Events

Pizza Party

Jaaaaa… Jenny hat es erraten :-)!

Am schönsten fand ich allerdings Kostjas (7 Jahre alt) Vorschlag zu meinem gestrigen Teaser:
„Daraus kann man eine bzw. mehrere Mausefallen bauen.“
Seine Mami: „und das Tuch?“
„Kann man für die Beerdigung benutzen!“
Na, dann frohes Basteln ******g*****

Ich habe mich dann aber doch für meine ursprüngliche Idee entschieden :-).

Wer jetzt aufstöhnt beim Gedanken daran, OHNE ANLASS eine spontane Party zu machen, dem sei gesagt, dass es viel mehr Spaß macht, als die üblichen Geburtstagsfeste!
Keiner erwartet etwas Großartiges, man selbst ist viel entspannter, denn es muss ja nichts geboten werden – und bei dem Motto erklärt sich das Programm von selbst ;-).
Das Material habe ich größtenteils vom Flohmarkt – genaue Details schreibe ich Euch unten auf.

Und jetzt kommen eine Menge Bilder… da müsst Ihr jetzt durch ;-).

Ich habe mit den Vorbereitungen um 8 Uhr morgens angefangen und war um halb fünf fertig  – allerdings hat Lotta mir ab 15 Uhr geholfen – um 5 kamen die Gäste.
Das entspannte Bild entstand also dank ihr :-)))!
Lotta, du bist einfach der Waaaahnsinn!

Und hier die Details für Euch:

1. Durch die Schneidebrettchen kam mir erst die Idee :-).
Darauf schnitten die Mädchen die Zutaten.
Auf dem Flohmarkt bekam ich von einem netten Verkäuferin zwei neue kleine Tischtücher geschenkt – diese reichten genau aus, um 6 Schürzen daraus zu machen (ein weißes Band angenäht, wird hinten mit einer Schleife gebunden.
Aus den Resten habe ich die Girlande gemacht – und wer rechtzeitig anfängt zu planen (und nicht wie Frau G. 1 Tag vorher), der kann die einzelnen Wimpeln sogar umsäumen, ha!

2. Der Kuchen besteht aus gekauften Biskuit, den ich mit einer Schoko-Sahne-Frischkäse-Creme gefüllt habe. Dazwischen kamen frische Heidelbeeren + obendrauf zusätzlich Kumquats (WEGEN DER FARBE :-)).
Auch die kleinen Cupcakes habe ich vom Discounter besorgt – das Topping war ähnlich wie die Creme auf der Torte.

3. Die zweierlei Schokomousse war nach diesem Rezept gemacht.
Einmal mit Milchschokolade, und einmal mit Zartbitter.

4. Die give-away-Tüten wurden mit der selbstgemachten Tomatensoße + einem Teigrezept + der Schürze + dem Schneidebrettchen gefüllt.
Das löste sehr große Begeisterung bei den Mädchen aus (!).
Die gestreiften Candy-Bags und das schöne Garn habe ich von HIER.
Die Holzlöffel gab bei bei Ikea, drei Stück kosten knapp über 1€.
Blau/weiß gestreifte Strohhalme von HIER.

5. Im Bastelladen gab es die kleinen Holzbuchstaben.
Ich habe für jedes Mädchen zwei gekauft, eins wurde direkt auf den Holzlöffel geklebt, und eins an ein Broschenverschluss (auch vom Bastelladen), und dieser jeweils an die Schürze geheftet.
Für alles habe ich eine Heißklebepistole verwendet.

6. Vom Flohmarkt stammen:
– die Holzbrettchen
– die Papiertüten
– die Holztabletts
– die kleinen Tontöpfe
– die Klammern
– die Tischtücher (umsonst ;-))
– die kleinen Holzschaufeln (ursprünglich für Raclette vielleicht?), die dem großen Pizzaschieber so ähnlich sehen.
Alles zusammen hat ca. 8 Euro gekostet.
(Oder aber 208€, wenn man den zerkratzten Lack mitberechnet, verursacht durch einen Felsbrocken, an dem ich hängen geblieben bin, als ich einparken wollte :-(.
Der Kommentar meines Mannes: „jetzt haben wir gar keine Seite mehr am Auto, die schön aussieht. Du darfst nie mehr zum Flohmarkt.“
Ne, is klar… es stehen nirgendwo sonst Begrenzungssteine herum.)

7. Ich habe die Soße vorgekocht, und den Teig schon gehen lassen – die Mädchen mussten nur die Zutaten kleinschneiden, den Teig ausrollen, und ihre Pizzas belegen.

8. DAMIT war das Ganze nicht nur ein optisches – sondern auch ein geschmackliches Highlight.
Richtig sinnvoll investiertes Geld!
Wahrscheinlich habt Ihr das alle schon seit JAHREN, nur ich bin mal wieder das Schlusslicht… aber hat mir ja keiner gesagt.
Die Pizza schmeckt wie beim Italiener und braucht kaum 5 Min. im Backofen… WOW!

9. Wer so eine Party spontan machen will, der muss:
– 2 Tonnen Bügelwäsche IGNORIEREN
– Sofas mit Flecken IGNORIEREN
– ungeputzte Böden IGNORIEREN
– …
(… ich höre lieber auf, bevor meine Leser jeglichen Respekt vor mir verlieren *g*.)

Eine Pizza-Party ist perfekt für Mädchen UND Jungs und lässt sich im beliebigen Alter feiern!

Hier wird jetzt noch bis in die frühen Morgenstunden gekichert werden… die Mädchen schlafen heute nacht bei uns.
Oder haben es zumindest vor… irgendwann.

Liebesgrüße
Joanna

Rezepte (die Mengen reichten gut für 11 Personen)

Pizzasoße
3 Dosen Tomaten
3-4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
1 EL Oregano, 1 EL Basilikum
Salz, Pfeffer, etwas Zucker

Zuerst die Zwiebeln, dann Knoblauch im Olivenöl andünsten, die Dosentomaten dazu, kräftig würzen, das Ganze ca. 30 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen (15 Min. tun es auch).
Anschließend pürieren (aber nicht zu fein), und nochmals nachwürzen.
Die Soße sollte nicht zu mild sein, da es z.B. bei Gemüsepizza der einzige Geschmacksträger ist.

Pizzateig
1 kg Mehl
60 g Hefe (oder 2 Pckg. Trockenhefe)
ca. 1/2 l lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl

Das Mehl in eine Schüssel geben, Hefe, Öl und Wasser in einem Glas verrühren, und über das Mehl gießen.
Das Ganze gut mit dem Knethaken des Handrührers verkneten.
Ev. noch eine Weile mit der Hand kneten, der Teig soll schön gleichmäßig und elastisch sein.
Ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
Dann nochmals kurz durchkneten und los geht’s!

You Might Also Like

vor
zurück

69 Comment

  1. Reply
    Olga
    23. Juli 2011 at 20:55

    Baby, soll ich Dir mal sagen, welches mein Lieblingsbild ist ??? Noelle mit ihrer Brille. Das ist die schlaue, niedliche Leseratte, die vornerum schüchtern und zum Schluss raus einfach der Knaller ist…
    Ich liebe Euch sooo.
    O.

  2. Reply
    Joanna
    23. Juli 2011 at 20:59

    Ich lieb dich auch soooo, Olga!
    Wenn ihr für eine Woche zu uns kommt – dann hast du nur noch 5 Wochen, duweißtschonwas :-)!

  3. Reply
    sandschnecke
    23. Juli 2011 at 21:18

    Oh wie lecker sieht das alles wieder aus! Scheint ein lustiger Abend gewesen zu sein. Noelles Brille ist DER Hit. Da sieht doch alles gleich viel rosiger aus! LG

  4. Reply
    Olga
    23. Juli 2011 at 21:19

    Ähm, ich komm für 2 Wochen alleine, dann schicke ich den "du-weisst-schon-wen" für 3 Wochen alleine zu Euch und dann fahren wir ja für eine Woche nach Sopot…ach, und mit Du-weisst-schon-wen meine ich jetzt nicht Voldemort 🙂
    Ha, was meinste, was dann erst in Bens Zimmer Stimmen-Verstell-technisch los wäre…
    ich Dich immer mehr….

  5. Reply
    Miss JennyPenny
    23. Juli 2011 at 21:34

    Wuahhh… einfach nur geil! Ne Pizzaparty….yeah! Und einfach nur mal so ne Party weils Spaß macht, wer verdreht denn da die Augen? Einfach nur g e n i a l!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und das beste Schnittchen bist ja wohl DU! Muss dich jetzt leider vernaschen! Yummi……

    Küsse von Jenny

  6. Reply
    Pünktchen
    23. Juli 2011 at 21:50

    wow… der aufwand! hut ab 🙂

    lieben gruß, schlaft gut,
    nora

  7. Reply
    himmelblau
    23. Juli 2011 at 22:31

    Ja toll….jetzt habe ich wegen Dir mitten in der Nacht hunger auf Pizza bekommen ;o)

    Es sieht wie immer super(lecker) aus liebste Joanna

    hungrige Grüsse aus Baden

    von Angie

  8. Reply
    Victoria
    23. Juli 2011 at 22:43

    Deine Ideen sind wirklich der Wahnsinn! Schade, dass ich aus dem Alter deiner Kinder raus bin, sonst würde ich mich ganz uneigennützig 😉 mit ihnen anfreunden! 🙂
    Wirklich tolle Sachen hast du dir da wieder ausgedacht! Ich liebe dein Blog! Du bist wahnsinnig inspirierend, und auch wenn meine Nachahmungsversuche nicht mal halb so toll werden, allein die Vorfreude beim Vorbereiten ist schon alle Mühe wert. Ohne dich wäre ich so schnell nie auf die Idee von so schön umgesetzten Mottopartys gekommen! An dieser Stelle mal ein gaaaanz <3-liches Dankeschön an dich und einen schönen Sonntag!

  9. Reply
    Rikia
    23. Juli 2011 at 22:51

    OMG…I LOVE YOU!! – "Schlimm" diese Begeisterungsausbrüche, wenn ich hier bei dir lese *lach*
    – Ganz schlimm schööön … ich glaub das mach ich Euch demnächst nach…im Bügelwäsche ignorieren bin ich eh MEISTERIN(! :-P) *g* und Sofas mit Flecken und ungeputzte Böden sind mir als Kleinkindmama ebenso vertraut 🙂 – Allein für Deine Ehrlichkeit lieb ich Dich…und für Deine Kreativität…und Deinen Schönsinn…Deinen Humor…und außerdem hast du eine Wahnsinns Ausstrahlung – bei dir kann man ja nur dick auftragen! 😉
    die volle Breitseite an Lebensfreude…

    vielen Dank auch für den Link mit dem Pizzastein!

    buona notte,

    Ulli

  10. Reply
    Anna
    24. Juli 2011 at 5:44

    Liebe Joanna!
    Du bist ja der WAHNSINN!!! Eine super tolle Party! Danke für die vielen super schönen Ideen! Liebe Grüße, Anna

  11. Reply
    jemand bloggt
    24. Juli 2011 at 6:03

    Herzallerliebst! Wow, eine Pizzaparty hätte ich mir damals auch gewünscht. Aber das geht ja heute auch noch. Bin momentan auch auf dem Selbstmach/deko-Trip:)
    Die Fotos sind übrigens einsame Spitze!
    Liebes Grüßle!

  12. Reply
    Chrisitine
    24. Juli 2011 at 6:15

    ….der WAHNSINN!!!!!!!!!WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!!!!SCHNAPPATMUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  13. Reply
    Connie
    24. Juli 2011 at 6:20

    Schon längere Zeit verfolge ich deinen Blog deine Bilder sind immer der Wahnsinn! Du bist wirklich ein Multitalent! Mein kleinster Sohn hat bald Geburtstag und dann bekommt er eine Krümelmonster Geburtstagsparty mit Cake Pops und Co.! So eine spontane Party steht jetzt auch auf meiner Liste 😉 meine Großen wird es freuen! Ganz liebe Grüße

  14. Reply
    Syl
    24. Juli 2011 at 6:55

    Hah geniaaaaaal!!! wie immer halt! :-))))))))))))))))))))

    LLLLg

    Syl

  15. Reply
    Sonnenschein
    24. Juli 2011 at 6:58

    Was für eine tolle Pizzaparty. Wann machst du denn einmal eine Party für uns?
    Ich hoffe du hattest eine eingermaßen ruhige Nacht und nun einen schönen Sonntag.

    Lieben Gruß
    Teresa

  16. Reply
    Aina
    24. Juli 2011 at 7:06

    Amazing! That's a lot of work, but I' m sure your doughter enyoy it! Thanks for sharing!

  17. Reply
    Sannes Lantliv
    24. Juli 2011 at 7:12

    Oute mich jetzt mal als bisher stille Mitleserin…

    yummi, da wär ich gerne dabei gewesen 🙂

    Da ich (noch) keine Kinder hab wird glaub ich mal bald meine Schwester mit Mann herhalten müssen ;P

    Liebe Grüße
    Sanne

  18. Reply
    Juliane
    24. Juli 2011 at 7:41

    Wiedermal kann ich nicht viel mehr sagen als: WOW! Diese Ideen und dieser Elan, einfach so eine Party mit soviel Aufwand zu betreiben… Hut ab!
    LG Juliane

  19. Reply
    Tanja
    24. Juli 2011 at 7:44

    Liebe Joanna,

    ich verfolge deinen Blogg ja mit Begeisterung und finde es immer wieder fantastisch was du aus den Sachen zauberst…..deine Kinder haben echt ne tolle Mam 🙂

    Herzlichste Grüße

    Tanja ♥

  20. Reply
    Dekowahnsinn
    24. Juli 2011 at 7:48

    Genial, ich staune einfach über deine Kreativität, da kann ich einfach nicht mithalten!

    Kntuschi Sabine

  21. Reply
    Tinka
    24. Juli 2011 at 7:53

    Pizzaparty!! Wär ich nie drauf gekommen!! Superideen, danke auch immer für die Tipps! Das erste Foto von Dir ist der Kanller, und alles trotz Pizzasoße so weiß :-))
    Ich glaub so einen Stein leg ich mir auch zu bei meinem Pizzafans hier…
    LG
    Tinka

  22. Reply
    Eva
    24. Juli 2011 at 8:08

    Großartig – einfach wahnsinn!

    Und bestimmt HAMMER lecker!

    Ich bin auch ein Fan von solchen spontann Parties – mit dem einzigen Grund, ein wenig zu feiern!

    Hier läuft das so ab: ich seh irgendwas, mir kommen die Ideen und ich sag zum Kind: lad doch mal bitte ein paar Kinder ein, ich hab da so eine Idee ;))

    Liebe Grüße,
    Eva

  23. Reply
    Bastelpaula
    24. Juli 2011 at 8:09

    Joanna du bist unglaublich! Ich bin einfach wieder mal platt! Und jetzt weiss ich auch, was ich nächsten Freitag änlässlich des Geburtstags meines 2jährigen Sohnes zum Mittagessen mache! 🙂 Er/Wir lieben Pizza! Danke danke und einen schönen Sonntag!
    liebe Grüsse
    Paula

  24. Reply
    clari
    24. Juli 2011 at 8:16

    der absolute hammer! einfach genial eure party! :))

  25. Reply
    Sofies Haus
    24. Juli 2011 at 8:21

    Einfach wow Joanna!!!!!!!GLG Anja

  26. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 8:24

    Hallo Joanna verrätst du mir das Rezept für die Pizzasoße? Tolle Party Hut ab. Hätte ich auch gerne gehabt. Schönen Sonntag Ute

  27. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 8:31

    Du bist der WAHNSINN!
    Tolle Fotos, sieht nach viel Spaß aus!

    LG Sarah O.

  28. Reply
    matrjoschki
    24. Juli 2011 at 8:39

    Wow, also wenn du das in so kurzer Zeit alles hingekriegt hast, dann würde ich gerne wissen wie die Parties von dir aussehen, die eine Woche im voraus vorbereitet wurden. Das sieht alles mega schön und professionell aus! Ich wäre auch gerne dabei gewesen 🙂

  29. Reply
    Schwesterherz-Vergissmeinnicht
    24. Juli 2011 at 8:55

    Oh wow, liebste Jonna, du bist einfach der Partyvorbereitungsknaller schlechthin!
    Mit dir würd ich auch gern mal eine Party feiern 🙂

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
    Viele liebe Grüße von Sandra

  30. Reply
    ICH-BIN-ICH
    24. Juli 2011 at 8:55

    Die Torte ist der Hammer! Zwerg hat bald Geburtstag – Danke für die Inspiration!

  31. Reply
    mamaundmotte
    24. Juli 2011 at 9:04

    … also ehrlich!!!!
    so geil. so viel aufwand… und sooo gut aussehend! 😉
    DAS wäre MEINE party!!!

  32. Reply
    Eve
    24. Juli 2011 at 9:12

    Cara Joanna,
    tu es mia Pizzakönigin ! So ne Paddy muss ich auch unbedingt machen. Allerdings kann keiner wie Du-weisst-schon-wer so liebevolle Details zaubern. Und ich kenn da jemanden, der wie Du-weiss-schon-wer 9 Stunden Vorbereitung als spontan bezeichnet.

    Wenn nun aber Voldemort unangemeldet nach Hufflepuff käme, dann hätte aber Malfoy nix mehr zu lachen, weil er ja keine Zeit gehabt hätte mit seinem Besen vorher aufm Flohmarkt wischtische Utensilien zu besorgen, natürlich hätte er dabei seinen Besen an riiiesigen Felsbrocken angeschrammelt, weil das unbedingt zu jeder Pizzspaaaddy gehört !

    Aber weil das ja eine SCHPONTANE Paady ist, wurde Hedwig losgeschickt und jeder eingeladen und es waren nur drölfzehn Stunden Zeit, um alles pittoresque hinzudrappieren und mal eben nebenbei noch modische Schürzen zu nähen, während Du-weisst-schon-wer schnell noch Pizzasauce einkocht.

    Ich werde Hedwig gleich eine Flugbeschreibung senden, damit sie das nächste Mal Du-weisst-schon-wen auch in Du-weisst-schon-wo findet und einlädt 🙂

    Habt einen wundervollen kicherigen Du-weisst-schon-was, weil Du-weisst-schon-warum !

    Prof. Dumbledorina

  33. Reply
    :: digital instants ::
    24. Juli 2011 at 9:55

    ich kann dich immer wieder nur bewundern. mein tag müsste dafür 78 stunden haben 🙂

  34. Reply
    Bombini's Café
    24. Juli 2011 at 9:57

    Wundervoll, wie immer. Am Schönsten finde ich aber zu sehen, was für kindliche Finger und Hände Mädels in dem Alter noch haben. Immer noch so knubbelig! Liebe grüße, Sina

  35. Reply
    Freudentanz
    24. Juli 2011 at 10:19

    ADOPTIER MICH…
    BITTE!!
    JETZT!!!!

    Love, Angelina

  36. Reply
    OrientOxident
    24. Juli 2011 at 11:19

    …also dich würde ich gerne mal persönlich kennenlernen und mir tipps holen, wie du das alles so wuppst…

    liebe grüsse silke

  37. Reply
    Julia
    24. Juli 2011 at 11:39

    Hallo Joanna!

    Ich kann nur sagen : wow, wow, wow!
    Deine Kids können sich echt glücklich schätzen, dich als Mum zu haben 🙂

    Eine Frage: Woher sind die Etiketten an den Saucen-Flaschen? DIe sind toll 🙂

    Danke und viele Grüße,

    Julia

  38. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 11:45

    Ich könnte dich küssen und abknutschen für all das.
    Du machst dich immmer mehr in meinem Leben bemerkbar,in Gesprächen,im Flohmarkt,in Gedanken höre ich diese liebe Johanna Stimme die mir sagt,
    "mache es besonders, verderbe deine Zeit nicht mit zweitklassigen,das nicht 100% zu Dir passt.Das Leben ist viel zu kurz für Dinge die Du nicht aus vollen Herzen liebst."
    Danke Du liebe engelsgleiche Stimmme in meinem rechten Ohr:-) A.S.

  39. Reply
    House No. 43
    24. Juli 2011 at 12:04

    Der Hammer ! I like it ! Grüsse Sabrina

  40. Reply
    Kathrin
    24. Juli 2011 at 12:06

    Mhhhh.. na toll, jetzt hab ich den MEGA Pizzahunger und Cupcakehunger und… sieht mal wieder hammer aus, was du da gezaubert hast!!
    Und die Mädels mit ihren weißen T-Shirts (wurde das vorher angeordnet? :D), passen perfekt zur Deko 😉 Tihihi. Einfach Zucker.
    Liebste Grüße, Kathrin

  41. Reply
    Jule
    24. Juli 2011 at 12:21

    sieht alles totallecker aus 🙂
    wenn man nur die Bilder sieht leuft einem schon das Wasser im Mund zusammen ; D

    liebe grüße
    jule <3

  42. Reply
    Willkommen...
    24. Juli 2011 at 12:37

    ..was für ein aufwand und was für viele bilder, respekt – tolle fotos !

    liebe grüsse
    herzensblicke

  43. Reply
    Zucker und Honig
    24. Juli 2011 at 12:45

    WOW sieht wieder super aus…und ahahahhah punkt 9. gefällt mir besonders gut 😉 kommt mir so bekannt vor…*rotwerd*

    GLG nadine

  44. Reply
    Life of Daniel & Elvira
    24. Juli 2011 at 13:00

    Liebe Joanna
    viel danke für deinen Besuch und lieben Kommentar habe mich sehr gefreut!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bin ganz begeistert von deinem Blog und deinen Fotos :-)!

    JA ihn seiner liebe Verbunden!!!
    Bless you…have a nice weekend!!!
    Hugs,
    Elvira

  45. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 14:10

    Liebe Joanna,

    einfach super, super….toll!!
    Wie du das immer zauberst, RESPEKT!!!

    Du bist einfach die Größte. Und auf dem Foto siehst du ganz süß aus!!!

    GGLG Kathrin
    p.s. Ich habe dir noch eine Mail geschrieben.

  46. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 14:54

    …und ganz zufällig haben alle Mädels was weißes an… aber schön anzuschaun ist es!

  47. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 15:27

    So super und immer wieder für spontane Ideen gut. Wo nimmst du nur die Energie dafür her. Die Grils hatten Spaß und ich glaube das gibt dir diese Energie dazu. Freude bereiten bringt einem selbst das Glück.

    Liebe Grüße
    Susan

  48. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 15:40

    Nö, is klar Dschoänna,

    sieht nach null Aufwand aus. Ham wa ja nicht anders erwartet ;-))))))

    Noelle sieht übrigens praktisch genauso aus, wie ich in dem Alter, wir könnten also Zwillinge sein….

    Adoptierst du mich jetzt????????????
    Büdddddeeeeeeee

    Liebe Grüße, Steffi vom Moor

  49. Reply
    Maelle
    24. Juli 2011 at 16:59

    WoW! Du bist der genial!!

    LG Maelle

  50. Reply
    Anonym
    24. Juli 2011 at 17:00

    Ein wahnsinns Buffet – mal wieder !!
    Joanna, du überraschst & inspirierst mich mit deinen
    ideenreichen Einfällen immer wieder aufs Neue 🙂
    Gaaanz dickes Lob von einer stillen Leserin 😉
    p.s. ich braaaauch diese REZEPTE, bitte, bitte, bitte