drücke Euch
    O.

  12. Reply
    Villa Lotta
    7. September 2011 at 7:37

    Genial, kann man dich mieten???
    GGLG, Lisa!

  13. Reply
    Freudentanz
    7. September 2011 at 7:37

    Ich lieb Dich so sehr meine Süße!! Auf Eurer nächsten Icecreamparty will ich dabei sein!!!!!!!!!!!!!! Schokiiiiiiiiiiiiiiiiii ♥♥♥

    Küss Dich,
    Angelina

  14. Reply
    Isabell
    7. September 2011 at 7:44

    wow bei dem buffet wäre ich auch gerne dabei gewesen *lecker*

  15. Reply
    Feelings
    7. September 2011 at 7:47

    Wie genial. Danke für diese tolle Idee.
    Das wird auf jeden Fall nachgemacht.

    Danke für diese super schöne Fotoserie.
    Ich hab jedes einzelne verschlungen.

    ganz liebe Grüße
    Tanja

  16. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 7:51

    Liebe Joanna
    Wow, einfach 'ne super Idee. Ich liebe Deinen Blog, Deine Beiträge zum Thema Gott und Glauben sind der Hammer. Auch wenn ich nicht alles verstehe oder mit allem einverstanden bin sind sie doch ermutigend und aufbauend. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüsse, Manu

  17. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 7:53

    darf ich fragen woher du die kissenhüllen bzw. den tollen stoff her hast? die weißen mit der schwarzen schrift…sowas suche ich schon eeewig!

    lg aella

  18. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 8:00

    wie traumhaft das aussieht,beim nächsten mal will ich auch vorbei kommen 🙂

  19. Reply
    Sandra
    7. September 2011 at 8:01

    Cheriiiii, Amor,
    ich bin EXTRA wegen dir von PT nach DE ausgewandert, wohne jetzt in deine nähe, habe bereit gesagt das ich gut backen kann, habe sogar 2 Kinder und NICHTS, NADA, Du vergisst uns!!!

    Super Toll, wie immer :o)
    Tolle Bilder, Glückliche Kinder!

    Grüssle aus Backnang-City,
    Sandra

    P.S. Wir haben Pfaumen im Garten, wie wäre es?? Pflaumen Party??

  20. Reply
    Eve
    7. September 2011 at 8:02

    Isch hätte gern den Triple Choc shock aber bitte mit extra Schokosauce (quasi Quadro Choc) mit diesen kleinen Waffelröllchen dazu und oben drauf Gummibärchen und Waldfrüchte und Cocos.

    Was für herrlicher Schweinkram, miam.

    Und was gibts nu zum Nachtisch ????

    Liebesgrüße von
    Eve

  21. Reply
    Miss JennyPenny
    7. September 2011 at 8:04

    Ja nee is klar! Du schreibst hier Lapaloma was man so braucht und dann kommen diese … diese hammermegageilwunderschönenliebes Fotos! UNGLAUBLICH was ihr mal eben auf die Beine stellt! Einfach nur grandios toll und super!

    Allerliebste Liebesgrüße von Jenny

  22. Reply
    Hanna (Lykkelig Mama)
    7. September 2011 at 8:06

    Haha, das mit den weißen Sofas (und vorallem der Schokosoße) hab ich auch gleich gedacht, als ich die Fotos angeschaut hab! 😉

    Wunderschön, ist ja der Hammer was du da mal wieder gezaubert hast! 🙂 Soooooooo lecker!

    Liebste Grüße,
    Hanna

  23. Reply
    Geschwisterherz
    7. September 2011 at 8:28

    ….wow…ich bin immer wieder sprachlos, wie du das mit links auf die Beine stellst. Du solltest das beruflich machen.

    Herzlichst…Katja

  24. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 8:29

    Unglaublich, das sieht so lecker, wunderbar, gute Laune mäßig aus…ich bin sprachlos!!! Lieben Gruß Katrin

  25. Reply
    californiarausch
    7. September 2011 at 9:12

    Ich mag kein Eis eigentlich, aber so eine Eis-Party macht immer Lust drauf. Eine super tolle Idee.
    Ich muss sagen, ihr habt gute Flohmärkte. Unser ist ganz schwach dagegen. Ich habe bis jetzt nur EIN Teil gefunden.
    Jil ist wunderschön, wunderschön, wunderschön…

    LG

  26. Reply
    herzlichgern.de
    7. September 2011 at 9:33

    Das sieht aber wirklich seeeeehr lecker aus!
    Wie gut, dass ich "eigentlich" kein Eis essen, hier wäre ich schwach geworden!
    LG
    CLaudi

  27. Reply
    Küchenzauberfee
    7. September 2011 at 9:45

    Tolle Idee, tolle Bilder!!

    Wunderhübsch seid Ihr alle…

    Süße Grüße
    die Küchenfee

  28. Reply
    ellimonelli
    7. September 2011 at 9:48

    Das ist doch nicht zu fassen! Wieder so ne tolle Party und wieder ohne mich 😉 war ja klar (beides 🙂 )

    Klasse! Weiter so! Nur noch öfter, damit wir Joanna-Junkies unseren Stoff kriegen 🙂

    Liebe Grüße
    Anke

  29. Reply
    Manu
    7. September 2011 at 10:46

    Wie immer eine Spitzenidee und tolle Fotos.

    LG

  30. Reply
    Jassi
    7. September 2011 at 10:55

    So wunderschön!

    Freut mich, dass du Verwendung für die Becher und die Servietten gefunden hast, aber da hatte ich keine Zweifel, dass du daraus was tolles zauberst 😉 sehr gern geschehen!

    tausend küsse..

    justine

  31. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 11:10

    Sieht echt lecker aus, aber daran merkt man mal wieder den Unterschied zwischen arbeitender Bevölkerung und hausarbeitender Bevölkerung…

  32. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 11:27

    Ähm, ja, bitte komm doch mal hier vorbei und nimm mich dann mit zu Dir, ja? Du hast so zauberhafte Ideen- einfach wunderbar. Und die Eisdielenidee ist ja Oberhammer. Vielleicht wirds ja noch mal so richtig schön? Dann könnten wir das mal übernehmen. Obwohl- Eis geht doch immer 🙂
    Danke für Deine Inspirationen!!!

    Liebste Grüße, Jana

  33. Reply
    7. September 2011 at 11:49

    wooow. superschön!! habt ihr wirklich ALLES aufgegessen? kann ich mir kaum vorstellen…

    tolle idee.

  34. Reply
    ANNEMARIE
    7. September 2011 at 11:59

    Ein super schöner Post wie immer, swas von fröhlich und erfrischend!
    Die Bilder sind einfach toll und vor allem wurde diese Party ganz spontan gezaubert und ist wie immer sowas von gelungen!
    Das man auch deine Freundinnen wieder mal auf Fotos sieht, finde ich ganz besonders nett, denn es werden einem mit der Zeit die Gesichter ganz vertraut und ihr seht alle einfach nur glücklich aus.
    Alles Liebe ANNEMARIE

  35. Reply
    Anne
    7. September 2011 at 12:17

    Hach Joanna, du bist der Wahnsinn. Das sieht so wunderbar und liebevoll gestaltet aus bis ins kleinste Detail (wie immer :D) und die Eisesser strahlen auch. Hab mich total in die Schildchen und die Schriftarten verliebt. Danke für den Link zum Download. Noch besser als das Eis find ich übrigens fast schon die Rahmen 🙂

  36. Reply
    Zucker und Honig
    7. September 2011 at 12:37

    KREISCH – wie geil ist das denn!
    Toll wirklich toll – da wäre ich gern dabei gewesen 😉

    Ich hatte zu unserer Hochzeit eine Candy Bar – erinnert mich gerade daran…muss ich auch mal Bilder posten…

    SÜße Grüße
    Nadine

  37. Reply
    Bettina
    7. September 2011 at 13:19

    WAS für ein Augenschmaus! Danke Dir!!
    Besonders die Fotos von Jil finde ich entzückend!!
    Alles Liebe von Bettina

  38. Mmmhhhh ecker!!!!!
    EIne tolle Idee so eine Icecreamparty … wir würde das nicht lieben!!!!
    HErzlichstes,
    Elvira

  39. Reply
    mollyone
    7. September 2011 at 14:23

    … sobald das Wetter sich ändert, d.h. auch nur ein wenig wärmer wird….gibt´s bei uns Eis!! Das steht nun hiermit fest!Danke für diese tolle Anregung!
    Molly

  40. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 14:33

    ..ich freu mich so, dass es dich gibt… LOVE Angi aus D.

  41. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 14:41

    Habe gerade versucht, die runden Labels zu drucken, bei mir werden die eigentlich rosa Stahlen schwarz. Was hab ich denn falsch gemacht? Lieben Gruß an alle.

  42. Reply
    Stefanie
    7. September 2011 at 14:47

    Ich find diese Idee so klasse! Das wird auf jeden Fall nachgemacht!
    LG Steffi

  43. Reply
    Nord und Süd
    7. September 2011 at 15:02

    einfach nur wow. nur warum war ich bitte nicht eingeladen? ich lieeebe eis. die mix-bar ist eine klasse idee.
    und kann jil bitte mal aufhören, hinreißend auszusehen? LG, frau nord

  44. Reply
    dunja
    7. September 2011 at 15:26

    ……bin gerade aus der ohmacht erwacht, habe immer noch schnappatmung…..joanna, daß ist einzigartig, großartig! ich bin einfach fassungslos….herzliche waldgrüße, dunja

  45. Reply
    Meerjungfrau
    7. September 2011 at 16:08

    "Die Sofas sehen ehe aus wie Sau." Genau, wozu gibts Photoshop Elements?

    Sehr cooles Buffet, da waren ich ja auch gerne dabei gewesen!

    LG, Maja

  46. Reply
    Kilchen
    7. September 2011 at 16:22

    Super schöne Bilder – ich möchte jetzt auch ein Eis! Ich frage mich auch, wie geht das zusammen: Schokosoße und weißes Sofa 😉 ??
    Liebe Grüße
    Kilchen

  47. Reply
    Joanna
    7. September 2011 at 16:24

    Kilchen… isch 'abe gar kein 'otoshop… (leider!)

  48. Reply
    biggi.deluxe
    7. September 2011 at 17:03

    großes kompliment – das sieht fantastisch aus – mir gefällt die idee mit dem "ice-cream-schriftzug" in den bilderrahmen supergut … und wirklich bewunderswert ist deine einstellung zum thema "eiscreme on the sofa" … und wenn es gar allzusehr "wie sau" aussieht, wird ein "batikgeburtstag" gefeiert (soll jetzt voll im trend sein) … liebe grüße, birgit ♥♥+♥

  49. Reply
    Olga
    7. September 2011 at 17:21

    So, jetzt nochmal ich !!!
    An alle Anonymen aus der arbeitenden Bevölkerung:
    ich gehöre auch dazu und mache solche Sachen trotzdem mit Kindern, Freundinnen, dem Mann und allen, die ich dazu in die Finger bekomme.
    Die Frage ist einfach, was man nach der Arbeit zur Entspannung macht.
    Cupcakes backen oder in die Glotze schauen ?!
    Ein Hoch auf die Prioritäten !!!
    love you
    O.

  50. Reply
    Anonym
    7. September 2011 at 18:01

    huhu…wow…schöhön..ich ´LIEBE Eis, so toll! Ich hätte mal eine Frage…nächste Woche muss ich einen Nachtisch für eine Hochzeit besonders schön machen:-) Darf ich dich fragen, ob du eine Ahnung hast wie man so tolle Runde tags selbst hinbekommt?? ( Da ich kein ICECream nehme kann ich sie nicht verwenden und im weiten www finde ich keine passenden für eine Hochzeit!) Kann mir jmd. vielleich helfen wie ich sowas schönes hinbekomme??? Ganz liebe Grüße aus der Pfalz,
    Natali