Inspiration

Laß Dich nicht entmutigen!

Das ist für alle diejenigen, die es satt haben, einfach nur im Leben „über die Runden zu kommen“.
Für die, deren Herz brennt, und die wissen: da muß es mehr geben, als nur den Alltags-Trott!

Die auf ihr Herz hören, und dann vorwärts gehen.
Ungeachtet der momentanen Situation – und mag sie auch noch so schwierig oder gar aussichtslos sein.

Die Veränderung fängt niemals außen an.
Sie fängt immer in Deinem Herz an.
UNSICHTBAR, und doch sehr kraftvoll!
Leider ist es so, dass dann MEISTENS viele, viele… Hindernisse kommen.
Und Du?
Gehts einfach vorwärts, und läßt Dich nicht ablenken.
Und dann kommen noch mehr Schwierigkeiten.
Und Du?
Gehst einfach vorwärts und läßt Dich nicht durcheinander bringen.
Und dann kommen noch mehr Herausforderungen.
Und Du?
Gibst auf?
NEEEEEIN!!!!

Du bleibst bei dem, was in Dir brennt. Steif wie ein Stock. Du bleibst dabei. Änderst nicht Deine Meinung, nur, weil die UMSTÄNDE eine andere Sprache sprechen.
Oder die Oma das nicht so sehen kann.
Oder Du gerade nicht mehr so „euphorisch“ bist (Gefühle sind kein guter Leader).

Es gibt wenige Menschen, die eine Vision haben.
Aber nur ganz wenige kommen ans Ziel.

Aus einem einzigen Grund: SIE SIND DRANGEBLIEBEN.

Weißt Du, wenn ein Fußballspieler am meisten angegriffen wird?
Wenn er am Ball ist!
Wenn er nur rumsteht, wird er auch in Ruhe gelassen.
Aber wenn er auf’s Tor zurennt, wird er sogar mal gefault!
Aber keine Angst: da gibt es einen Schiedsrichter :-)!
Und der pfeift rechtzeitig ab, und eventuell gibt es einen FREISTOß :-))))!

Voll ins Ziel :-)!

Liebesgrüße
Joanna

You Might Also Like

vor
zurück

4 Comment

  1. Reply
    Anonym
    13. Oktober 2008 at 6:50

    Liebe Joanna,
    toll, du hast auch einen Blog, ich auch, schreib mich gleich mal unter Butterzart bei deinem Beitrag drunter, dann kannst du auch mal schauen!
    Da schau ich sicher öfters vorbei!
    Alles Liebe
    Alex/Limaus

  2. Reply
    Heike
    14. Oktober 2008 at 6:25

    Ich danke dem heiligen Geist dafür, dass er mir Joanna in mein Leben gebracht hat.
    Nein Joanna, jetzt gebe ich niemals mehr auf. Warum sollte ich auch? Ich bekomme doch dafür umso mehr, nämlich soviel Liebe in meinem Leben, dass ich es gar nicht aushalten kann und sie weitergeben muss. Das ist eine viel größere und herrlichere Kraft.
    Bussi Heike

  3. Reply
    Catalina
    18. November 2008 at 15:34

    „Gefühle sind keine guten Leader“

    „…wenn ein Fußballspieler am meisten angegriffen wird? Wenn er am Ball ist!“

    Absolut. Das bringt’s auf den Punkt. Früher dachte ich auch immer, nur meinem „Gefühl“ folgen zu müssen (was immer dies auch ist). Nur, dann hatte ich manchmal auch ungute Gefühle, was dann?

    Zum Glück habe ich das alles hinter mich gelassen!;-)

    Einen stimmungsvollen Blog hast du!!
    Ich konnte mir tatsächlich den Namen merken und arbeite mich kontinuierlich nach vorn, vieles ist mir ja schon bekannt. Dass du seit Juni schon ein virtuelles „Doppelleben“ führst, war mir gar nicht bewusst 😉 ?

    Liebe Grüße,

    Catalina

  4. Reply
    Schwingflügelin*
    10. März 2013 at 18:06

    Ja! Einen Freistoß hab ich mindestens schon gut … – danke fürs Augenöffnen … 😉
    Ist so krass wie du drauf bist! Ich liiiebe dein (direktes) DranSein am Leben!!!!
    Moni*

Schreibe einen Kommentar