Fashion, Travel

London-Special Part III. : sightseeing

 

Heutige Outfit-Inspiration kommt wieder aus London – und bei dieser Gelegenheit möchte ich euch in eins meiner persönlichen Lieblings- Sehenswürdigen mitnehmen.
Das Kensigton Palace ist quasi der kleine Bruder der großen Buckingham Palace.
Hier verbrachten William und Harry mit Diana ihre Kinderjahre – neben anderen royalen Berühmtheiten.
Das Schloß ist ist vor allem für seine liebevollen und detailgetreuen und ausgefallenen Ausstellungen bekannt – und vor allem unter der Woche nie zu voll.
U.a. werdet ihr zur Zeit in eine Welt aus Glitzer- und Glamour entführt – die Sonderausstellung „fashion rules“ beinhaltet die atemberaubendsten Roben und Outfits der Queen, Prinzessin Margaret und Diana – mit original Fotos der Royals, während sie diese tragen!
Wenn ihr also im royalen Kleiderschränken stöbern möchtet, dann ist Kensington Palace die richtige Adresse dafür :-).
Passend zur Location hatte ich an diesem Tag Anlass Lust auf meinen weitschwingenden A-Linien-Rock.
Habt ihr gewusst, dass die weit ausgestellten Röcke nahezu jeder Figur schmeicheln, und unheimlich weiblich wirken?
Wenn man ein tailliertes Oberteil dazu kombiniert, dann sind die Proportionen ideal!
Das ist übrigens auch das Geheimnis des Dirndls, betrachtet mal die Silhouette ;-).
Oben tailliert, unten weit – ganz unabhängig von den jeweiligen Trends ist diese Kombi einfach immer perfekt!

 

Rock: Massimo Dutti (alt)
Schuhe: Zara (Sommerkollektion)
Tasche: Gucci
Blazer: im Urlaub gekauft

Damit das Ganze seriös wirkt, und sowohl für einen Stadtbummel, ein Meeting oder ein feines Essen eignet, wird der Rock von einem Blazer begleitet.
Vielleicht habt ihr beides im Schrank hängen – kombiniert es einfach mit einer aktuellen Tasche, einer edlen Uhr oder einem hochwertigen Schuh: und ihr werdet nur so durch die Straßen schwingen ;-).

Für’s herbstliche Wetter trägt ihr blickdichte Strumpfhosen, hohe Stiefel, und einen Trenchcoat dazu: perfekt!

 

Diese Saison dürfen die Säume etwas länger sein – ein Midi-Rock steht allerdings nicht jedem.
Eher kleine Frauen müssen auf jeden Fall hohe Schuhe dazu tragen – und aufpassen, dass es nicht truschig/altbacken wirkt ;-).

Hier ein paar Inspirationen:
Das 1. Outfit hält sich farblich vornehm zurück:
der Rock hat einen raffinierten Schnitt und edles Material, der Blazer ist sehr tailliert, und der Schuh aus Tweed ein Traum!
(alles via Zalando)

Das 2. Outfit folgt einem großen Trend:
diese Saison werden dunkelblau und schwarz gemeinsam kombiniert.
Der Rock ist das gleiche Modell wie meiner auf den Bildern, der Blazer aus weichen Samt, und der Schuh ein Highlight!

1. Benetton (Benetton schneidert tolle taillierte Blazer!)
4. Anna Field (eine hochwertigere von R.L. hier)
(alles via Zalando)

Zum Schluss mein Favorit!
an dieser Collage könnt ihr gut erkennen, dass Herbstlaub eine wunderschöne Inspiration bietet:
was in der Natur funktioniert, ist angezogen ein Traum!

(alles via Zalando)

 

 

Und jetzt Ihr!
Kennt ihr außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten-Tipps – alles, was weniger bekannt, und trotzdem sehenswert ist?
Weit ab der üblichen Sightseeing-Touristenpfade?
Was ist euer besonderer Tipp?
Ich freue mich auf eure Kommentare!
Liebesgrüße
Joanna

p.s. Danke für die wunderschöne Zeichnung, liebe Nicole!

 

 

 

 

 

You Might Also Like

vor
zurück

44 Comment

  1. Reply
    petra
    26. September 2013 at 16:23

    Oh ich liebe liebe liebe diesen Rock… Den hätte ich zu gerne.
    Oder zumindest einen ähnlichen 😉

    Danke für den tollen Post. Kensington Palace und Kensington Gardens stehen auch auf unserer Liste – das haben wir nämlich nicht geschafft, obwohl wie in Kensington unser Hotel hatten.

    Geheimtipps hab ich leider noch keine, wir waren erst ein mal in London.

    Alles Liebe
    Petra

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 16:58

      Der schwarze ist genau so geschnitten, und sogar günstiger als meiner damals ;-).

    2. Reply
      petra
      26. September 2013 at 17:34

      Ja… Nur leider in Größe 'Zelt' nicht mehr zu haben 😉
      Aber macht nichts, ich genieße den Rock an dir.
      Und wer weiß, vielleicht läuft mir ja was ähnliches über den Weg oder ich such mir einen passenden Schnitt und näh mir einen.

  2. Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 16:25

    Hallo Joanna,
    ich hatte dir per E-Mail einige Tips für London gegeben. Hast du deine Mails gelesen,
    bzw. habe ich die richtige E-Mail genommen?
    Vielen Dank für deinen Tip. Fahre in diesem Jahr auf jeden Fall noch mal nach London. Werde die von dir genannten Vintage Läden besuchen und auch im Kensington Palast war ich noch nicht.
    Ich freue mich jedenfalls jeden Tag deinen Blog zu besuchen….
    LG Claudia

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 16:58

      Ja, herzlichen Dank dafür!
      Ich bekomme täglich so viele, dass ich ewig brauche, um wenigstens mal kurz danke zu sagen.
      DANKE :-)!

  3. Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 16:33

    DANKE NICOLE – wiedermal superschöne Zeichnungen 🙂 von einer wunderschönen Frau 🙂

    liebe Joanna,

    tolle Outfits – Kombi nr. 3 gefällt mir besonders gut…passt auch zumir, bin doch eher der sportliche typ – und es ist in so schönen Herbstfarben 🙂

    insidertipps kann ich leider nicht geben – mein letzter londontrip ist schon 15 jahre her – wobeiiiiiiiiiiiiii da gabs einen leckeren Chinesen ( ja das gibt's…!!!) aber wo war der nochmal und gibt's den überhaupt noch??? :))

    dir einen schönen abend

    g karin

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 16:59

      Ja, den Chinesen gibt's noch!
      Chr chr chrrrrr….

  4. Reply
    Trudi Patch
    26. September 2013 at 16:37

    Liebe Joanna,
    ich beschäftige mich normalerweise so überhaupt nicht mit Mode…. keine Chance, meine Mode besteht aus Jeans, T-shirt und Outdoorjacke, aber deine Berichte und Tipps machen mir sooo viel Spaß!!
    Da bekommt man wirklich Lust, in den Schränken zu stöbern und vielleicht auch mal etwas zu wagen!
    Ganz herzlichen Dank dafür!
    Für London hab ich leider keine Tipps, aber wenn du mal im Siebengebirge wandern möchtest – jederzeit gern!
    Liebe Grüße
    Trudi

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 17:00

      Oh wie schön!
      Freu!

      Wandern… äh… das kann ich nicht, weil ich dann diese Schuhe tragen müsste!
      Du weißt schon… die hässlichen…

    2. Reply
      Trudi Patch
      26. September 2013 at 17:14

      Hässlich, aber bequem wie Hauspuschen…. ja, ich bin einfach ein Wandervogel!

    3. Reply
      Anonym
      26. September 2013 at 19:19

      Also mit kurzrn (!) Wollsocken und Shorts sehen diese Schuhe schon richtig cool aus – okay Shorts sind nicht für jede Tour geeignet – aber solche Touren muss man nicht unbedingt machen 😉

      Grins
      Kathy

    4. Reply
      lovelife
      26. September 2013 at 19:53

      Ha…dann komm mal zu mir und schau dir meine Weltschönsten, roten (!!) Wanderschuhe an… Dann reden wir nochmal über hässlich und ich kann nicht wandern! (Naja im Notfall nehmen wir die Seilbahn 😉

    5. Reply
      Katha
      26. September 2013 at 23:32

      Eben! Was glaubst du WIE kultig Wanderschuhe sind!….
      Wir müssen Joanna noch dazu bringen!
      Das wär doch voll die Challenge: die kultigsten Wanderschuhe! Da findet Joanna bestimmt was 😉 und stellt sie uns alles auf dem Blog vor!!!

    6. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 6:55

      Ihr mit euren Wanderschuhen ❤️….
      So weit kommt's noch!

    7. Reply
      Anonym
      29. September 2013 at 17:18

      Ich hätte da einen Vorschlag zum "Eingewöhnen und herantasten":

      http://www.zalando.de/tom-tailor-sarnia-stiefelette-cognac-to211c013-708.html

      Grinsende Grüße aus München von einer passionierten Bergmaus,

      Kate aus MUC

  5. Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 16:42

    Mein Tipp für London: Bob und James – u.a. hier zu sehen:

    Ist was für Debbi (EINE KATZE!! MIEZ MIEZ ;-))

    Wahre Geschichte und sooo schön – 'ne echte Liebesbotschaft halt.

    Es gibt viele Videos von Ihnen (das mag ich u.a., weil ich das Lied von The Cure eben auch schon seit Jaaahren liebe), ein Buch über Ihre Geschichte – und in London sind sie live zu sehen.

    Liebe Grüße
    Kathy

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 17:00

      Sweet!
      Ja, die Katze ist DAS WICHTIGSTE!

  6. Reply
    Wolke Sieben
    26. September 2013 at 16:50

    Weißt Du, zu London kann ich Dir jetzt gar nichts sagen, ich war leider noch nie dort! Dein outfit ist allerdings super, besonders der Rock ist wunderschön!! Aber ich wollte Dir mal schnell etwas flüstern: bin gerade auf einem Blog so als Leserin quasi gefragt worden, ob ich nicht auch diese "keiner-liebt-mich-alles-ist doof-Tage" kenne, an denen man down ist und nichts hilft. Und was soll ich sagen? Alle in den Kommentaren "Ja, klar, kenn ich!" und ich dachte so bei mir "Äh…nein??!!?? Hab ich nicht/äußerst mega selten!! Und zu einem großen Teil liegt das an Dir. Danke dafür! Denn bei mir ist positive thinking angesagt, ich bin einfach happy. Aber nach London….da muss ich trotzdem noch mal hin…wenn die Kinder größer sind…;) <3<3<3 Kuss,kuss Rieke

    1. Reply
      Joanna
      26. September 2013 at 17:01

      Warte… muss kurz ein Taschentuch holen gehen…

      Schnieeeeef!

  7. Reply
    judith
    26. September 2013 at 17:07

    da bin ich ja schon gespannt auf die tipps der anderen.

    ich für meinen teil bin immer recht begeistert von einem schönwetterspaziergang von primrose hill nach camden:
    http://thelondon-days.blogspot.co.at/2011/01/von-primrose-hill-nach-camden.html

    des weiteren zahlt es sich auf alle fälle aus ein fussballspiel live anzuschauen. die stimmung ist so bombastisch, man muss echt kein fan sein um da mitzugrölen 🙂
    [ich empfehle insbesondere ein spiel der tottenham hot spurs anzuschauen]

    wenn man länger in london ist, zahlt sich ein tagesausflug nach süden aus:
    http://kurzvor2.blogspot.co.at/search/label/brighton

    [und ansonsten finde ich, man muss sonntags auf die bricklane und aufn sunday up market – und unter der woche auf der borough market -> beides steht aber wohl doch in jedem reiseführer]

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 6:55

      Super!
      Vielen Dank!!!

  8. Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 17:15

    Szene abends an unserem Esstisch. Ich halte das ipad mit deinem ersten Bild hoch und frage meine Tochter begeistert :"Guck mal, hat Joanna nicht einen w u n d e r s c h ö n e n Rock?" Kind:" Und diese Beine!" Ehemann:" …und so tolle Schuhe!" Nur mein Sohn hat sich eher für Yakari interessiert. 🙂 kurz: Du siehst so schön aus und ich wiederhole mich: ich liebe Deine Fashionposts! LG Jule

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 6:56

      Aaaaaaah….ihr seid die SÜßESTEN!!!!

  9. Reply
    Kirsti alias Mrs. Popsock
    26. September 2013 at 17:34

    Super schickes Outfit! Und ja, so ein weit schwingender Rock ist Gold wert! Gut auch als Kleid!!: http://www.mrs-popsock.com/kleiderschrank/polka-im-kleiderschrank/
    Liebste Grüße

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 6:57

      Wunderschön!!!!

  10. Reply
    Dekozauber Grit Kolodziej
    26. September 2013 at 18:36

    Wer macht nur immer diese tollen Fotos, wenn du als Model fungierst. Da hat wohl jemand dein Talent geerbt. Danke für die tollen Anregungen.
    Liebe Grüße
    Grit

  11. Reply
    Fannei
    26. September 2013 at 18:40

    Wunderbarer Post liebe Joanna,
    bin ganz verliebt in deinen tollen Blazer !! Auch der Rock ist richtig schön

    Schönen Abend
    Stefanie

  12. Reply
    Das Hasenhäuschen
    26. September 2013 at 18:47

    Joanna, ich danke, danke, danke Dir….
    War heute in der Stadt unterwegs und habe jede Menge Kinderklamotten gekauft…für mich gerade mal einen Schal und ein paar klassische Wildlederstiefel…(naja, will ja nicht unzufrieden sein…:-), aber hatte noch NULL AHNUNG was ich herbsttechnisch denn jetzt mal quasi so anziehen soll….ha!!!! Traum-Rock mit Blazer natürlich! In meinen Lieblingsherbstfarben! Danke für die Rettung…wer weiß wo das sonst noch hingeführt hätte….tss….und wollte jetzt sowieso mal mehr Röcke tragen. Soo schön!!!
    London war ich leider noch nicht! Möchte ich aber mal hin!! Danke für die Tipps!!!
    Einen schönen Abend, Diana (aus Köln, jetzt das Hasenhäuschen :-))

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 7:01

      So soooo gern!
      ❤️❤️❤️

  13. Reply
    Cookie´s Daydreams
    26. September 2013 at 20:02

    Dein Outfit ist definitiv schön – aber ich will jetzt Prinzessin, Queen oder sowas werden!!! Und zwar pronto!!!
    Was sind DAS denn für Traumroben….
    Noelle muss doch auch geschwelgt haben, oder?
    Herzensgrüße von
    Cookie

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 7:02

      Auf jeden!
      Wir waren alle hin und weg!

  14. Reply
    Anonym
    26. September 2013 at 20:53

    cinnamon roll to go am piccadilly circus!
    und sich unbedingt zum after work bier mit irgendwelchen random briten in den pub setzen.

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 7:03

      Na toll… jetzt will ich ne Zimtschnecke zum Frühstück…

  15. Reply
    Regenbogenwolke
    26. September 2013 at 23:53

    Die Zeichnung super, der Rock super, die Fotos super, London super und DU sowieso! 🙂

    1. Reply
      Joanna
      27. September 2013 at 7:04

      Aaaaah!!!!!
      ❤️❤️❤️

  16. Reply
    sabba
    27. September 2013 at 6:59

    Leute, die eine positive Energie in sich tragen können nahezu alles anziehen, das sieht immer gut aus!:) Ich mag den Blazer überhaupt nicht aber hier … sehr schön!:)))

  17. Reply
    Mariana
    27. September 2013 at 7:08

    Wunderschöne Bilder… und die Schuhe sind ein Traum!!!!!
    Liebste Grüße
    Mariana

  18. Reply
    BeingonCloud9
    27. September 2013 at 7:19

    Auf ein Getränk im Glaspanoramacafé ganz oben in der Tate Modern Päuschen machen… mit Blick über die Themse, rüber zur Kuppel von St. Paul. Da möchte man stundenlang verweilen. Mein Tipp!

  19. Reply
    BeingonCloud9
    27. September 2013 at 7:19

    Auf ein Getränk im Glaspanoramacafé ganz oben in der Tate Modern Päuschen machen… mit Blick über die Themse, rüber zur Kuppel von St. Paul. Da möchte man stundenlang verweilen. Mein Tipp!

  20. Reply
    LoveEveryShot
    27. September 2013 at 10:57

    Schöne Fotos, und tolle Outfits!! Den Rock ersetze ich für mich lieber durch Jeans aber die taillierten Blazer sind mein Style.

    Meine 'Geheimtip' für London ist die Columbia Road. Ein Schmaus für alle Sinne 😉
    http://www.columbiaroad.info

    Sonnige Grüße aus London
    Love

  21. Reply
    Anonym
    27. September 2013 at 13:01

    Sosososo schöne Outfits, klassisch-elegant, gefällt mir sehr!! Danke für die Tipps und Inspirationen, herrlich 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

  22. Reply
    i-tüpferl & Sahnehäubchen
    27. September 2013 at 15:12

    Supertoll sind die Shoppingcenter in Notting Hill und in der Nähe des Olympiastadions. Auch total cool ist wenn die in Bank in die Pubs gehst
    total leckeren Steak and Ale Pie… und unbedingt Carnaby Street und Portobello Market…. Tolle Outfits wie immer…. leider pass ich nur mein einem Bein oder Hinterteil in den Rock… 😉
    Herzlichst Susanne

  23. Reply
    Anonym
    29. September 2013 at 17:12

    Ich kann nur "Covent Garden" empfehlen, die kleinen Gässchen sind wundervoll! UND ein großer Geheimtip (gefunden beim geocachen): Denmark Street: dort haben viele Musikerkarrieren angefangen, ein ganz abgefahrenes Hinterhofsträßchen, wo aus allen Ecken Musik erklingt von den dort probenden Bands. Einfach traumhaft! Zuerst hatte ich ein wenig Schiss, weil es recht dunkel und unheimlich aussah, aber dann…

    Liebste Grüße aus München,

    Kate aus MUC

  24. Reply
    Tahnee Rehg
    5. Dezember 2013 at 18:01

    Hi!
    Ich habe deinen London-Post in meinem eigenen London TravelGuide verlinkt: http://upgrade-blog.de/london-impressionen-und-travelguide/ Ich fand sie super zur Vorbereitung von meinem Trip nach London. =)
    VIele Grüße
    Tahnee

Schreibe einen Kommentar