Events

miss beauty-Party

Achtung:
aufgrund der akuten Unentschiederitis der Bloggerin folgt nun eine riesige Bilderflut.
Dem schließt sich eine ellenlange detailierte Beschreibung an (auch bekannt als: „Mammut-Post“).
Lesen auf eigene Gefahr.
(falls einer mittendrin auf dem Stuhl einschläft… ich hab Euch gewarnt).
Ich finde: wenn ich mir schon die Mühe gemacht habe, dann kann ich es auch für Euch aufschreiben, und Ihr müsst das Rad nicht neu erfinden – das spart Euch ne Menge Zeit, wenn Ihr das „nachfeiern“ wollt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darf man eine 13-Jährige voll und ganz in die Vorbereitungen für die eigene Party einspannen?
Ich finde: JA!

Noelle hatte bereits einen kleinen Überraschungs-Geburtstagstisch an ihrem Tag von mir bekommen (HIER), also habe ich sie in die Küche beordert, und wir haben alles gemeinsam gemacht.

Zuallererst:
JA, es hat sehr, sehr viel Spaß gemacht.
Und JA, es ist irgendwie übertrieben ;-).
Und JA, ich bin froh, dass ich es nicht noch mal machen muss (mit 13 muss auch mal Schluss mit Kindergeburtstagen sein, und Ben steht nicht so auf beauty-Behandlungen bisher).
Und JA, als es fertig war, war nur eine wirklich für die „miss-beauty-Behandlung“ reif: ICH.
Habe ich erwähnt, dass es trotzdem sehr viel Spaß gemacht hat?

Die Details:
1. das Motto stand ja schon seit DIESEM Flohmarktfund fest.
Der Vorteil daran, wenn man so lange im Voraus eine Idee hat:
man kann auf Schnäppchen warten, und alles, was einem zufällig vor die Hände kommt, zu wirklich günstigem Preis einkaufen.
Der Nachteil:
man verliert den Überblick, was man bereits alles hat, vergisst mal das eine oder andere (und vor allem, WO man es versteckt hat (oder weiß eine von Euch wo sich die kleinen Schmink-Schwämmchen befinden, die ich im Sommer auf dem Flohmarkt…? Sieht Ihr.)

2. Die Torte.
Der Biskuit-Böden habe ich wie immer im Supermarkt gekauft, mit Himbeersahne gefüllt, und dann mit dem Fondant überzogen.
Das Ergebnis ist super!
Das Fondant wieder HIER bestellt, es lässt sich wie Knete zubereiten.
Wie man so etwas genau macht, gibt es auf einer Million youtube-Videos zu sehen.

3. was tun, wenn der geplante „kalte Hund“ nicht fest wird :-(?
Improvisieren!
Das Rezept für einen „kalten Hund“ in Rekordzeit von 10 Minuten findet Ihr ganz unten.
Waren sofort weg!

– neben Sprudel gab es für die Mädchen eine kalte Himbeermilch zu trinken.
Dafür einfach Milch mit etwas Himbeersirup mixen, und in die kleinen Flaschen umfüllen.
Kam sehr gut an :-).

4. Bezugsquellen:
1. Cupcakeförmchen + Strohhalme: HIER.
(oh Gott, was war ich dankbar, dass die Packungen 25 Förmchen enthalten! Stellt Euch vor, die Muffins gleichen bei ersten Durchgang einer Vulkan-Explosion… und die Förmchen wären alle! Nicht dass uns das passiert wäre…)

2. gestreifte Becher + rosa Garn + Badesalzbehälter: HIER.

3. die Parfüm-Flaschen-Aufsteller habe ich für kleines Geld zufällig gefunden, als ein Laden seine Deko loswerden wollte.
(in echt war da gar nix zufällig, ich habe an diesem Morgen nämlich zum Papa gesagt, dass ich noch gerne was richtig cooles für die Party finden würde… grinsiiii…)

4. weiße kleine Handtücher gibt es für ,-99 Cent bei Ikea.

5. die Süßigkeiten habe ich an einem Straßenstand in Notting Hill in London gekauft.

 

Zum Ablauf:

ich hatte mir das in etwa so vorgestellt:
bei ruhiger Musik und Kerzen werden die Mädchen mit beauty-Produkten verwöhnt… weit gefehlt.
Es war laut und lustig, es wurde geschnattert und gekreischt – ach, ich lieb Teenies einfach!

Wichtig:
obwohl ich die Mädchen alles habe machen lassen (Masken zubereiten, auftragen, Badesalz herstellen, Peelings, Maniküre, etc.) war es für mich trotzdem viel Aufwand und Arbeit.
Wenn Ihr das mit jüngeren Kindern nachmachen wollt, braucht Ihr unbedingt noch einen Helfer, Ihr dürft das nicht unterschätzen.
Und acht Mädchen sind wirklich das Maximale (da es sonst wirklich aufwendig, eng und teuer wird… das läppert sich ;-).

Ich stellte ihnen nur die Zutaten hin, Jil machte eine kleine Einführung in die allgemeine Hautpflege (Augen der Teenies groß wie Untertassen: „die Jiiiiiil….“), und dann mischten und schmierten sie fleißig.
Ich schleppte die Gartenliegen ins Wohnzimmer, auf die Auflagen kamen große weiße große Badetücher für ein kleines „Spa“-Feeling.
Musik und Kerzen war nicht, wie schon gesagt.

Zum Abschluss stellte jedes der Mädchen noch ein Badesalz mit Orangenduft her und durfte es selbst verpacken und verzieren.
Das hat Ihnen sehr viel Spaß gemacht!

Alle Beauty-Rezepte hatte ich von HIER.
Auf’s Geschminktwerden haben wir verzichtet, wir hatten auch so 4 Stunden lang gut zu tun.

„kalter Hund“ in 10 Minuten:

 

Butterkekse
Schokolade
Mini-Marshmallows
Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen, die Kekse damit bestreichen, mit den Marshmallows bestreuen, trocknen lassen.

Ich war abends sehr glücklich und sehr müde, und nur noch in der Lage, eine große Pizza für alle zu bestellen :-).

Liebesgrüße
Joanna

p.s.  „how to… make a party decoration“ findet HIER.

You Might Also Like

vor
zurück

77 Comment

  1. Reply
    Juliane
    23. Oktober 2011 at 9:44

    Wow! Wieder einmal eine perfekt organisierte Geburtstagsparty! Gigantisch, wie du immer alles bis ins letzte Detail planst und gestaltest. Ich liebe es!!
    LG Juliane

  2. Reply
    Ina
    23. Oktober 2011 at 9:52

    Hallo Joanna,
    super Idee.. Da wird man bei der Deko total neidisch!
    Wahnsinn, diese Cupcakes..
    Ich will noch mehr Fotos sehen ^^
    Liebe Grüße
    Ina

  3. Reply
    juniwelt
    23. Oktober 2011 at 9:54

    Super schöne Fotos, die Party sieht nach jeder Menge Fun aus, da hätte ich gern geholfen 🙂
    Schönen Sonntag & liebe Grüße
    Juniwelt

  4. Reply
    Bibi
    23. Oktober 2011 at 9:59

    tolle tolle Idee … schade das ich kein Mädel hab … aber vielleicht kann ich ja eine meiner Nichten wenn sie größer sind dazu verführen 🙂 … Liebste Grüße Bibi

  5. Reply
    Casa di Falcone
    23. Oktober 2011 at 9:59

    … was soll ich sagen *seufz*
    GRANDIOS ;))

    Viele liebe Grüße, Anna

  6. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 10:01

    WOW:-) Schön, dass du noch lebst! Sieht aber echt fantastisch aus. Powermom! bussi von Kathi

  7. Reply
    Sophies Welt
    23. Oktober 2011 at 10:03

    Ich suche gerade noch meine Äuglein, die sind mir vor lauter Staunen nämlich aus dem Kopf gefallen ;o)

    Sieht G*E*N*I*A*L aus!
    "How to make a party decoration" hab ich mir gleich nach dem Post durchgelesen und abgespeichert ;o)

    Die "miss-beauty"-Party hört sich nach einer Menge fun an! Toll, dass ihr – und besonders Noelle- einen soooo wunderbaren Tag gehabt habt.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
    Liebesgrüße, Sophie

  8. Reply
    kindelfind
    23. Oktober 2011 at 10:09

    Wow! Das sieht ja so was von professionell aus! Superschön – echt! Ich plane auch gerade eine Geburtstagsparty. Das Motto ist zwar nix für unsere 5jährige, aber ich werde mir trotzdem einige Kniffe abschauen. Danke für die ausführliche Beschreibung.

  9. Reply
    Alexandra H.
    23. Oktober 2011 at 10:14

    Spitzenmäßig!!!! *_*

    Herzliche Glückwünsche an den frischgebackenen Teenager! 🙂

    Liebe Grüße

    Alexandra

  10. Reply
    manumanie
    23. Oktober 2011 at 10:16

    Bilderflut? Nur immer her damit! 🙂 Einfach wunderbar! So eine Party hätte ich auch mal gerne bekommen! Wo nimmst du nur all deine Ideen her!

    Herzliche Grüsse
    Manuela

  11. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 10:18

    Liebe Joanna,

    das sieht alles sooo toll aus. Aber ich glaube Dir gern, dass es sehr anstrengend war. Aber Hauptsache die jungen Damen hatten Spaß.

    Jil ist am Samstag bei Ikea in Blitzgeschwindigkeit an mir vorbeigerauscht. Sie musst bestimmt noch schnell was besorgen ;-))).

    Mein Samstag wir mit Powershopping ausgefüllt. Also erst Breuni und dann Ikea. Also Luftlinie gar nicht so weit von Euch.

    LG und einen erholsamen Sonntag
    Grit

  12. Reply
    Dahoam
    23. Oktober 2011 at 10:24

    Der absolute Wahnsinn!!!! Ich bin sprachlos… Ach übrigens… ich warte IMMER NOCH auf die Adoptionspapiere!!!!
    Dein Post heute hat wieder mal soooo gut getan! Genau das habe ich nach einem besch… Wochenende gebraucht!
    Ich drück` Dich gaaaaanz feste!
    Deine Melissa

  13. Reply
    Ruhrpottkind
    23. Oktober 2011 at 10:28

    JOANNA, ich habe diesen Post sehnsüchtig herbeigesehnt. Du hast es aber auch spannend gemacht… 😉 Er hat all meine Überlegungen bzgl. der Party bei weitem übertroffen! Das hast Du alles sooooo schön gemacht! Da kann es den Mädels nur super gefallen haben! – Und das Beste ist, so 'ne "Miss Beauty"-Party kann man auch noch locker mit 30machen… :-))

  14. Reply
    biggi.deluxe
    23. Oktober 2011 at 10:37

    joanna, das ist der knaller – wie schaffst du das bloss alles – du hast ganz bestimmt viele "kleine himmlische helfer" – gib's zu 😉 – es ist einfach umwerfend toll geworden. die glücklichen mädels, die in diesen genuss kommen durften … seufz. ich gönne dir jetzt einen engel, der dich ein wenig verwöhnt ♥♥+♥

  15. Reply
    Jasmin
    23. Oktober 2011 at 10:38

    Das sieht nach einer tollen Party aus und die Deko ist wirklich toll. Obwohl ich denke, dass die Mädels mehr Spaß an ihren Beautybehandlungen hatten, anstatt die matchy-matchy Deko anzusehen.

    Natürlich war am Finden der Partydeko nichts zufällig, denn simsalabim bringt dich der "Papa" zu deiner Deko. Ich kann nur die Augen verdrehen solche Profanitäten mit seinem Glauben in Verbindung zu bringen, etwas sehr übertrieben wie ich finde. Aber jedem das seine…

    Grüßle,
    Jasmin

  16. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2011 at 10:43

    @Grit

    Jaaaaa, es waren die Handtücher!
    Ich muss so lachen :-)))…

  17. Reply
    DerAugenblick
    23. Oktober 2011 at 10:53

    Joanna, du meine Partykönigin;-)…du hast nen Orden verdient;-)

    herzLichSt
    Svenja

  18. Reply
    Glückskind
    23. Oktober 2011 at 10:58

    Liebe Joanna, der Oberhammer. Ich dachte, Deine Aktionen sind kaum zu toppen. Aber DU, Du haust immernoch einen raus 🙂

    Da mein Sohn nächsten Monat Geburtstag hat, werde ich mal auf Deiner Seite nach Ideen stöbern. Da hast Du schon Recht, man muss das Rad nicht immer neu erfinden. DANKE für Deine Vorleistung.

    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Sonntag und danke für die Sonne, die Du in mein Leben zauberst :-*

    Herzensgrüße vom *Glüxkind*

  19. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 11:08

    Der Traum einer jeden Prinzessin 🙂
    Super schön geworden und mir gefällt besonders gut die Idee mit den Schönheitsliegen im Wohnzimmer 🙂
    Und die Punkte auf der Torte, die über der Kante liegen.
    Liebe Grüße und gut Erholung!

  20. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 11:14

    Kurz und knapp….
    Johanna, ich liebe Dich!!!
    Eine stille Leserin: Gabriele

  21. Reply
    Dassi87
    23. Oktober 2011 at 11:15

    Liebe joanna,
    Wieder mal ein toller post mit wunderschönen fotos.die mädels hatten sicher einen riesen spaß.

    Vielen dank für diese schöne inspiration und das lächeln am sonntagmorgen.

    Liebe Grüße,
    Stefanie/dassi87

  22. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 11:15

    Liebe Joanna,

    das ist ja mal wieder SOOOO toll! *schwärm*
    *seufz*

    Und was ich mal obergenial finde. Den Link zur "Joanna"-Rubrik bei Casa di Falcone.
    Da muss man jetzt ja nicht mehr lange suchen! *grins*

    Ach ja, so schön.
    Nur doof, dass ich jetzt Lust hab auf ne Himbeer-Sahne-Torte… Und Cupcakes… Und wer backt jetzt für mich während ich hier faul auf dem Sofa liege und die Sonntagmittagsschläfchenzeit der Kinder genieße? :o)

    Ich glaub ich brauch ´nen Butler. Den lass ich mir dann nächstes mal von dir aus England mitbringen! Hahaha…

    LOVE you! Chrissy

  23. Reply
    Saskia rund um die Uhr
    23. Oktober 2011 at 11:17

    Mir fehlen dir Worte!!!
    Du solltest Dich als Partyorganisatorin selbstständig machen :)) ICh bin mir sicher das GEschäft würde dich REICH machen :))

    Knutschiiiii Saskia <3

  24. Reply
    Kathrin
    23. Oktober 2011 at 11:19

    ICH BIN SPRACHLOS!!!!! Wahnsinn Joanna.

    Bin fast vom Sessel gefallen als ich Deine tollen Partyfotos gesehen habe.

    lg Kathrin

  25. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 11:21

    liebe joanna,

    du hast es wieder geschafft!….ich muss lächeln….so eine tolle Party….ich bin total beeindruckt und wäre gerne deine Tochter!
    Danke für die Inspiration…

    liebe Grüße

    Uli

  26. Reply
    Tinka
    23. Oktober 2011 at 11:22

    Wie immer genial!!!
    LG
    Tinka

  27. Reply
    Joanna
    23. Oktober 2011 at 11:23

    @Gabriele

    die Johanna wird sich über deine Liebe freuen *ggg*!

    schlibedschauch
    Dschoänna

  28. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 11:27

    Wow wie wunderschön!
    Und die Naschereien sehen so lecker aus, fast schon zu schade, die zu essen 😀
    Liebe Grüße

  29. Reply
    Sommerleben
    23. Oktober 2011 at 12:56

    Du bist IRRE!!!

    Wie toll ist das denn???

    Kann ich Dich für eine Party buchen? Geht doch auch noch in meinem Alter.
    Ich schlepp´ schon mal die Gartenliege in´s Wohnzimmer…

    Ganz liebe Grüsse von
    Silke

  30. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 13:08

    Liebe Joanna,
    Dein Blog ist wirklich das Erste, was ich anklicke, wenn ich den Läppi anschmeiße! Toll!
    So viel Inspirierendes!
    Gerade habe ich übrigens Kürbissalat gegessen – lecker! 🙂
    Und meine Zeitschriften im Wozi haben nach monatelanger Herumfliegerei endlich einen Platz in einem RUNDEN Korb gefunden. ( so ein schöner Champagnerkühler würde bei mir nun wirklich nicht rein passen)
    Und dann erst die Inspirations! Danke dafür wollte ich endlich mal sagen!

    P.S.: die Party ist natürlich auch obertoll! 🙂

    Liebe Grüße, Niclis.

  31. Reply
    maryme
    23. Oktober 2011 at 13:30

    wow, die cupcakes. wie machst du solche cupcakes? hab letztens auch welche gebacken (inspired by you), aber die sahen nicht so schön aus.

    und wow, ich will jetzt auch kuchen. und süßigkeiten. ich muss noch 10 jahre warten, bis ich mal ne miss beauty party schmeißen kann. ohje. aber zum glück hab ich ja dann deinen blog als vorlage, ich wünschte, ich wäre nur halb so kreativ.

    noch ne frage zu milchpulver: ist das babymilch-pulver oder kaffe-weißer milchpulver oder irgendein spezielles milchpulver aus irgendwelchen beauty-läden?

  32. Reply
    dunja
    23. Oktober 2011 at 13:47

    liebe joanna, es gibt frü mich keine superlative mehr, mit der ich dein talent titulieren könnte! ich finde dich fantastisch! herzliche waldgrüße, dunja

  33. Reply
    kunstecht
    23. Oktober 2011 at 14:24

    Wollte nur kurz mitteilen: Das Gleiche ging bei mir heute auch ab und auch 13. Allerdings haben die Mädels bei uns campiert (im wahrsten Sinne des Wortes). und von Besinnlichkeit kann da wirklich keine Rede sein. Allerdings durften sie sich nach der Maske auch noch schminken (ich habe dafür auf das Maniküren verzichtet). Aber wie auch du bereits festgestellt hast: Es hat alles seinen Preis. Jetzt haben WIR uns aber wirklich eine Erholung verdient. Gruß von kunstecht

  34. Reply
    Holly Golightly
    23. Oktober 2011 at 14:27

    Joanna! *kreisch*
    Du bist WAAAHNSINN(ig)!!! Hammer sieht das aus, da wäre ich aber auch gerne eingeladen gewesen.. naja – vielleicht nächstes Mal 😉
    So wunder-wunderschön alles und die Mädels sehen auch happy aus! 🙂

    Sofort gehe ich Kekse und Minimarshmallows kaufen. Morgen. Früh um 7! 🙂

    <3

  35. Reply
    mak_muc
    23. Oktober 2011 at 14:56

    Hallo Joanna,
    ohne Worte!!!!! Wahnsinn. So schön! Könntest Du das auch an meinem Geburtstag machen? Das kann man doch auch zum 4x.ten Geburtstag machen 😉
    I just love your blog. Can't live without it anymore.
    Love
    Marlo

  36. Reply
    C'est moi.
    23. Oktober 2011 at 14:58

    die torte is einfach nur grenzgenial!!

  37. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 15:49

    Liebe Joanna, mal wieder eine wunderschönes Motto-Party toll umgesetzt, so wie man es von dir gewohnt ist 😉
    Bin begeistert, willste das nicht gewerblich machen? Ich glaub du hättest Kunden genug! 🙂 (mich eingeschlossen! 😉 )
    Noch ne Frage, wo hast du diese tollen "Koffertruhen" her? *auchhabenwill* 😉
    Lieben Gruß Dori

  38. Reply
    Mit Liebe zum Detail
    23. Oktober 2011 at 16:02

    Joanna wie schaffst du so etwas?????
    Es ist so wunderbar,und mein Wunsch wird ganz stark noch einmal ein Teenager zu sein,ein Traum,ich muß diesen Post nochmals schauen(hab eh schon 5mal rauf u.runter gerollt)L.G.Edith.

  39. Reply
    hipinberlin
    23. Oktober 2011 at 16:06

    Du bist ja narrisch – das ist der absolute Wahnsinn, Deine Kids müssen sich vorkommen wie im Geburtstagsfeier-Himmel;)
    Chapeau, ehrlich, Du sollstest Dir mal überlegen, ob Du das nicht beruflich machen möchtest – also ich würde Dich sofort engagieren!;)
    Schönen Sonntag abend, LG
    Nicole

  40. Reply
    Schildkrötchen & Pfirsichstein
    23. Oktober 2011 at 16:08

    es sieht einfach unglaublich gut aus! 🙂
    die idee mit den selbermach-masken ist super <3

  41. Reply
    Noumidia
    23. Oktober 2011 at 16:39

    Das ist mit Abstand die schönste und originellste partyidee, die mir je unter die Augen gekommen ist. 1A . Dein Blog mutiert zu meinem Lieblingsblog, weiter so!

  42. Reply
    Rebecca
    23. Oktober 2011 at 17:19

    Bin platt. Mehr kann ich momentan nicht sagen 🙂

    wunderschön Darling wie immer… mach bitte bitte weiter so….

    love
    R.

  43. Reply
    Rosenperle
    23. Oktober 2011 at 17:27

    So schade! Meine beiden Töchter sind schon erwachsen …. So eine Geburtstagsparty hätte ihnen sicher auch viel Spaß gemacht – und mir auch). Vor allen Dingen, wenn ich einige der tollen Dekohilfen bei Anna gefunden hätte..
    Kurz und gut! Einmalig! Den Vorschlag, das beruflich zu machen, solltest du wirklich überdenken.Andererseits hättes du dann weniger Zeit zum Bloggen, was wiederum für uns von Nachteil wäre.

    Die Hauptsache bei der ganzen Aktion ist aber, daß die Gäste und das Geburtstagskind viel Spaß hatten. Und danach sieht es ja aus.

    Ich wünsche dir einige ruhige Stunden um dich zu erholen. Vielleicht kannst du ja einige der Wellnessprodukte für dich selbst verwenden.

    Alles Liebe
    Gabriele

    P.S. Was kommt als nächstes????

  44. Reply
    Saskia rund um die Uhr
    23. Oktober 2011 at 17:57

    Joanna wo bekomme ich Milchpulver!?!?!?

  45. Reply
    weisser traum
    23. Oktober 2011 at 18:04

    ach sieht das süss aus. da wär ich gerne mäuschen gewesen…grins
    werd demnächst auch kosmetikartikel im shabby style im lädchen haben. sieht so romantisch aus.
    wünsch dir eine schöne verzauberte woche.
    sei lieb gegrüsst daniela

  46. Reply
    LandLust
    23. Oktober 2011 at 18:06

    Ach, es ist so wunderbar, wie du schreibst: wir hatten Anfang des Monats einen Teenie-Geburtstag und es ist doch einfach so, so, so wunderschön, wenn die Mädels aufnehmen, glücklich sind und im Herzen viel mitnehmen.

    Liebste, liebste Grüße an dich und ich glaube, ich fange auch an zu bloggen:

    Nicole

  47. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 18:07

    Oh Joanna, du bist wundervoll und deine Partyideen sind der Hit!! :-* Nele

  48. Reply
    Anonym
    23. Oktober 2011 at 18:14

    Wie??? Das waren schon alle Fotos??? Ich könnte noch stundenlang welche anschauen – grins!

    Einfach grandios!!!!!!!!!!!!!!!!!! Danke für's Teilhabenlassen!

    LG, Gabi

  49. Reply
    Tanja
    23. Oktober 2011 at 18:15

    Joanna, wie geil, genau so was ähnliches hatte ich für meine Große im Januar geplant,. Allerdings kann ich natürlich nicht mit Jill dienen, da muß mir eine befreundete Kosmetikerin helfen, aber das wird schon werden.

  50. Reply
    Angie
    23. Oktober 2011 at 18:57

    Wahnsinn…einfach toll!!Solche Party´s vergessen die Kids nie…danke für deine immer soooo tollen Dekoideen und Fotos,
    ganz liebe Grüße
    Angie

Schreibe einen Kommentar